Nahverkehr im Landkreis Darmstadt-Dieburg

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Der Nahverkehr im Landkreis Darmstadt-Dieburg wird von der Darmstadt-Dieburger Nahverkehrsorganisation (DADINA) organisiert und geplant. Die DADINA bestellt die Verkehrsleistungen bei den einzelnen Unternehmen. Die zentralen Knotenpunkte in Darmstadt sind der Luisenplatz und Hauptbahnhof, von wo aus die lokalen, regionalen Buslinien und Straßenbahnen sowie am Hbf S-Bahnen und Züge abfahren. Auf den meisten Linien herrscht Taktverkehr.

Liniennetz[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Straßenbahn der HEAG mobiTram am Hbf Darmstadt

Die S-Bahnen in der Region Rhein-Main werden von der DB Regio AG betrieben, die Zug-Leistungen auf den Linien 60 und 61 werden von der DB Regio AG im Auftrag des RMV erbracht, die Linien 64, 65 und 66 werden von der VIAS GmbH im Auftrag des RMV betrieben. Die Linie 75 wird von der HLB betrieben.

Die Straßenbahnlinien in Darmstadt betreibt die HEAG mobiTram GmbH & Co. KG.

Die Buslinien werden von verschiedenen Busunternehmen betrieben: HEAG mobiBus GmbH und Co. KG (8N, A, AH, AIR, EB, F, G, H, K, L, N, NE, O, P, PE, R, U, WX, K50, K51, K52, WE4, WE3, WE1, WE2), Regionalverkehr Kurhessen GmbH (677), StadtLandBus (K55, K56, K57, K58, K85), Omnibusbetrieb Winzenhöler GmbH & Co. KG (OR1, OR2, 671, 678, 681, 693), DB Busverkehr Hessen GmbH & Co. KG (672, 673, 674, 679, 682, 684, 751), V-Bus GmbH (45, 46, K59, K60, K62), Omnibusbetrieb Spahn & Roth (K53, K54, K65, K66, K86), Verkehrsgesellschaft mbH Untermain (K53, K54), Omnibusbetrieb Jungermann (K64, K67, K68, K69, K70), BRH viabus GmbH (662, n71), NVS Nahverkehr-Service GmbH (VRN-669, VRN-676, VRN-677, VRN-678).

Die AST-Linien (K43 bis K48 sowie PF) werden von den jeweiligen Gemeinden bzw. Städten organisiert.

Mit der Reaktivierung der Pfungstadtbahn im Dezember 2011 ist Pfungstadt an das Schienennetz angeschlossen worden und durch die Eisenbahn von Darmstadt aus in sehr kurzer Zeit zu erreichen.[1]

Ausschreibungen und Vergaben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Linien ausschreibende Stelle Vertragslaufzeit Vergabe an Bemerkung
WE1, WE2, WE3, WE4 RMV und DADINA 12/2010 – 12/2014 HAV GmbH eigenwirtschaftlicher Betrieb, wegen Insolvenz vorzeitig Ende 02/2014 beendet
WE1, WE2, WE3, WE4 DADINA 03/2014 – 12/2016 HEAG mobibus GmbH Notvergabe nach Insolvenz der HAV GmbH
WE1, WE2, WE3, WE4 DADINA 12/2016 – 12/2026 HEAG mobibus GmbH Direktvergabe
K53, K54, K65, K66, K86 DADINA 12/2012 – 12/2020 Omnibusbetrieb Spahn & Roth Direktvergabe; für die Linien K53 und K54 ist die Verkehrsgesellschaft mbH Untermain [DB Regio] Subunternehmer
OR1, OR2 Stadt Ober-Ramstadt 12/2011 – 12/2019 Winzenhöler GmbH & Co. KG
671, 678, 681, 693, 871, 878 (+ ERB-30) RMV 12/2013 – 12/2021 Winzenhöler GmbH & Co. KG
45, 46, K59, K62 DADINA und LNVG GG 12/2005 - 06/2016 Winzenhöler GmbH & Co. KG/NVS GmbH Betrieb durch Omnibusbetriebe Beth; ursprüngliches Vertragsende 12/2013 um 2 1/2 Jahre verlängert
45, 46, K59, K62 LNVG GG 06/2016 – 12/2026 Omnibusbetrieb Fritz Müller e.K. Teilbetrieb durch Verkehrsgesellschaft Gersprenztal
K50, K52 RMV und DADINA 12/2005 – 12/2016 RKH GmbH [DB Regio]
K50, K52 RMV und DADINA 12/2016 – 12/2026 HEAG mobibus GmbH Direktvergabe
662 (+ OF-65, 663) RMV 12/2013 – 12/2021 BRH viabus GmbH [MET]
RE/RB 64, RE/SE/RB 65 (Odenwaldbahn) RMV 12/2005 – 12/2015 VGF mbH / Rurtalbahn GmbH Betrieb durch Joint Venture VIAS GmbH
RE/RB 64, RE/SE/RB 65, RB 66 (Odenwaldbahn und Pfungstadtbahn) RMV 12/2015 – 12/2027 VIAS Odenwaldbahn GmbH [Rurtalbahn und DSB]
H, U DADINA und Stadt Darmstadt 12/2006 – 12/2016 HEAG mobibus GmbH Ausschreibung aufgehoben; Konzession von RP Darmstadt vergeben; eigenwirtschaftlicher Betrieb
H, U DADINA und Stadt Darmstadt 12/2016 – 12/2026 HEAG mobibus GmbH Direktvergabe
672, 673, 674, 679, 682, 684 RMV 12/2015 – 12/2023 DB Busverkehr Hessen Linien zum Teil schon ab Oktober 2015 von Werner (Verkehrsunternehmen) übernommen.
K55, K56, K57, K58, K85 keine Ausschreibung 12/2007 – 12/2015 HAV GmbH Konzession von RP Darmstadt vergeben worden; eigenwirtschaftlicher Betrieb, wegen Insolvenz vorzeitig Ende 02/2014 beendet
K55, K57, K85 DADINA 03/2014 – 12/2017 StadtLandBus GmbH Notvergabe nach Insolvenz der HAV GmbH
K56, K58 DADINA 03/2014 – 12/2017 StadtLandBus GmbH Notvergabe nach Insolvenz der HAV GmbH
RB 75 (Rhein-Main-Bahn) RMV 12/2018 – 12/2033 Hessische Landesbahn GmbH Vor 09.12.2018 wurde von der DB Regio betrieben
665 (+ 666) VRN 12/2008 – 12/2014 Verkehrsgesellschaft Gersprenztal mbH
751 RMV 12/2015 – 12/2016 BRH viabus Linie 752 aufgelöst / Notvergabe
F, K, L, N, NE, O keine Ausschreibung 12/2009 – 12/2016 HEAG mobilo GmbH Direktvergabe
F, K, L, N, NE, O keine Ausschreibung 12/2016 – 12/2026 HEAG mobilo GmbH Direktvergabe
A, AH, AIR, R, WX keine Ausschreibung 12/2009 – 12/2016 HEAG mobilo GmbH Direktvergabe – Subunternehmer Fa. Böhm Offenbach
A, AH, AIR, R, WX keine Ausschreibung 12/2016 – 12/2026 HEAG mobilo GmbH Direktvergabe
EB, P, PE, 8N keine Ausschreibung 12/2009 – 12/2016 HEAG mobilo GmbH Direktvergabe
EB, P, PE, 8N keine Ausschreibung 12/2016 – 12/2026 HEAG mobilo GmbH Direktvergabe
K64, K67, K68, K69, K70 keine Ausschreibung bis 12/2017 Omnibusbetrieb Jungermann
n71 (+ n61, n65, n66, n81, n82, n83) RMV 12/2009 – 12/2014 Regionalverkehr Kurhessen GmbH [DB Regio]
n71 (+ n61, n65, n66, n72, n82, n83) RMV 12/2014 – 12/2021 BRH viabus GmbH [MET]

Zukunftsplanungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Lange in der Diskussion ist eine Straßenbahn nach Weiterstadt. Die erste Nutzen-Kosten-Untersuchung ergab einen positiven Wert für den Bau der Tram. Dennoch scheitert die Umsetzung derzeit an finanziellen Mitteln.[2]
  • Geprüft wurde 2009 die Reaktivierung der Straßenbahn zum Darmstädter Ostbahnhof. Näheres sollte eine Nutzen-Kosten-Untersuchung zeigen. Diese wurde aber auf unbestimmte Zeit verschoben.[3]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Infos zur Bahnstrecke Darmstadt - Pfungstadt. In: dadina.de. 1. Dezember 2011, abgerufen am 20. Mai 2019.
  2. Keine Straßenbahn nach Weiterstadt.@1@2Vorlage:Toter Link/www.echo-online.de (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiven) auf: echo-online.de, 15. Mai 2008.
  3. Darmstadt: Keine Tram zum Ostbahnhof. In: Frankfurter Rundschau. 24. September 2009.