Nancy Ajram

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Nancy Ajram (2007)

Nancy Ajram (نانسي عجرم, DMG Nānsī ʿAǧram, * 16. Mai 1983 in Beirut) ist eine libanesische Popsängerin

Kindheit[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nancy wurde in eine maronitisch-katholische Familie geboren. Mit 12 Jahren nahm sie an der TV-Show Noujoum Al Mostakbal (dt. Stars der Zukunft) teil und gewann einen Preis. Sie fing an Musik zu studieren. Noch bevor sie volljährig war, wurde sie in das Syndikat für professionelle Künstler im Libanon aufgenommen.[1] 1998 brachte sie ihr erstes Album Mihtagalak (Ich brauche dich) heraus. Im Jahre 2001 folgte das Album Sheel Oyoonak Anni (Nimm deine Augen von mir).

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Songs aus ihrem dritten Album يا سلام / yā salām /‚Fantastisch‘ machten sie bekannt. 2004 brachte sie das Album آه و نصّ / ʾāh wi nuṣṣ /‚Ja, gewiss‘ heraus.

2005 unterschrieb sie einen Werbevertrag für Coca-Cola. Unter anderem wurden ihre Lieder ول تاني كده / qūl tānī kedah /‚Sag’s nochmal‘ und معجبة / muʿiǧabah /‚Verguckt‘ für Werbespots genutzt. Im selben Jahre schloss sie auch einen Vertrag mit der arabischen Schmuck-Firma „Damas“.

Im Februar 2006 brachte sie das Album Ya Tabtab…Wa Dalla heraus, bei dem der Titel Ehsas Jdeed ausgekoppelt wurde. Nancy Ajram hat in der arabischen Welt mehrere Millionen CDs verkauft. Deshalb zählt sie zu den erfolgreichsten Sängerinnen der libanesischen Popmusik.[2]

Für das Jahr 2007 veröffentlichte Ajram das Album شخبت شخبيت / šaḫbit šaḫabīt, welches sie einer Gruppe von treuesten Fans widmete – den Kindern. Das Album بتفكّر في إيه؟ / bitfakkar fī ʾiīh /‚Woran denkst du?‘ erschien im August 2008. 2009 wurde sie UNICEF-Botschafterin für den nahen Osten.[3] Im Jahr 2010 kam ihr Album Nancy 7 (نانسي ٧) heraus, erst knapp vier Jahre später, im Februar 2014, wurde Nancy 8" (نانسي ٨) veröffentlicht. Ab 2013 war sie Jury-Mitglied der Castingshow Arab Idol und ab 2016 bei der arabischen Version von The Voice Kids.

Diskografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Alben:

  • 1998: محتجلكَ / miḥtaǧlak /‚Ich brauche dich‘
  • 2001: Sheel oyounak anny (dt. Nimm deine Augen von mir)
  • 2003: يا سلام / yā salām /‚Fantastisch‘
  • 2004: آه و نصّ / ʾāh wi nuṣṣ /‚Ja, gewiss‘
  • 2006: Ya Tabtab … Wa Dalla (dt. Ich verwöhne und pflege Ihn)
  • 2006: Enta Eih
  • 2007: شخبت شخبيت / šaḫbit šaḫabīt
  • 2007: El Donya Helwa (Live) (dt. Die Welt ist schön)
  • 2008: بتفكّر في إيه؟ / bitfakkar fī ʾiīh /‚Woran denkst du?‘
  • 2010: Nancy 7
  • 2014: Nancy 8
  • 2017: Nancy 9 / Hassa Beek

Veröffentlichte Titel:

1998

  • Mihtagalak (Album: Mihtagalak)

2001

  • Sheel Oyounak Anni (Album: Sheel Oyounak Anni)

2003

  • Akhasmak Ah (Album: Ya Salam) (dt. Ich mache dich traurig, ja!)
  • Yay (Album: Ya Salam) (dt. Wow!)
  • Ya Salam (Album: Ya Salam) (dt. O mein Gott!)
  • Nasseto Garho (Album: Ya Salam) (dt. Ich ließ ihn seine Wunden vergessen)

2004

  • Ah We Noss (Album: Ah We Noss) (dt. Ja, ganz bestimmt)
  • Lawn Oyounak (Album: Ah We Noss) (dt. Die Farbe deiner Augen)

2005

  • Oul Tani Keda (Album: Ah We Noss) (dt. Sag das nochmal!)
  • Enta Eih (Album: Ah We Noss) (dt. Was bist du für ein Mensch?)

2006

  • Ana Masry (Album: Collection) (dt. Ich bin Ägypter)
  • Ya Tabtab W Dallaa (Album: Ya Tabtab W Dallaa) (dt. Ich verwöhne und pflege ihn)
  • Moegaba (Album: Ya Tabtab W Dallaa) (dt. Ich bin angetan)
  • Ana Yalli (Album: Ya Tabtab W Dallaa) (dt. Ich bin diejenige)
  • Habib El Omr (Album: Collection) (dt. Liebe meines Lebens)
  • Ehsas Jdeed (Album: Ya Tabtab W Dallaa) (dt. Ein neues Gefühl)

2007

  • Shakhbat Shakhabeet/Katkouta/Shater Shater (Album: Shakhbat Shakhabeet)
  • Elli Kan – (Album: Ya Tabtab W Dallaa) (dt. Was gewesen ist)
  • Khallik Bi Wijj El Ghadab – (Album: Collection)
  • El Donya Helwa – (Album: Collection/El Donya Helwa Live) (dt. Die Welt ist schön)
  • Meshtaga Lek – (Album: Ya Tabtab W Dallaa) (dt. Ich sehne mich nach dir)

2008

  • Betfakar Fe Eih – (Album: Betfakar Fe Eih) (dt. Woran denkst du?)

2009

  • Min Da Eli Nesik (Album: Betfakar Fe Eih) (dt. Wer könnte dich vergessen?)

2010

  • K'Naan ft. Nancy Ajram – Waving Flag
  • Sheikh el Shebab (dt. Scheich der Jugend)

2011

  • Ya Kether

2012

  • Ya Banat (Album: Super Nancy) (dt. Oh Mädchen)

2014

  • Ma Aw'edak Ma Gheer ("Wenn ich dich nicht treffe, muss ich nicht eifersüchtig sein.")
  • Yalla ("Los!")
  • Ma tegi hena

2020

  • Albi ya Albi

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Nancy Ajram – Sammlung von Bildern

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Vita bei lebanondebate.com
  2. Nancy Ajram bei arabianbusiness.com
  3. Singer Nancy Ajram appointed UNICEF MENA Regional Goodwill Ambassador bei unicef.org