Nationalversammlung für Wales

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von National Assembly for Wales)
Wechseln zu: Navigation, Suche
National Assembly for Wales
Nationalversammlung für Wales
Basisdaten
Sitz: Senedd, Cardiff
Legislaturperiode: 5 Jahre
Abgeordnete: 60
Aktuelle Legislaturperiode
Letzte Wahl: Wahl am 5. Mai 2016
Vorsitz: Presiding Officer
Elin Jones (Plaid Cymru)

Leader of the House
Jane Hutt (Labour)
Zusammensetzung der Nationalversammlung für Wales
Sitzverteilung: Regierung (31)

Opposition (29)

Website
www.assembly.wales

Die Nationalversammlung für Wales (NAW; englisch National Assembly for Wales, walisisch Cynulliad Cenedlaethol Cymru) ist ein Parlament mit der Berechtigung, Regelungen für Wales zu treffen, aber ohne volle Gesetzgebungskompetenz. Sie wählt aus ihrer Mitte den Ersten Minister, das heißt den Regierungschef der walisischen Regionalregierung.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Forderung nach politischer Autonomie von Wales wurde zuerst von der politischen Partei Plaid Cymru erhoben, die 1966 ihren ersten Parlamentssitz erringen konnte. In einer Volksabstimmung 1979 wurde eine Autonomie von Großbritannien noch abgelehnt. Die Dezentralisierung wurde später zu einem Hauptanliegen der Labour Party. Im Juli 1997 veröffentlichte die britische Regierung unter Tony Blair einen Regierungsbericht, in dem Vorschläge zur Dezentralisierung in Wales erläutert wurden. Diese wurden durch einen Volksentscheid am 18. September 1997 angenommen. Danach erließ das Parlament den Government of Wales Act 1998 (Gesetz über die Regierung von Wales von 1998), mit dem die Nationalversammlung für Wales gegründet wurde. Die ersten Wahlen fanden im Mai 1999 statt. Mit der National Assembly for Wales (Transfer of Functions) Order 1999 wurde am 1. Juli 1999 die Übertragung der Befugnisse und Aufgaben des Secretary of State for Wales (Minister für Wales) an die Nationalversammlung ermöglicht. Mit dem Government of Wales Act 2006 kann der Assembly vom britischen Parlament im Einzelfall auch gesetzgeberische Kompetenz zugebilligt werden.

Zusammensetzung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Blick in den Plenarsaal

Das walisische Parlament hat 60 Mitglieder, die den Titel AM (Assembly Member), oder auf walisisch AC (Aelod y Cynulliad), tragen. Alle fünf Jahre finden Wahlen statt, bei denen die Wähler jeweils zwei Stimmen haben. 40 der 60 Mitglieder werden in den Wahlbezirken mittels des Mehrheitswahlsystems gewählt. Die restlichen 20 Mitglieder repräsentieren die 5 Regionen von Wales und werden über eine Art Verhältniswahlsystem gewählt.

Bisherige Wahlen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Partei 1999 2003 2007 2011 2016
Welsh Labour Party 35,5 % 28 36,6 % 30 29,6 % 26 36,9 % 30 31,5 % 29
Plaid Cymru 30,6 % 17 19,7 % 12 21,0 % 15 17,9 % 11 20,8 % 12
Welsh Conservative Party 16,5 % 09 19,2 % 11 21,4 % 12 22,5 % 14 18,8 % 11
UKIP 03,5 % 00 04,0 % 00 04,6 % 00 13,0 % 07
Welsh Liberal Democrats 12,5 % 06 12,7 % 06 11,7 % 06 08,0 % 05 06,5 % 01
Green Party of England and Wales 02,5 % 00 03,5 % 00 03,5 % 00 03,4 % 00 03,0 % 00
Andere 02,4 % 00 03,5 % 00 07,8 % 01 06,7 % 00 06,3 % 00
Unabhängige 01,3 % 01 00,1 % 00
Gesamt 60 60 60 60 60

Die Senedd[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Parlamentsgebäude, die Senedd

Die Plenarsitzungen und die meisten Sitzungen der Ausschüsse finden in dem vom Pritzker-Preisträger Richard Rogers entworfenen und am 1. März 2006 eingeweihten Gebäude der Nationalversammlung, der Senedd, welches sich in der Bucht von Cardiff befindet, statt. Das Pierhead Building und Tŷ Hywel, zwei weitere Standorte der Nationalversammlung, befinden sich in direkter Nähe zur Senedd.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Nationalversammlung für Wales – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien