Neuvéglise

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Neuvéglise
Wappen von Neuvéglise
Neuvéglise (Frankreich)
Neuvéglise
Gemeinde Neuvéglise-sur-Truyère
Region Auvergne-Rhône-Alpes
Département Cantal
Arrondissement Saint-Flour
Koordinaten 44° 56′ N, 2° 59′ OKoordinaten: 44° 56′ N, 2° 59′ O
Postleitzahl 15260
Ehemaliger INSEE-Code 15142
Eingemeindung 1. Januar 2017
Status Commune déléguée
Website http://www.neuveglise.fr/

Vorlage:Infobox Ortsteil einer Gemeinde in Frankreich/Wartung/abweichendes Wappen in Wikidata

Neuvéglise (okzitanisch: Nòvaglèisa) ist ein zentralfranzösischer Ort und eine ehemalige Gemeinde mit zuletzt 1104 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2014) im Département Cantal in der Region Auvergne-Rhône-Alpes. Die Gemeinde gehörte zum Arrondissement Saint-Flour und zum Kanton Neuvéglise (bis 2015: Kanton Saint-Flour-Sud). Neuvéglise ist ein Ortsteil von Neuvéglise-sur-Truyère.

Lage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Neuvéglise liegt etwa 42 Kilometer östlich von Aurillac und wird im Süden durch die Truyère begrenzt. Umgeben wird Neuvéglise von den Nachbargemeinden Les Ternes im Norden, Sériers im Nordosten, Lavastrie im Osten, Saint-Martial im Südosten, Chaudes-Aigues im Süden, Espinasse im Südwesten, Oradour im Westen sowie Cussac im Nordwesten.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zum 1. Januar 2017 wurden die Gemeinden Neuvéglise, Lavastrie, Oradour und Sériers zur neuen Gemeinde Neuvéglise-sur-Truyère zusammengeschlossen.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2014
Einwohner 1537 1305 1260 1112 1078 1022 1133 1104
Quelle: Cassini und INSEE

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Kirchen von Neuvéglise, Tagenac und Fressanges
  • Wasserfall von Saut du Loup
  • Felsformation La tête du Diable
La tête du Diable

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Neuvéglise – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien