Odd Berg

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Odd Berg (* 8. November 1923 in Trondheim) ist ein ehemaliger norwegischer Radrennfahrer.

Odd Berg gehörte Anfang bis Mitte der 1950er Jahre zu den besten Radrennfahrern Norwegens auf Bahn und Straße; er errang insgesamt sieben nationale Titel. Allein 1951 wurde er in einem Jahr dreifacher norwegischer Meister, im Zeitfahren und in der Einerverfolgung auf der Bahn sowie im Straßenrennen. 1952 startete er bei den Olympischen Spielen in Helsinki; im Straßenrennen wurde er 24. und im Mannschaftszeitfahren Zehnter, gemeinsam mit Erling Kristiansen und Lorang Christiansen.

Weblinks[Bearbeiten]

  • Odd Berg in der Datenbank von Radsportseiten.net
  • Odd Berg in der Datenbank von Sports-Reference.com (englisch)