Office Sway

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Office Sway
Logo von Sway
sway.com
Motto „Reimagine the way your ideas come to life“
Registrierung erforderlich
Eigentümer Microsoft
Status Vorschau

Office Sway ist eine Präsentations-Webanwendung und Teil der Microsoft-Office-Reihe.[1] Sway ermöglicht es Anwendern, Text und Medien zu einer Präsentation zu verarbeiten.

Funktionsweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Texte und Medien können vom Computer des Anwenders oder aus dem Internet von Seiten wie Bing, Microsoft OneDrive, YouTube, und Facebook eingefügt werden.[2] Eine Sway-Präsentation kann mittels eines Web-Browsers über eine Webanwendung in Microsoft Office Online oder einer App für Apple iOS oder Windows 10 angesehen und bearbeitet werden. Apps für Microsoft Windows Phone und Android sind derzeit noch in der Entwicklung.[3] Eine Sway-Präsentation wird auf den Servern von Microsoft gespeichert und mit dem Microsoft-Konto des Erstellers verbunden. Da die Daten nicht verschlüsselt und auf Servern außerhalb der EU[4] gespeichert werden, ist die Nutzung des Dienstes datenschutzrechtlich zumindest bedenklich. Andere Anwender benötigen nur den Link für die Sway-Präsentation, um sie zu sehen.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Am 1. Oktober 2014 wurde eine Beta-Version von Sway angekündigt, zu der Tester eingeladen wurden. Die App für iOS wurde zuerst als eine Vorschau-Version in Neuseeland am 31. Oktober 2014 veröffentlicht.[5] Seit dem 28. Januar 2015 können Anwender eingebetteten Code von Diensten wie SoundCloud und Vine in Präsentationen einbinden.[6] Öffentlich verfügbar ist Sway seit dem 6. Juni 2015. Microsoft gab bekannt, dass kein Microsoft-Office-365-Abo für die Verwendung von Sway benötigt wird.[7]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Announcing Office Sway: reimagine how your ideas come to life. Microsoft. 1. Oktober 2014. Abgerufen am 1. Oktober 2014.
  2. John Finga: Microsoft's Sway lets you share ideas on the web without any design skills. AOL. 1. Oktober 2014. Abgerufen am 1. Oktober 2014.
  3. Nathan Olivarez-Giles: Microsoft Sway Aims to Automate Beautiful, Responsive Web Design. Dow Jones & Company. 1. Oktober 2014. Abgerufen am 1. Oktober 2014.
  4. Häufig gestellte Fragen zu Sway – Hilfe für Administratoren. (office.com [abgerufen am 30. September 2017]).
  5. Touching base on Sway Preview. Microsoft. 17. November 2014. Abgerufen am 17. November 2014.
  6. Sway feature updates—Internet embeds and more!. 28. Januar 2015.
  7. James O'Toole: Meet Sway, Microsoft's first new Office app in a decade. Time Warner. 1. Oktober 2014. Abgerufen am 1. Oktober 2014.