Oliver Bürgin

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Oliver Bürgin (* 1. Januar 1973 in Zürich) ist ein Schweizer Schauspieler.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bürgin wurde 1973 in Zürich geboren. Von 1997 bis 2001 besuchte er die Otto-Falckenberg-Schule in München und spielte bereits während des Studiums erste Rollen an den Münchner Kammerspielen. Anschließend nahm er ein Engagement am Stadttheater Konstanz an, wo er sowohl in klassischen Rollen unter anderem in Shakespeares Hamlet und Hebbels Die Nibelungen als auch im Kindertheater zu sehen war. 2006 kehrte Bürgin nach München an die Schauburg zurück. Zudem spielte er in mehreren Kurzfilmen von Filmhochschülern sowie in Fernsehproduktionen in Deutschland und in der Schweiz. An der Seite von Andi Niessner übernahm er bei Björn oder die Hürden der Behörden (2001) die Co-Regie.

Seit Herbst 2014 nahm er an den Dreharbeiten der Romanverfilmung von Peter Stamms Agnes unter der Regie von Johannes Schmid teil, bei der er die Rolle des Jan spielt. Der Film kam am 2. Juni 2016 in die Kinos.[1]

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Agnes. In: moviepilot.de. Abgerufen am 15. März 2016.