Olympia (Stadion)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Olympia
Volle Ränge im Olympia
Volle Ränge im Olympia
Daten
Ort Mellersta Stenbocksgatan 8
SchwedenSchweden 254 37 Helsingborg, Schweden
Koordinaten 56° 2′ 59,8″ N, 12° 42′ 24,5″ OKoordinaten: 56° 2′ 59,8″ N, 12° 42′ 24,5″ O
Eigentümer Gemeinde Helsingborg
Eröffnung 31. Juli 1898
Renovierungen 1909, 1916, 1951, 1958, 1993, 1997, 2014–2017
Oberfläche Naturrasen mit Rasenheizung
Kapazität 16.673 – 17.200 Plätze
(je nach Nutzung)
Spielfläche 105 x 68 m
Verein(e)
Veranstaltungen

Das Olympia ist ein Fußballstadion im Stadtteil Olympia der südschwedischen Stadt Helsingborg, Provinz Skåne län. Es wurde 1898 eröffnet und und im Laufe der Zeit mehrmals umgebaut. Das Olympia ist das Heimatstadion des größten Helsingborger Fußballvereins, Helsingborgs IF. 1958 wurden im Olympia zwei Spiele der Fußball-Weltmeisterschaft ausgetragen. Daneben fanden hier sieben Spiele der Fußball-Weltmeisterschaft der Frauen 1995 statt.

Vor dem Stadion wurde zu Ehren des ehemaligen Torhüters des Helsingborgs IF und der schwedischen Nationalelf Kalle Svensson eine Statue aufgestellt.

Fakten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Olympia im Jahr 1903
  • Die Publikumskapazität liegt zwischen 16.673 und 17.200 Menschen je nach Nutzung. Das Stadion hat 9.673 Sitzplätze.
  • Der bisherige Publikumsrekord liegt bei 26.154 Zuschauern beim Spiel Helsingborgs IF – Malmö FF am 14. Mai 1954 bzw. bei 17.275 Zuschauern (Helsingborgs IF – IFK Göteborg) im Jahre 1993 nach Umbau.
  • Das Spielfeld hat eine Größe von 105 x 68 Metern.
  • Derzeit befindet sich das Stadion in einer großen Umbauphase, um den UEFA-Regeln und schwedischen Fußballstandards gerecht zu werden.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Olympia – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien