Only Teardrops

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Only Teardrops
Emmelie de Forest
Veröffentlichung 22. Januar 2013
Länge 3:03 (Video Edit)
Genre(s) Pop, Folk, Ethno-Pop
Autor(en) Lise Cabble, Julia Fabrin Jakobsen, Thomas Stengaard
Label Sony Music Entertainment
Album Only Teardrops
Emmelie de Forest bei ihrem Auftritt beim Eurovision Song Contest 2013 (1. Halbfinale) in Malmö

Only Teardrops ist ein englischsprachiges Lied der dänischen Sängerin Emmelie de Forest aus dem Jahr 2013 und die erste Single aus ihrem gleichnamigen Studioalbum Only Teardrops. Es ist der Siegertitel des Eurovision Song Contests 2013 in Malmö und markiert damit den dritten Sieg von Dänemark beim Eurovision Song Contest. Only Teardrops wurde von Lise Cabble, Julia Fabrin Jakobsen und Thomas Stengaard geschrieben.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Only Teardrops wurde von Lise Cabble, Julia Fabrin Jakobsen und Thomas Stengaard komponiert. Innerhalb des dänischen Vorentscheids Dansk Melodi Grand Prix erreichte Emmelie de Forest das Finale und setzte sich mit 26 Punkten in der Jyske Bank Boxen in Herning durch. Folgend trat sie am 18. Mai 2013 beim Finale des Eurovision Song Contest 2013 in Malmö an, nachdem sie dieses im 1. Halbfinale mit 167 Punkten für sich entscheiden konnte. Bei der Abstimmung erhielt sie aus allen Länder mindestens einen Punkt. Eine Ausnahme bildet San Marino. De Forest erhielt achtmal die Punktebestmarke von 12 Punkten und gewann den 58. Eurovision Song Contest mit 281 Punkten.

Punktevergabe für Dänemark:[1]

Anzahl Punkte Land
12 Punkte Frankreich, Irland, Island, Italien, Mazedonien, Serbien, Slowenien, Vereinigtes Königreich
10 Punkte Belgien, Deutschland, Kroatien, Montenegro, Niederlande, Schweden, Ungarn
8 Punkte Estland, Island, Spanien
7 Punkte Finnland, Georgien, Griechenland, Montenegro, Norwegen
6 Punkte Lettland, Malta, Moldau, Rumänien
5 Punkte Aserbaidschan, Österreich, Ukraine
4 Punkte Armenien, Russland
3 Punkte Schweiz
2 Punkte Litauen, Bulgarien
1 Punkt Albanien, Weißrussland
0 Punkte San Marino

Chartplatzierungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Charts Höchstplatzierung Wochen
DeutschlandDeutschland Deutschland (GfK)[2] 5 18
OsterreichÖsterreich Österreich (Ö3)[2] 7 7
SchweizSchweiz Schweiz (IFPI)[2] 3 5
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich (OCC)[2] 15 3
DanemarkDänemark Dänemark (IFPI/Nielsen)[2] 1 18

Coverversion[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Band Craving coverte das Lied für ihr Album At Dawn aus dem Jahr 2013 in einer Melodic-Death-Metal-Version.[3]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Website der Eurovision, abgerufen am 14. Juni 2013.
  2. a b c d e Chartquellen: DK DE AT CH UK
  3. Offizielles Musikvideo zur Coverversion von Craving auf dem Offiziellen Kanal.
VorgängerPositionNachfolger
Euphoria
(Loreen)
Siegerlied des Eurovision Song Contests
2013
Rise Like a Phoenix
(Conchita Wurst)
Should’ve Known Better
(Soluna Samay)
EuroDinamarca.svg
Dänemark beim Eurovision Song Contest
2013
Cliché Love Song
(Basim)