Euphoria (Lied)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Euphoria
Loreen
Veröffentlichung 26. Februar 2012
Länge 3:01 (Single)
3:33 (Album)
Genre(s) Pop, Elektropop, Eurodance
Autor(en) Thomas G:son, Peter Boström
Musik Boström, SeventyEight
Label Warner Music Schweden
Auszeichnung(en) Schweden: 9× Platin
Album Heal
Coverversion
2017 Nicole

Euphoria ist ein englischsprachiges Lied der schwedischen Sängerin Loreen. Es ist der Siegertitel des Eurovision Song Contest 2012 in Baku. Das Lied wurde in Schweden mit einer goldenen und fünf Platin-Schallplatten ausgezeichnet.[1]

Hintergrund[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Euphoria wurde von Thomas G:son und Peter Boström komponiert. Das Lied wurde bereits beim Melodifestivalen 2012 aufgeführt, wo es das Finale erreichte. Am 10. März 2012 gewann Loreen mit dem Lied den nationalen Vorentscheid in der Globen Arena, wo es 268 Punkte erhielt. Mit dem Lied trat Loreen folgend am 26. Mai 2012 beim Eurovision Song Contest für Schweden an. Das Lied erhielt mit Ausnahme von Italien aus allen abstimmungsberechtigten Ländern Punktwertungen und kam auf insgesamt 372 Punkte.[2] Damit hatte es ganze 113 Punkte mehr als die Zweitplatzierten Buranovskiye Babushki.

Punktevergabe für Schweden:[3]

Anzahl Punkte Land
18× 12 Punkte Belgien, Dänemark, Deutschland, Estland, Finnland, Frankreich, Irland, Island, Israel, Lettland, Niederlande, Norwegen, Österreich, Russland, Slowakei, Spanien, Ungarn, Vereinigtes Königreich
10 Punkte Litauen, Rumänien, Serbien, Slowenien, Zypern
8 Punkte Bosnien und Herzegowina, Bulgarien, Georgien
7 Punkte Aserbaidschan, Kroatien, Moldau, Montenegro, Schweiz
6 Punkte Griechenland, Malta, Mazedonien, Türkei, Ukraine, Weißrussland
5 Punkte Albanien
4 Punkte
3 Punkte Portugal, San Marino
2 Punkte
1 Punkt
0 Punkte Italien

Im Oktober 2012 erschien das Lied auch auf dem Album Heal.

Coverversion[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

2017 veröffentlichte Nicole eine deutschsprachige Coverversion des Songs auf ihrem Album 12 Punkte.

Chartplatzierungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Loreen bei ihrem Liveauftritt beim ESC 2012
Charts[4][5][6] Höchst-
position
AustralienAustralien Australien 36
(1 Wo.)
DanemarkDänemark Dänemark 1
(21 Wo.)
DeutschlandDeutschland Deutschland 1
(39 Wo.)
FinnlandFinnland Finnland 1
(27 Wo.)
FrankreichFrankreich Frankreich 26
(13 Wo.)
IrlandIrland Irland 1
(2 Wo.)
NorwegenNorwegen Norwegen 1
(27 Wo.)
OsterreichÖsterreich Österreich 1
(35 Wo.)
PortugalPortugal Portugal 31
(1 Wo.)
SchwedenSchweden Schweden 1
(43 Wo.)
SchweizSchweiz Schweiz 1
(38 Wo.)
SpanienSpanien Spanien 2
(37 Wo.)
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich 3
(16 Wo.)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Liedtext bereitgestellt durch eurovision.tv

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Euphoria auf Sverige Topplistan, abgerufen am 27. Mai 2012.
  2. News auf Digital Spy: Schweden gewinnt den ESC 2012
  3. Website der Eurovision, abgerufen am 27. Mai 2012.
  4. Chartsurfer (Memento des Originals vom 29. September 2012 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.chartsurfer.de
  5. αCharts
  6. Austriancharts
VorgängerAmtNachfolger
Running Scared
(Ell & Nikki)
Siegerlied des Eurovision Song Contests
2012
Only Teardrops
(Emmelie de Forest)
Popular
(Eric Saade)
Schweden beim Eurovision Song Contest
Schweden beim Eurovision Song Contest
2012
You
(Robin Stjernberg)