Pazifikspiele 2011

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Pacific Games 2011)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Logo der Pazifikspiele 2011

Die Pazifikspiele 2011 (vormals Südpazifikspiele) wurden vom 27. August bis zum 11. September 2011 in Nouméa, Neukaledonien, ausgetragen. Diese Spiele waren die 14. Auflage der Pazifikspiele seit 1963. 4300 Athleten aus 22 Nationen und Territorien wurden zu den Spielen erwartet.

Sportarten[Bearbeiten]

Medaillenspiegel[Bearbeiten]

 Platz  Land Gold Silber Bronze Gesamt
1 NeukaledonienNeukaledonien Neukaledonien 120 107 61 288
2 TahitiTahiti Tahiti 60 42 42 144
3 Papua-NeuguineaPapua-Neuguinea Papua-Neuguinea 48 25 48 121
4 FidschiFidschi Fidschi 33 44 53 130
5 SamoaSamoa Samoa 22 17 34 73
6 NauruNauru Nauru 8 10 10 28
7 TongaTonga Tonga 4 6 10 20
8 Mikronesien Foderierte StaatenMikronesien Mikronesien 3 0 0 3
9 CookinselnCookinseln Cookinseln 2 6 4 12
10 Wallis FutunaWallis und Futuna Wallis und Futuna 2 3 7 12
11 VanuatuVanuatu Vanuatu 1 8 8 17
12 KiribatiKiribati Kiribati 1 6 6 13
13 Marianen NordlicheNördliche Marianen Nördliche Marianen 1 0 0 1
14 GuamGuam Guam 0 6 5 11
15 SalomonenSalomonen Salomonen 0 5 17 22
16 NiueNiue Niue 0 3 3 6
17 TuvaluTuvalu Tuvalu 0 2 1 3
18 PalauPalau Palau 0 1 3 4
19 Amerikanisch-SamoaAmerikanisch-Samoa Amerikanisch-Samoa 0 0 0 0
MarshallinselnMarshallinseln Marshallinseln 0 0 0 0
NorfolkinselNorfolkinsel Norfolkinsel 0 0 0 0
TokelauTokelau Tokelau 0 0 0 0
Total 305 291 312 908

Weblinks[Bearbeiten]