Percoidei

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Percoidei
Flussbarsch (Perca fluviatilis)

Flussbarsch (Perca fluviatilis)

Systematik
Unterkohorte: Neoteleostei
Acanthomorphata
Stachelflosser (Acanthopterygii)
Barschverwandte (Percomorphaceae)
Ordnung: Barschartige (Perciformes)
Unterordnung: Percoidei
Wissenschaftlicher Name
Percoidei
Bleeker, 1859

Die Percoidei sind eine Unterordnung der Barschartigen (Perciformes). Die Unterscheidung der Percoidei von den anderen Unterordnungen der Barschartigen beruht auf Knochenelementen im Schädel, die bei den Percoidei nicht miteinander verbunden, bei den anderen Unterordnungen jedoch verschmolzen sind. Dies wird jedoch als urtümliches Merkmal (Plesiomorphie) angesehen. Da ein gemeinsames urtümliches Merkmal keine nähere Verwandtschaft im Sinne der modernen phylogenetischen Systematik begründet, nimmt man von der Verwendung dieses Taxons (in traditionellem Umfang) zunehmend Abstand. In der Revision der Knochenfischsystematik durch Betancur-R. et al. (2013) wird das Taxon jedoch neu definiert, siehe unten.

Systematik (phylogenetisch)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bei Betancur-R. et al. (2013) beruht die Zuordnung zur Unterordnung Percoidei auf DNA-Vergleichen und nur noch die Percidae mit ihren engsten Verwandten (ca. 250 Arten) gehören zu den Percoidei.[1]

Systematik (traditionell)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nelson unterteilte die Percoidei in drei Überfamilien mit fast 80 Familien, über 500 Gattungen und über 3000 Arten.[2] Diese Systematik gilt inzwischen als überholt.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Kurt Fiedler: Lehrbuch der Speziellen Zoologie, Band II, Teil 2: Fische, Gustav Fischer Verlag Jena, 1991, ISBN 3-334-00339-6.
  • G. D. Johnson: Percoidei: Development and Relationships. in Ontogeny and systematics of fishes, Symposiumband, Seite 464–498, PDF

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Ricardo Betancur-R. et al.: New and Revised Classification for Bony Fishes based on Molecular Data -- version 2 (27. November 2013)
  2. Joseph S. Nelson: Fishes of the World. 4th edition. John Wiley & Sons, Hoboken NJ u. a. 2006, ISBN 0-471-25031-7

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Percoidei – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien