Peter Fissenewert

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Prof. Dr. Peter Fissenewert

Peter Fissenewert (* 20. Oktober 1961 in Gütersloh) ist ein deutscher Rechtsanwalt und Autor.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Fissenewert studierte 1983 bis 1989 Rechtswissenschaften an der Georg-August-Universität Göttingen und schloss 1993 die Promotion über den „Irrtum bei der Steuerhinterziehung – Alte und neue Probleme bei der Übernahme des Bundesdeutschen Steuerstrafrechts in der ehemaligen DDR“ an der Humboldt-Universität zu Berlin ab, Doktorvater war Erich Buchholz. 1991 war er Sprecher des Berliner Innensenators Dieter Heckelmann und wurde 1992 persönlicher Mitarbeiter des Geschäftsführers der Berlin 2000 Olympia GmbH zur Bewerbung um die Olympischen Spiele. Seit 2007 ist er als Anwalt zunächst in der Kanzlei Buse Heberer Fromm und seit 2014 bei hww hermann wienberg wilhelm tätig.

Fissenewert ist Aufsichtsratsvorsitzender der Ecodasa AG, Berlin. Als Aufsichtsratsvorsitzender der Hotel Hafendorf Fleesensee AG, Berlin, trat er im Februar 2009 vor Stellung des Insolvenzantrages (Eigenantrag) zurück.

Außerdem hat er seit dem 15. Juni 2005 eine Professur für Wirtschaftsrecht an der privaten SRH Hochschule Berlin (früher OTA-Hochschule).

Fissenewert ist seit dem 8. Dezember 2004 Präsident der Gesellschaft der Freunde des Deutschen Herzzentrums Berlin. Für sein ehrenamtliches Engagement wurde ihm 2012 das Bundesverdienstkreuz verliehen.

Von 1996 bis 1998 war er Vorsitzender der CDU-Fraktion in der Bezirksversammlung des Bezirks Neukölln.

Fissenewert ist Mitglied der International Bar Association (IBA), im Arbeitskreis Insolvenzrecht im Deutschen Anwaltverein und im Berliner Anwaltverein. Er war Mitglied des Expertenrings des Bundesverbandes mittelständischer Unternehmen.

Er ist verheiratet und hat zwei Kinder.

Publikationen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Praxishandbuch internationale Compliance - Management - Systeme, herausgegeben von Prof. Dr. Fissenewert, ESV Erich Schmidt Verlag 2015, ISBN 978-3-503-16329-8 (Online)
  • Handbuch Compliance international - Recht und Praxis der Korruptionsprävention, Prof. Dr. Fissenewert (Co- Autor), herausgegeben von Prof. Dr. Stefan Behringer/ Dr. Malte Passarge, ESV Erich Schmidt Verlag 2014, ISBN 978-3-503-15649-8 (Online)
  • "Compliance für den Mittelstand", herausgegeben von Prof. Dr. Peter Fissenewert, Verlag C. H. Beck München 2013, 1. Auflage, ISBN 978-3-406-63961-6 (Online)
  • Compliance kompakt- Best Practice im Compliance-Management, Prof. Dr. Fissenewert (Co- Autor), herausgegeben von Prof. Dr. Stefan Behringer, ESV Erich Schmidt Verlag 2013, 3. Auflage, ISBN 978-3-503-14427-3 (Online)
  • Der Prokurist- Rechte und Pflichten, herausgegeben von Prof. Dr. Fissenewert, Haufe Verlag 2013, 3 Auflage., ISBN 978-3-648-10739-3 (Online)
  • „Der Aufsichtsrat im System der Corporate Governance“ - Betriebswirtschaftliche und juristische Perspektiven, Prof. Dr. Fissenewert (Co - Autor), herausgegeben von Jens Grundei und Peter Zaumseil, Gabler Verlag, Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2012, 1. Auflage, ISBN 978-3-8349-7064-0 (Online)
  • Rechtshandbuch Projektfinanzierung und PPP – Finanzierung und Public Private Partnership in der Praxis, Prof. Dr. Fissenewert (Co- Autor), herausgegeben von Dr. Ulf R. Siebel Siebel/ Dr. Christian Knütel/ Dr. Dr. Jan-Hendrik Röver, Werner Verlag 2008, 2 Auflage, ISBN 978-3-8041-5166-6 (Online)
  • Der Irrtum bei der Steuerhinterziehung, herausgegeben von Prof. Dr. Fissenewert, Lang Verlag 1993.
  • Der EURO im Unternehmen, herausgegeben von Prof. Dr. Fissenewert, Leg´Art Verlag 1998.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]