Peter Mohrdieck

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Peter Mohrdieck (* 1958 in Berlin) ist ein deutscher Schauspieler und Kunstmaler.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Peter Mohrdieck wuchs in Berlin auf. Seine Berufsausbildung erhielt er zunächst in den Bereichen industrielle Formgestaltung, Grafik und Design. Erst später wechselte Mohrdieck ins Schauspielfach, ließ sich zum Darsteller ausbilden und wurde seither in vielen Serien- und Fernsehproduktionen engagiert.

Nach einer Pause von 20 Jahren ist er zudem wieder als Kunstmaler tätig. Unter dem Pseudonym Mori betreibt Peter Mohrdieck Atelier und Galerie in Berlin-Friedrichshain. Im Stil des American Realism spannt er einen Bogen vom Naturalismus des 19. Jahrhunderts bis hin zum Fotorealismus der 1960er und 1970er Jahre. Auf den ersten Blick kommt die optische Wirkung seiner Bilder einer Fotografie gleich, ähnlich der Maltechnik von Edward Hopper. Seine Motive stellen meist großstädtisches Leben (Berlin, New York, Shanghai) dar. Mehrere Mohrdieck-Ausstellungen fanden bislang in Berlin und Hamburg statt.

Filmografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kino

Fernsehen

Hörspiele[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]