Phil Laude

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Phil Laude (links) bei der 1 Live Krone 2014
Chartplatzierungen
Erklärung der Daten
Singles[1]
Mädchen gegen Jungs (mit Lina Larissa Strahl, Lisa-Marie Koroll & Louis Held)
  DE 97 29.01.2016 (2 Wo.)

Philipp „Phil“ Laude (* 29. Juni 1990 in Kappeln) ist ein deutsch-österreichischer Schauspieler, Sänger und Comedian.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Laude wuchs in Hilpoltstein auf und besuchte das Gymnasium Hilpoltstein.[2] Er war Gründungsmitglied des mehrfach prämierten Comedy-Trios „Y-Titty“ und hatte nach dessen Auflösung die Rolle des „Urs“ im Kinofilm Bibi & Tina: Mädchen gegen Jungs.[3] Auf dem Soundtrack zum Film sang er das Lied Sie reden ja eh mit. Das Album erreichte Platz 1 der deutschen Albumcharts.

Aktuell veröffentlicht Laude sogenannte Facebook-Sketche, bei denen er sich an den Humor von Y-Titty anlehnt.

Anfang Mai 2015 startete Laude seinen eigenen YouTube-Kanal unter dem Namen Phil Laude, seit Januar 2017 veröffentlicht er dort regelmäßig Videos. Derzeit zählt sein Kanal mehr als 500.000 Abonnenten und über 69 Millionen Videoaufrufe. Vom 18. Oktober 2017 bis zum 4. September 2018 gehörte der Kanal dem Online-Medienangebot funk an. Diese Zusammenarbeit ruht aktuell. Verantwortlich ist seit dem die DiggiTales GmbH.[4]

Nachdem seine Freundin im Juli 2018 an einer Hirnblutung verstorben war, zog sich Laude aus der Öffentlichkeit zurück.[5]

Filmografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2018: FREAKS (Webserie)[6]
  • 2018: Neuland (Webshow)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Mädchen gegen Jungs in den deutschen Charts
  2. Jenny Filon: Youtube Y-Titty-Star Philipp Laude tauscht Youtube gegen Reiterhof. Mitteldeutsche Zeitung, 18. Dezember 2015.
  3. Jeremias Heppeler: Phil Laude – im Schnelldurchlauf zum Preis fürs Lebenswerk. Südkurier, 22. Juli 2016.
  4. Phil Laude. Abgerufen am 25. November 2018.
  5. Y-Titty-Comedian: Freundin von Phil Laude überraschend gestorben. 24. Juli 2018, abgerufen am 22. Januar 2019.
  6. Trailer zu FREAKS auf YouTube. Abgerufen am 15. April 2018.