Pierre-Bénite

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Pierre-Bénite
Wappen von Pierre-Bénite
Pierre-Bénite (Frankreich)
Pierre-Bénite
Region Auvergne-Rhône-Alpes
Département Métropole de Lyon
Arrondissement Lyon
Koordinaten 45° 42′ N, 4° 49′ OKoordinaten: 45° 42′ N, 4° 49′ O
Höhe 155–232 m
Fläche 4,48 km2
Einwohner 10.192 (1. Januar 2014)
Bevölkerungsdichte 2.275 Einw./km2
Postleitzahl 69310
INSEE-Code
Website www.pierrebenite.fr

Schloss Petit Perron

Pièrre-Benite ist eine französische Gemeinde mit 10.192 Einwohnern (Stand 1. Januar 2014) in der Métropole de Lyon in der Region Auvergne-Rhône-Alpes. Sie gehört administrativ zum Arrondissement Lyon und zum Kanton Irigny. Ihre Bewohner werden Pierre-Bénitains genannt.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Gemeinde liegt im Ballungszentrum südlich von Lyon. Nachbargemeinden sind:

An der östlichen Gemeindegrenze verläuft der Fluss Rhône.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2010
Einwohner 8.030 10.049 9.468 9.574 9.963 9.971 9.982

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Château du Grand Perron, Schloss aus dem 16. Jahrhundert - Monument historique[1]
  • Château du Petit Perron, Schloss aus dem 16. Jahrhundert - Monument historique[2]

Partnergemeinden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Pierre-Bénite – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Château du Grand Perron in der Base Mérimée des französischen Kulturministeriums (französisch)
  2. Château du Petit Perron in der Base Mérimée des französischen Kulturministeriums (französisch)