Päpstliche Katholische Universität von Rio de Janeiro

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Päpstliche Katholische Universität von Rio de Janeiro
Motto Alis Grave Nil
Gründung 31. Oktober 1940
Ort Rio de Janeiro, Brasilien
Rektor Josafá Carlos de Siqueira
Studenten 17.900 (2009)
Professoren 800 (2009)
Website www.puc-rio.br

Die Päpstliche Katholische Universität von Rio de Janeiro (port.: Pontifícia Universidade Católica do Rio de Janeiro), kurz: PUC-Rio, ist eine brasilianische Universität päpstlichen Rechts. Der Campus liegt in Gavea im Süden der Stadt.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Päpstliche Katholische Universität von Rio de Janeiro wurde am 30. Oktober 1940 gegründet.

Die Universität ist eine privat finanzierte gemeinnützige Organisation der römisch-katholischen Kirche; Träger ist das Erzbistum São Sebastião do Rio de Janeiro und die Gesellschaft Jesu.

Fakultäten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Zentrum für Sozialwissenschaften (CCS - Centro Científico Social)
    • Department of Business
    • Department of Social Communication
    • Department of Law
    • Department of Economics
    • Department of Geography
    • Department of History
    • Department of Politics and Sociology
    • Department of Social Work
    • Institute of Financial Risk Administration
    • Institute of International Relations
  • Zentrum für Theologie und Geisteswissenschaften (CTCH - Centro de Teologia e Ciências Humanas)
    • Department of Arts and Design
    • Department of Education
    • Department of Philosophy
    • Department of Linguistics
    • Department of Psychology
    • Department of Theology

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Koordinaten: 22° 58′ 43″ S, 43° 13′ 58″ W