Liste der Hochschulen in Brasilien

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Die Bundesstaaten Brasiliens.

Diese Liste führt die brasilianischen Hochschulen nach Bundesstaaten geordnet auf. Die älteste Universität Brasiliens ist die 1912 gegründete Universidade Federal do Paraná.

Acre[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Alagoas[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Amapá[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Amazonas[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bahia[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ceará[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Distrito Federal[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Espírito Santo[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Goiás[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Maranhão[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mato Grosso[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mato Grosso do Sul[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Minas Gerais[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Pará[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Paraíba[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Paraná[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Pernambuco[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Piauí[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rio de Janeiro[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rio Grande do Norte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rio Grande do Sul[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Santa Catarina[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

São Paulo[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sergipe[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tocantins[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]