Porte-Joie

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Porte-Joie
Porte-Joie (Frankreich)
Porte-Joie
Gemeinde Porte-de-Seine
Region Normandie
Département Eure
Arrondissement Les Andelys
Koordinaten 49° 15′ N, 1° 15′ OKoordinaten: 49° 15′ N, 1° 15′ O
Postleitzahl 27430
Ehemaliger INSEE-Code 27471
Eingemeindung 1. Januar 2018
Status chef-lieu

altes Rathaus von Porte-Joie

Porte-Joie ist eine ehemalige französische Gemeinde im Département Eure in der Region Normandie. Sie gehört zum Arrondissement Les Andelys und zum Kanton Val-de-Reuil. Die Einwohner werden Porte-Joyeux genannt.

Zum 1. Januar 2018 wurde Porte-Joie mit Tournedos-sur-Seine zur Gemeinde (Commune nouvelle) Porte-de-Seine vereinigt. Porte-Joie ist eine Commune déléguée mit 109 Einwohnern (Stand 1. Januar 2016) innerhalb der neuen Gemeinde.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Porte-Joie liegt etwa 25 Kilometer südsüdöstlich von Rouen an der Seine. Umgeben wird Porte-Joie von den Nachbarortschaften Le Vaudreuil im Norden und Nordwesten, Val-de-Reuil im Norden, Tournedos-sur-Seine im Norden und Nordosten, Connelles im Osten und Nordosten, Herqueville im Osten und Südosten, Andé im Süden, Saint-Pierre-du-Vauvray im Süden und Südwesten sowie Saint-Étienne-du-Vauvray im Westen.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bevölkerungsentwicklung
(Quelle: Cassini und INSEE)
17931866193619621968197519821990199920062013
277205100144159140119134148121110

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Kirche Sainte-Colombe aus dem 15./16. Jahrhundert
  • Pfarrhaus aus dem 18. Jahrhundert
  • Herrenhaus von Le Port-Pinché aus dem 17. Jahrhundert

Persönlichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Porte-Joie – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien