Saint-Pierre-du-Vauvray

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Saint-Pierre-du-Vauvray
Wappen von Saint-Pierre-du-Vauvray
Saint-Pierre-du-Vauvray (Frankreich)
Saint-Pierre-du-Vauvray
Region Normandie
Département Eure
Arrondissement Les Andelys
Kanton Louviers
Gemeindeverband Seine-Eure
Koordinaten 49° 14′ N, 1° 13′ OKoordinaten: 49° 14′ N, 1° 13′ O
Höhe 7–128 m
Fläche 5,22 km2
Einwohner 1.280 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 245 Einw./km2
Postleitzahl 27430
INSEE-Code
Website http://www.saintpierreduvauvray.com/

Vorlage:Infobox Gemeinde in Frankreich/Wartung/abweichendes Wappen in Wikidata

Saint-Pierre-du-Vauvray ist eine französische Stadt mit 1.280 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2016) im Département Eure in der Region Normandie. Sie gehört zum Arrondissement Les Andelys und zum Kanton Louviers (bis 2015: Kanton Louviers-Nord).

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Saint-Pierre-du-Vauvray liegt am Ufer der Seine. Umgeben wird Saint-Pierre-du-Vauvray von den Nachbargemeinden Saint-Étienne-du-Vauvray im Norden, Porte-de-Seine im Nordosten, Andé im Osten, Vironvay im Süden, Louviers im Westen und Südwesten sowie Val-de-Reuil im Westen und Nordwesten.

Durch die Gemeinde führen die Autoroute A13.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Anzahl Einwohner
Jahr 179318001806186619211946195419621968197519821990199920062013
Einwohner 4863163475297417228649119299291.2011.1131.3461.3331.309

Kultur und Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Brücke über die Seine
  • Kirche Saint-Pierre
  • Brücke über die Seine
  • Schloss Saint-Pierre

Persönlichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Saint-Pierre-du-Vauvray – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien