Qionghai

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Lage der Stadt Qionghai in Hainan
Qionghai: modernes Viertel (Polizeigebäude)

Die Stadt Qionghai (chinesisch 琼海市, Pinyin Qiónghǎi Shì) ist eine kreisfreie Stadt im Osten der chinesischen Inselprovinz Hainan. Qionghai untersteht direkt der Provinzregierung. 2010 zählte Qionghai 483.217 Einwohner.[1][2]

Die Residenz der Familie Cai (Cai jiazhai) in der Großgemeinde Bo’an zählt zu ihren denkmalgeschützten Sehenswürdigkeiten.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Fußnoten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. http://www.people.fas.harvard.edu/~chgis/work/downloads/faqs/1999_pop_faq.html
  2. China: Hăinán (Präfekturen, Städte, Bezirke und Kreise) - Einwohnerzahlen, Grafiken und Karte. Abgerufen am 10. Mai 2018.

Koordinaten: 19° 15′ N, 110° 28′ O