Haikou

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Hǎikǒu Shì
海口市
Haikou
AltstadtszeneHaikouHainanChina.jpg
Altstadtszene in Haikou
Haikou (Volksrepublik China)
Haikou
Koordinaten 20° 3′ N, 110° 21′ OKoordinaten: 20° 3′ N, 110° 21′ O
Lage Haikous in Hainan, China
Lage Haikous in Hainan, China
Basisdaten
Staat Volksrepublik China
Region Südchina
Provinz Hainan
Status Bezirksfreie Stadt
Gliederung vier Stadtbezirke
Höhe 222 m
Fläche 2240 km²
Einwohner 2.873.358 (2020[1])
Dichte 1.282,7 Ew./km²
Postleitzahl 570000
Telefonvorwahl (+86) 898
Zeitzone China Standard Time (CST)
UTC+8
Kfz-Kennzeichen 琼A
Website www.haikou.gov.cn
Politik
Bürgermeister Ji Wenlin
Lage von Haikou in Hainan
Skyline von Haikou
Straßenszene in Haikou

Haikou – früher auch Hoihow geschrieben – (chinesisch 海口市, Pinyin Hǎikǒu shì) ist eine bezirksfreie Stadt im Norden der Provinz Hainan in der Volksrepublik China und ist auch deren Hauptstadt und wirtschaftliches Zentrum. Das Verwaltungsgebiet der Stadt hat eine Fläche von 2.305 km² und Ende 2004 ca. 1,71 Millionen Einwohner (Aufenthaltsbevölkerung, davon mit Hauptwohnsitz: 1,43 Millionen). Die Stadt liegt auf der größten Insel Hainan Dao der aus mehreren Inseln bestehenden Provinz Hainan.

Administrative Gliederung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Auf Kreisebene setzt sich Haikou aus vier Stadtbezirken zusammen. Diese sind:

Karte der Stadtbezirke von Haikou
Stadtbezirk Fläche
km²
Bevöl-
kerung
(2002)
Bevöl-
kerung
(2010)
Bevöl-
kerung
(2020)
Dichte (2020)
Einwohner je km²
Longhua 龙华区 301 404.000 593.018 797.684 2.650
Xiuying 秀英区 493 290.000 349.544 567.108 1.150
Qiongshan 琼山区 928 360.000 479.960 655.553 706
Meilan 美兰区 518 510.000 623.667 853.013 1.647
Haikou 海口市 2.240 1.564.000 2.046.189 2.873.358 1.283

Ethnische Gliederung der Bevölkerung Haikous (2000)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Zensus des Jahres 2000 zählte 830.192 Einwohner Haikous.

Name des Volkes Einwohner Anteil
Han 809.498 97,51 %
Li 8.759 1,06 %
Zhuang 6.095 0,73 %
Mandschu 846 0,1 %
Hui 818 0,1 %
Miao 815 0,1 %
Tujia 710 0,08 %
Yao 553 0,07 %
Mongolen 501 0,06 %
Dong 313 0,04 %
Bouyei 270 0,03 %
Koreaner 245 0,03 %
Uiguren 146 0,02 %
Yi 129 0,02 %
Sonstige 494 0,05 %

Wirtschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Haikou hat sich in den letzten Jahren zu einer modernen Industriestadt entwickelt, die viele Menschen aus anderen chinesischen Provinzen anlockt. Das alte China ist nur noch in der Altstadt zu erkennen, das restliche Innenstadtgebiet wird von Hochhäusern dominiert.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Geschichte der Stadt geht auf die Han-Dynastie vor mehr als 2000 Jahren zurück. In der Tang-Dynastie und der Song-Dynastie war Haikou die wichtigste Verbindung zwischen Hainan und dem Festland. Im Jahr 1988 wurde die Stadt zur Hauptstadt Hainans erklärt. Dadurch hat Haikou sich von einer kleinen Grenzstadt zu einer modernen Stadt entwickelt.

Sport & Freizeit[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jährlich im März findet hier seit 2008 der Ironman China statt – ein Triathlon-Bewerb über die Langdistanz (3,86 km Schwimmen, 180,2 km Radfahren und 42,195 km Laufen). Das Snookerturnier World Open, ein Weltranglistenturnier, wird seit 2012 hier ausgetragen.

Klima[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Haikou liegt in der tropischen Zone. Es herrscht ein ozeanisches tropisches Monsunklima. Die durchschnittliche Temperatur im Januar beträgt 17,2 °C und im Juli 28,4 °C.

Monatliche Durchschnittstemperaturen und -niederschläge für Haikou
Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Max. Temperatur (°C) 20,7 21,4 24,0 27,8 32,1 32,8 32,6 31,1 30,8 28,2 25,2 21,1 Ø 27,3
Min. Temperatur (°C) 15,1 15,6 18,2 22,2 25,2 24,4 25,2 26,2 24,7 21,8 20,3 17,8 Ø 21,4
Niederschlag (mm) 26 38 51 95 189 243 189 233 337 144 105 39 Σ 1689
Sonnenstunden (h/d) 4,4 4,1 4,8 6,5 8,0 7,4 8,5 7,3 6,6 6,8 5,8 4,7 Ø 6,3
Regentage (d) 4 6 6 8 12 11 10 12 13 10 5 3 Σ 100
Luftfeuchtigkeit (%) 85 87 86 85 83 84 82 85 85 83 81 82 Ø 84
T
e
m
p
e
r
a
t
u
r
20,7
15,1
21,4
15,6
24,0
18,2
27,8
22,2
32,1
25,2
32,8
24,4
32,6
25,2
31,1
26,2
30,8
24,7
28,2
21,8
25,2
20,3
21,1
17,8
Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
N
i
e
d
e
r
s
c
h
l
a
g
26
38
51
95
189
243
189
233
337
144
105
39
  Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Städtepartnerschaften[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Haikou unterhält mit folgenden zwanzig Städten Partnerschaften: [2]

Stadt Land seit
Alhambra Seal of Alhambra, California.png Vereinigte Staaten Kalifornien, Vereinigte Staaten 1994
Cancún Coat of arms of Benito Juarez, Quintana Roo.svg Mexiko Quintana Roo, Mexiko 2010
Cannes FRA Cannes COA.svg Frankreich Provence-Alpes-Côte d’Azur, Frankreich 1997
Chabarowsk Coat of Arms of Khabarovsk 1991-2014.png Russland Russland 2011
Darwin Darwin COA.png Australien Northern Territory, Australien 1990
Dubrovnik Dubrovnik grb grada.svg Kroatien Dubrovnik-Neretva, Kroatien 2013
DuPont Vereinigte Staaten Washington, Vereinigte Staaten 2010
Gdynia POL Gdynia COA.svg Polen Pommern, Polen 2006
Ilha do Sal Kap Verde Barlavento, Kap Verde 2009
Jalta COA Yalta, Krym.svg RusslandRussland/Ukraine Autonome Republik Krim 2004
Kuusamo Kuusamo.vaakuna.svg Finnland Nordösterbotten, Finnland 2006
Lakewood Vereinigte Staaten Washington, Vereinigte Staaten 2006
Lapu-Lapu Philippinen Cebu, Philippinen 1997
Lombok Utara Lambang Kabupaten Lombok Utara.png Indonesien Nusa Tenggara, Indonesien 2017
Maui Vereinigte Staaten Hawaii, Vereinigte Staaten 2007
Oklahoma City OKC Seal.png Vereinigte Staaten Oklahoma, Vereinigte Staaten 1992
Perth Seal of Perth Charterhouse.jpg Vereinigtes Konigreich Schottland, Vereinigtes Königreich 1992
Rangun Myanmar Myanmar 2017
Saint-Nazaire Blason ville fr Saint-Nazaire (Loire-Atlantique) v2.svg Frankreich Pays de la Loire, Frankreich 1992
Sansibar Tansania Unguja, Tansania 1997
Seogwipo Korea Sud Jeju, Südkorea 1999
Victoria Seychellen Mahé, Seychellen 2007
Wladimir[3] Vladimir COA (1781) (larger).png Russland Russland

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Haikou – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. citypopulation.de: HĂIKŎU SHÌ, Stadt auf Präfekturebene in Hăinán, abgerufen am 12. August 2021
  2. Cities – Foreign affairs office of hainan province. (Nicht mehr online verfügbar.) Archiviert vom Original am 17. Dezember 2019; abgerufen am 19. Januar 2019.  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/enfaohn.hainan.gov.cn
  3. Wladimir: Sister Cities (Memento des Originals vom 16. Juli 2019 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/vladimir-city.ru