Rafik Zekhnini

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Rafik Zekhnini
Personalia
Geburtstag 12. Januar 1998
Geburtsort SkienNorwegen
Größe 179 cm
Position Sturm, Flügel
Junioren
Jahre Station
0000–2015 Odds BK
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2015–2017 Odds BK 47 (8)
2017– AC Florenz 1 (0)
2018 → Rosenborg Trondheim (Leihe) 6 (0)
2018– → FC Twente Enschede (Leihe) 15 (2)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)2
2013 Norwegen U-15 4 (0)
2014 Norwegen U-16 6 (0)
2015 Norwegen U-17 6 (0)
2015–2016 Norwegen U-18 6 (0)
2016– Norwegen U-21 6 (0)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: 16. Dezember 2018

2 Stand: 16. Dezember 2018

Rafik Zekhnini (* 12. Januar 1998 in Skien) ist ein norwegischer Fußballspieler.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zekhnini wechselte im Januar 2015 in die erste Mannschaft von Odds BK. Sein Debüt in der Tippeliga, der höchsten Spielklasse in Norwegen, bestritt er am 12. Juli 2015. Bei der 0:3-Niederlage gegen Rosenborg BK wurde er in der 54. Minute für Håvard Storbæk eingewechselt. Beim Play-off Spiel in der UEFA Europa League gegen Borussia Dortmund am 20. August 2015 (3:4) bereitete er den Treffer zum 1:0 von Jone Samuelsen in der ersten Spielminute vor.

Am 17. Juli 2017 wechselte Zekhnini nach Italien in die Serie A.[1] Bei der AC Florenz unterschrieb er einen bis zum 30. Juni 2022 laufenden Vertrag.[2] Im April 2018 wurde Zekhnini nach Norwegen zu Rosenborg BK verliehen, um dort Spielpraxis zu sammeln.[3]

Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Zekhnini til Fiorentina auf odd.no (norwegisch), abgerufen am 7. August 2017
  2. Rafik Zekhnini joins Fiorentina auf violachannel.tv (englisch), abgerufen am 7. August 2017
  3. Rafik Zekhnini - Spielerprofil 2018. (transfermarkt.at [abgerufen am 10. April 2018]).