Ranji Stadium

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ranji Stadium
Eden Gardens
Das Ranji Stadium während der Indian Premier League 2011
Das Ranji Stadium während der Indian Premier League 2011
Daten
Ort IndienIndien Kalkutta, Indien
Koordinaten 22° 33′ 52,2″ N, 88° 20′ 35,1″ OKoordinaten: 22° 33′ 52,2″ N, 88° 20′ 35,1″ O
Eigentümer Indische Streitkräfte
Betreiber Cricket Association of Bengal
Eröffnung 1864
Renovierungen 2011
Oberfläche Naturrasen
Kapazität 66.349 Plätze
Verein(e)
  • Kolkata Knight Riders (IPL)
Veranstaltungen

Das Ranji Stadium (bengalisch: রঞ্জি স্টেডিয়াম), auch als Eden Gardens (bengalisch: ইডেন গার্ডেন্স) bekannt, befindet sich in den Eden Gardens in Kolkata und ist das älteste Cricket-Stadion in Indien. Es ist die Spielstätte des Bengal Cricket Teams und bietet nach Renovierungsarbeiten für den Cricket World Cup 2011 insgesamt 66.349 Zuschauern Platz.[1] Nach dem Yuba Bharati Krirangan ist es das zweitgrößte Stadion in Indien.

Kapazität und Infrastruktur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Stadion hatte bis zu den Renovierungsarbeiten bis zum Jahr 2011 eine geschätzte Kapazität von ca. 96.000 Plätzen. Diese wurden jedoch deutlich reduziert, um die Vorgaben des International Cricket Council zur Austragung des World Cups 2011 zu erfüllen.[2] Diese Renovierungsarbeiten waren vom Zeitplan her umstritten und führten dazu, dass das Spiel zwischen Indien und England beim Turnier verlegt wurde.[3] Die anderen Spiele konnten jedoch gesichert werden.[4]

Internationales Cricket[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das erste Testspiel das in den Eden Gardens ausgetragen wurde fand im Januar 1934 zwischen Indien und England statt. Seit dem fungierte es regelmäßig für Tests, ODIs und Twenty20 als Heimstadion der Indischen Nationalmannschaft. Des Weiteren wurde es für ein Vorrundenspiel und das Finale des Cricket World Cup 1987, ein Halbfinale beim Cricket World Cup 1996 und für drei Vorrundenspiele beim Cricket World Cup 2011 genutzt.

Verwendung in der IPL[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In der Indian Premier League wird das Stadion von den Kolkata Knight Riders als Heimstadion genutzt.

Galerie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Eden Gardens am 18. Mai 2008 vor einem Spiel der Indian Premier League zwischen den Kolkata Knight Riders und den Chennai Super Kings

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Eden Gardens – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Eden Gardens, Kolkata (Memento vom 17. Oktober 2013 im Internet Archive)
  2. K Shriniwas Rao: Kolkata's Eden Gardens to miss World Cup deadline?. India Times. 20. Januar 2011. Abgerufen am 20. August 2012.
  3. Eden Gardens loses World Cup match. India Voice. 28. Januar 2011. Abgerufen am 20. August 2012.
  4. ICC satisfied by pace of work at Eden. Cricinfo. 8. Februar 2011. Abgerufen am 20. August 2012.