Reinhold Lampe

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Reinhold Lampe (* 1. März 1932 in Landshut) ist ein deutscher Schauspieler.

Seine Schauspielausbildung absolvierte Lampe von 1952 bis 1954 in München bei Ruth von Zerboni. Danach war er die ersten Jahre seines Schauspielerdaseins am Residenztheater in München tätig. Später wechselte er nach Konstanz, Gießen, Lübeck und Ingolstadt.

Bis heute ist Lampe auf verschiedenen deutschen Theaterbühnen sowie in zahlreichen Fernsehrollen zu sehen. Unter anderem verkörperte Lampe von 2001 bis 2005 die Rolle des „Oskar Krämer“ in der ARD-Serie Lindenstraße. Ferner spielte er die Rolle des Dr. Georg Kirchmaier im zweiten Teil der Heimat-Trilogie von Edgar Reitz.

Reinhold Lampe lebt in München und ist verheiratet.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]