Renata Koch

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Triathlon
UngarnUngarn 0 Renáta Koch
Personenbezogene Informationen
Geburtsdatum 1985
Geburtsort Baja
Vereine
Erfolge
2003 Europameisterin Duathlon Junioren
2004 Weltmeisterin Duathlon Junioren
2007 Vize-Europameisterin Triathlon U23
2007 3. Rang Weltmeisterschaft Triathlon U23
Status
2013 zurückgetreten

Renáta Koch (* 1985 in Baja) ist eine ungarische Triathletin und Duathletin.

Werdegang[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Renáta Koch wurde im Juli 2002 Siebte bei der Triathlon-Europameisterschaft der Junioren und 2003 konnte sie sich auf den sechsten Rang verbessern.

2003 wurde sie Duathlon-Europameisterin und im Mai 2004 wurde sie in Belgien Duathlon-Weltmeisterin bei den Juniorinnen.

2007 wurde sie Vize-Europameisterin Triathlon U23. Bei der Triathlon-Weltmeisterschaft erreichte sie in der Klasse U23 im August 2007 den dritten Rang.

2013 musste Renáta Koch ihre Karriere gesundheitsbedingt beenden.[1]

Sportliche Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Anmerkungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Koch Renáta visszavonul (Ungarisch; 26. Februar 2013)
  2. Team-Weltmeisterschaft: Deutschland holt Silber. In: Tri-Mag.de. 12. August 2007; abgerufen am 14. Mai 2014.