Riksväg 70

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Vorlage:Infobox hochrangige Straße/Wartung/SE-R
Riksväg 70 in Schweden
70
Karte
Verlauf der R 70
Basisdaten
Betreiber:
Gesamtlänge: 430 km

Län:

Söderås 01.jpg
Die Straße in Söderås in der Gemeinde Rättvik

Der Riksväg 70 ist eine schwedische Fernverkehrsstraße in Uppsala län, Västmanlands län und Dalarnas län.

Verlauf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Straße zweigt bei Enköping vom Europaväg 18 ab und verläuft in nordwestlicher Richtung durch Avesta, Hedemora, Borlänge (von Borlänge bis Djurås gemeinsam mit dem Europaväg 16), Leksand (bis Mora am See Siljan entlang), Rättvik und Mora, wo sie den Europaväg 45 kreuzt, und weiter über Älvdalen, Särna und Idre zur Grenze nach Norwegen, jenseits derer sich die Straße nach Drevsjø in der Provinz (fylke) Hedmark fortsetzt.

Die Länge der Straße beträgt rund 430 km. [1]

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Straße trägt, zunächst nur für den Abschnitt bis Mora, ihre Bezeichnung seit dem Jahr 1962.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Sverige vägatlas 2014, Norstedts, Stockholm. ISBN 978-91-1305683-8

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Riksväg 70 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien