Said Husejinović

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Said Husejinovic)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Said Husejinović
Said Husejinović - SV Werder Bremen (1).jpg
Husejinović im Jahre 2009
Personalia
Geburtstag 13. Mai 1988
Geburtsort ZvornikSFR Jugoslawien
Größe 176 cm
Position offensives Mittelfeld
Junioren
Jahre Station
1994–2006 FK Sloboda Tuzla
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2006–2008 FK Sloboda Tuzla 47 (21)
2008–2011 Werder Bremen 10 0(0)
2009 → 1. FC Kaiserslautern (Leihe) 4 0(0)
2012–2013 FK Sarajevo 22 0(7)
2013–2015 Dinamo Zagreb 24 0(3)
2016 NK Lokomotiva Zagreb 3 0(0)
2016–2018 FK Sarajevo 16 0(2)
2018–2019 FK Sloboda Tuzla 29 0(3)
2019– FK Tuzla City 15 0(1)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
2007–2008 Bosnien und Herzegowina U-21 3 0(0)
2007–2008 Bosnien und Herzegowina 3 0(0)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: 14. November 2019

Said Husejinović (* 13. Mai 1988 in Zvornik, SFR Jugoslawien) ist ein bosnisch-herzegowinischer Fußballspieler.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vereine[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Mittelfeldspieler kommt aus der Jugend von FK Sloboda Tuzla und begann 2006 seine Profikarriere. Er wurde auf Anhieb Stammspieler und war zuletzt Leistungsträger und Kapitän seiner Mannschaft.

Zur Saison 2008/09 wechselte er in die Bundesliga, zu Werder Bremen, wo er einen langfristigen Vertrag bis zum 30. Juni 2012 unterschrieb.[1] Ende Januar 2009 wurde Husejinović bis Saisonende an den 1. FC Kaiserslautern ausgeliehen.

Am 28. Juli 2011 wurde auf der Homepage von Werder Bremen bekannt gegeben, dass der Vertrag mit Said Husejinović nach einem geplatzten Wechsel nach Griechenland aufgelöst würde. Dies sei, so Werder-Geschäftsführer Klaus Allofs, "die beste Lösung" gewesen.

Nach einer achtmonatigen Zeit ohne Verein wurde er am 16. März 2012 vom bosnischen Erstligisten FK Sarajevo verpflichtet. Er unterschrieb einen Einjahresvertrag bis zum 31. Dezember 2012.[2] Ein Jahr später wechselte er zu Dinamo Zagreb und Anfang 2016 zum Lokalrivalen NK Lokomotiva. Dann folgten Stationen in seinem Heimatland, zuerst erneut FK Sarajevo und FK Sloboda Tuzla und seit dem Sommer 2019 spielt er für FK Tuzla City.

Nationalmannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Said Husejinović absolvierte von 2007 bis 2008 jeweils drei Spiele für die A-Nationalmannschaft und die U21 seines Heimatland.

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. FOCUS Online: Werder Bremen verpflichtet Bosnier Said Huseinovic
  2. fksinfo.com: Said Husejinović u dresu Sarajeva!