1. HNL 2013/14

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
1. HNL 2013/14
Logo der 1. Fußballliga Kroatien
Meister Dinamo Zagreb
Champions-League-
Qualifikation
Dinamo Zagreb
Europa-League-
Qualifikation
HNK Rijeka
HNK Hajduk Split
RNK Split
Pokalsieger HNK Rijeka
Absteiger NK Hrvatski dragovoljac
Mannschaften 10
Spiele 180
Tore 516  (ø 2,87 pro Spiel)
Zuschauer 579.066  (ø 3217 pro Spiel)
Torschützenkönig Duje Čop, (Dinamo Zagreb)
1. HNL 2012/13

Die 1. HNL 2013/14 war die 23. Spielzeit der höchsten kroatischen Fußballliga. Die Saison begann am 12. Juli 2013 und endete am 17. Mai 2014.

Aufgrund einer Umstellung von 12 auf 10 Vereine mussten am Ende der Vorsaison ausnahmsweise drei Teams in die 2. HNL absteigen, und es durfte nur der Meister der aktuellen Saison der zweiten Liga, NK Hrvatski dragovoljac, aufsteigen.

Modus[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zehn Mannschaften traten an 36 Spieltagen jeweils viermal gegeneinander an.

Vereine[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1. HNL 2013/14 (Kroatien)
ZagrebDinamoLokomotivaHrvatski
Zagreb
Dinamo
Lokomotiva
Hrvatski
Hajduk & RNK
Hajduk & RNK
Spielorte der kroatischen 1. HNL 2013/14
Verein Stadt Stadion Kapazität
Dinamo Zagreb Zagreb Stadion Maksimir 35.123
NK Lokomotiva Zagreb Zagreb Stadion Maksimir 35.123
NK Hrvatski dragovoljac Zagreb Stadion NŠC Stjepan Spajić 05.000
HNK Hajduk Split Split Stadion Poljud 34.448
RNK Split Split Stadion Rujevica 05.700
NK Osijek Osijek Gradski vrt 22.050
HNK Rijeka Rijeka Stadion Rujevica 05.700
NK Istra 1961 Pula Stadion Aldo Drosina 08.923
NK Slaven Belupo Koprivnica Koprivnica Gradski Stadion 03.139
NK Zadar Zadar Stanovi 05.860

Abschlusstabelle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. Dinamo Zagreb (M)  36  26  6  4 083:260 +57 84
 2. HNK Rijeka  36  21  10  5 072:350 +37 73
 3. HNK Hajduk Split (P)  36  17  11  8 058:440 +14 62
 4. RNK Split  36  14  10  12 041:410  ±0 52
 5. NK Lokomotiva Zagreb  36  15  7  14 057:590  −2 52
 6. NK Istra 1961  36  12  8  16 045:560 −11 44
 7. NK Zadar  36  10  5  21 035:670 −32 35
 8. NK Osijek  36  8  9  19 038:620 −24 33
 9. NK Slaven Belupo Koprivnica  36  7  11  18 046:650 −19 32
10. NK Hrvatski dragovoljac (N)  36  7  9  20 041:610 −20 30
  • Kroatischer Meister und Teilnahme an der 2. Qualifikationsrunde zur UEFA Champions League 2014/15
  • Teilnahme an der 2. Qualifikationsrunde zur UEFA Europa League 2014/15
  • Teilnahme an der 1. Qualifikationsrunde zur UEFA Europa League 2014/15
  • Teilnahme an der Relegation
  • Abstieg in die 2. HNL 2014/15
  • (M) amtierender kroatischer Meister 2012/13
    (P) amtierender kroatischer Pokalsieger 2012/13
    (N) Aufsteiger aus der 2. HNL 2012/13

    Kreuztabelle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    Spieltage 1-18[1] Dinamo Zagreb HNK Rijeka HNK Hajduk Split RNK Split NK Lokomotiva Zagreb NK Istra 1961 NK Zadar NK Osijek NK Slaven Belupo HRV
    Dinamo Zagreb 1:0 2:2 1:0 2:1 3:1 3:0 3:1 1:0 4:1
    HNK Rijeka 0:0 1:1 1:1 1:1 3:0 3:0 5:1 2:2 2:0
    HNK Hajduk Split 2:0 1:1 0:0 3:1 2:0 1:0 1:1 1:0 2:1
    RNK Split 1:0 1:0 0:3 3:0 0:1 1:3 4:0 2:1 1:0
    NK Lokomotiva Zagreb 0:3 0:2 1:3 1:1 2:1 2:0 5:0 1:0 2:1
    NK Istra 1961 1:3 2:3 1:0 1:1 1:2 0:1 1:1 1:1 2:1
    NK Zadar 0:0 1:2 1:5 0:1 0:2 0:4 3:1 0:2 1:1
    NK Osijek 0:1 1:3 1:0 0:0 1:2 1:3 0:0 2:1 1:1
    NK Slaven Belupo 1:3 0:1 3:3 1:2 3:2 2:2 1:1 2:0 2:2
    NK Hrvatski dragovoljac 1:1 0:2 1:2 2:2 0:2 0:1 0:2 1:0 0:0
    Spieltage 19-36[1] Dinamo Zagreb HNK Rijeka HNK Hajduk Split RNK Split NK Lokomotiva Zagreb NK Istra 1961 NK Zadar NK Osijek NK Slaven Belupo HRV
    Dinamo Zagreb 4:0 3:01 2:1 2:1 6:0 3:1 4:1 3:0 5:0
    HNK Rijeka 2:2 4:1 4:1 3:2 3:3 3:0 1:0 2:0 3:1
    HNK Hajduk Split 0:2 2:2 1:0 2:2 0:1 3:1 4:2 3:0 2:1
    RNK Split 0:3 2:2 1:2 1:1 2:0 3:1 1:0 0:0 2:1
    NK Lokomotiva Zagreb 1:1 1:5 0:2 0:0 3:2 1:3 1:2 2:1 2:1
    NK Istra 1961 2:1 0:1 1:1 2:0 2:4 0:2 0:0 3:3 1:2
    NK Zadar 1:2 1:0 1:1 0:1 3:4 1:0 3:1 2:1 0:4
    NK Osijek 3:2 2:0 1:1 3:1 1:1 0:1 4:0 4:1 1:1
    NK Slaven Belupo 1:6 0:3 3:0 1:2 2:1 0:2 5:1 2:1 1:1
    NK Hrvatski dragovoljac 0:1 0:2 4:1 3:2 1:3 1:2 2:1 2:0 3:0
    1 Die Begegnung vom letzten Spieltag Dinamo Zagreb – Hajduk Split wurde nach 85 Minuten beim Stand von 1:0 abgebrochen und mit 3:0 für Dinamo gewertet.

    Relegation[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    Datum Zweiter 2. HNL Ergebnis Neunter 1. HNL Hinspiel Rückspiel
    24. und 28. Mai Cibalia Vinkovci 3:4 NK Slaven Belupo 2:2 1:2

    Cibalia Vinkovci verblieb dadurch in der Liga.

    Torschützenliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    Pl. Name Team Tore
    01. KroatienKroatien Duje Čop Dinamo Zagreb 22
    02. KroatienKroatien Andrej Kramarić HNK Rijeka 18
    03. KroatienKroatien Leon Benko HNK Rijeka 16
    AlgerienAlgerien El Arbi Hillel Soudani Dinamo Zagreb
    05. KroatienKroatien Ante Budimir NK Lokomotiva Zagreb 14
    KroatienKroatien Ivan Krstanović Dinamo Zagreb
    Quelle: soccerway.com[2]

    Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    1. a b Croatia 2013/14. In: wildstat.com. Abgerufen am 27. Juli 2017.
    2. Torschützenliste soccerway.com