Saint-Ouen-la-Rouërie

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Saint-Ouen-la-Rouërie
Wappen von Saint-Ouen-la-Rouërie
Saint-Ouen-la-Rouërie (Frankreich)
Saint-Ouen-la-Rouërie
Region Bretagne
Département Ille-et-Vilaine
Arrondissement Fougères-Vitré
Kanton Antrain
Gemeindeverband Antrain Communauté.
Koordinaten 48° 28′ N, 1° 26′ W48.463611111111-1.439722222222283Koordinaten: 48° 28′ N, 1° 26′ W
Höhe 12–114 m
Fläche 21,12 km²
Einwohner 797 (1. Jan. 2011)
Bevölkerungsdichte 38 Einw./km²
Postleitzahl 35460
INSEE-Code
Website http://saintouenlarouerie.free.fr

Kirche Saint-Oue

Saint-Ouen-la-Rouërie ist eine französische Gemeinde mit 797 Einwohnern (Stand 1. Januar 2011) im Département Ille-et-Vilaine in der Region Bretagne. Sie gehört zum Arrondissement Fougères-Vitré und zum Kanton Antrain.

Während der Revolution hieß die Gemeinde Ouen-la-Montagne, 1961 wurde der Name von Saint-Ouen-de-la-Rouërie nach Saint-Ouen-la-Rouërie geändert.

Nachbargemeinden von Saint-Ouen sind Sacey, Montanel im Département Manche sowie Coglès, Tremblay und Antrain in Ille-et-Vilaine.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2009
Einwohner 1186 1046 950 836 783 751 790

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

  • Schloss La Rouërie (18. Jahrhundert)
  • Kirche Saint-Ouen (1881–1888)

Persönlichkeiten[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Saint-Ouen-la-Rouërie – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien