Seerose Potsdam

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Seerose Potsdam

Die Seerose Potsdam ist ein Restaurant in Potsdam. Es ist denkmalgeschützt.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Restaurant Seerose wurde zwischen 1980 und 1983 in der Breiten Straße 28 am Ufer der Neustädter Havelbucht errichtet. Der Entwurf stammt von Dieter Ahting, die Dachkonstruktion ist ein Hyparschalenbau von Ulrich Müther. Seit der Eröffnung 1983 befanden sich verschiedene Gaststätten, Restaurants und Bars in dem Gebäude. Zum 30-jährigen Bestehen wurde das Restaurant umgebaut und saniert.

Bauwerk[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Gebäude des Restaurants ist achtfach gefaltet leicht und fließend wie Stoff lässt es die schwere Masse wirken.[1] Die Terrasse ist rund 200 m² groß.[2]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Catrin During & Albrecht Ecke: Gebaut! : Architekturführer Potsdam. 1. Auflage. Lukas-Verl., Berlin 2008, ISBN 978-3-936872-90-3, S. 175.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Seerose Potsdam – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Café Seerose: Strandflair mitten in Potsdam
  2. Café und Restaurant „Seerose“

Koordinaten: 52° 23′ 45″ N, 13° 2′ 47″ O