Shannen Doherty

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Shannen Doherty bei der Premiere der Fernsehserie 90210 (2008)
Shannen Doherty bei den 43. Emmy Awards (1991)

Shannen Maria Doherty (* 12. April 1971 in Memphis, Tennessee) ist eine US-amerikanische Schauspielerin und Tierrechts-Aktivistin, die vor allem für die Fernsehserien Beverly Hills, 90210 und Charmed – Zauberhafte Hexen bekannt ist.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Shannen Doherty ist die Tochter des Ehepaares Tom und Rosa Doherty. Schon früh zeigte sich ihr Interesse für die Schauspielerei. Ihre erste Fernsehrolle hatte sie 1981 mit einem Gastauftritt in der Fernsehserie Father Murphy. Michael Landon, der für die Serie als Autor und Regisseur tätig war, war von Dohertys Leistung so angetan, dass er sie für die Fortsetzung seiner Fernsehserie Unsere kleine Farm engagierte. Dort spielte sie von 1982 bis 1983 die Rolle der Jenny Wilder und wurde so erstmals einem größeren Publikum bekannt. Es folgten eine Reihe von Gastauftritten in verschiedenen Fernsehserien und Rollen in Fernsehfilmen, bevor Doherty 1988 eine Rolle im Spielfilm Heathers erhielt.

Von 1990 bis 1994 spielte sie in der erfolgreichen Fernsehserie Beverly Hills, 90210 die Rolle der Brenda Walsh. Für Doherty war diese Serie der große Durchbruch, allerdings hatte sie Schwierigkeiten damit, den plötzlichen Ruhm zu verarbeiten. Die Boulevardpresse berichtete über zahlreiche Affären und Alkoholexzesse. Auch bei den Dreharbeiten zur Serie kam es zu Spannungen. Zahlreiche Streitereien mit den anderen Darstellern führten schließlich dazu, dass Doherty vom Produzenten Aaron Spelling entlassen wurde.[1]

Im März 1994 posierte Doherty für die US-amerikanische Ausgabe des Playboy-Magazins. 1995 spielte sie eine Hauptrolle in dem Spielfilm Mallrats.

Von 1998 bis 2001 verkörperte Doherty in der erfolgreichen Fernsehserie Charmed – Zauberhafte Hexen die Rolle der Prudence Halliwell. Nach der dritten Staffel schied sie im Streit mit der Produktionsfirma aus der Serie aus.

2003 ließ sie sich ein zweites Mal für den Playboy ablichten (Heft Dezember 2003 der US-Ausgabe).

2003 und 2004 moderierte Doherty die umstrittene Sendung Scare Tactics, in der ahnungslose Menschen gnadenlos erschreckt wurden. Im Herbst 2004 wurde sie von den Verantwortlichen der US-Serie North Shore engagiert, um die Zuschauerquoten des Formats zu verbessern. Dohertys Verkörperung der intriganten Alexandra Hudson konnte die Serie letztendlich aber nicht vor der Absetzung bewahren.

2005 spielte sie an der Seite von Gina Gershon und Randy Quaid eine Hauptrolle im Fernsehfilm Category 7 – Das Ende der Welt.

Im Jahr 2006 co-moderierte Doherty die Talkshow The View. Ab dem 22. August 2006 lief ihre Sendung Breaking Up with Shannen Doherty, in der sie Menschen begleitete, die sich von ihrem Partner trennen wollten. Diese Serie wurde nach der ersten Staffel abgesetzt.

Weihnachten 2007 war sie im US-amerikanischen Fernsehen im Film Christmas Caper zu sehen. Die Komödie handelt von einer Diebin, die in ihr verschlafenes Heimatstädtchen in Connecticut zurückkehrt.

Sie nahm im Frühjahr 2010 an der zehnten Staffel der amerikanischen Fernsehshow Dancing with the Stars teil. Im Oktober 2010 war Doherty im US-amerikanischen Fernsehfilm Growing the Big One zu sehen. Im November 2010 erschien ihr Buch Badass: A Hard-Earned Guide to Living Life with Style and (the Right) Attitude. Doherty verkörperte 2012 Gretel in dem Horror-Märchen Witchslayer Gretl des Senders Syfy.[2]

2008 und 2009 spielte sie ein weiteres Mal die Rolle der Brenda Walsh in sieben Episoden der ersten Staffel des Beverly Hills-Spinoffs 90210.

2018 spielte sie eine Nebenrolle in der kurzlebigen Fernsehserie Heathers, die ein Reboot des gleichnamigen Films ist, in dem sie 1988 eine der Hauptrollen spielte.

Privatleben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Von 1993 bis 1994 war Doherty mit Ashley Hamilton verheiratet. In zweiter Ehe heiratete sie Rick Salomon, die Ehe wurde 2003 annulliert. Am 15. Oktober 2011 heiratete Doherty in Malibu Kurt Iswarienko.[3]

Im Februar 2015 wurde bei Doherty Brustkrebs diagnostiziert, der zwischenzeitlich zur Bildung von Metastasen geführt hat.[4][5] Zwei Jahre später gab sie bekannt, dass die Erkrankung abklingen würde.[6]

Im Februar 2020 wurde bekannt, dass Doherty erneut an Krebs im vierten Stadium erkrankt ist. Sie entschied sich, damit selbst an die Öffentlichkeit zu gehen, ehe Falschmeldungen darüber entstünden.[7] Ende September 2020 gab sie in einem Interview mit dem amerikanischen Magazin Elle bekannt dass der Krebs weiter fortgeschritten sei.[8][9]

Einsatz für Tier- und Umweltschutz[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Vegetarierin[10][11] Shannen Doherty setzt sich für ein Verbot des Konsums von Hunde- und Katzenfleisch durch Menschen ein[12] und spricht sich gegen den Einsatz von Echtfell und Krokodilleder in der Modeindustrie aus.[13] Auf ihrer Instagram-Seite postet sie regelmäßig Adoptionsinformationen für Haustiere.[14]

2017 veranstaltete sie eine Benefizgala, deren Erlös der Rettung von Tieren zugutekam.[15]

Einsatz für die Meeresschutzorganisation Sea Shepherd[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Shannen Doherty ist eine aktive Unterstützerin der Meeresschutzorganisation Sea Shepherd. Im März 2014 fuhr sie gemeinsam mit Holly Marie Combs und der Sea Shepherd Crew auf See, um die Auswirkungen eines neuen australischen Gesetzes, welches das Töten großer Haie erlaubt, aufzuzeigen.[16][17]

Im August 2014 forderte sie bei der Ice Bucket Challenge den Sea Shepherd Gründer Paul Watson, sowie die Sea Shepherd Crew heraus und lenkte so die Aufmerksamkeit auf die Meeresschutzorganisation.[18]

Im Oktober 2014 nahm sie als Teil der Sea Shepherd Crew Cove Guardians an der Operation Infinite Patience teil.[19] Ziel der Kampagne war es auf das Töten von Delfinen in Taiji, Japan aufmerksam zu machen. In dem, bei der Kampagne entstandenen Video, rief sie unter Tränen dazu auf Delfinarien zu meiden.[20][21]

Doherty zeigte sich wiederholt mit Sea Shepherd Merchandise-Produkten in der Öffentlichkeit und zu ihrem dreiundvierzigsten Geburtstag rief sie ihre Fans auf für Sea Shepherd zu spenden, anstatt ihr Geschenke bei kommenden Veranstaltungen zu geben.[22][23][24][25]

Filmografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Fernsehserien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Filme[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 1982: Mrs. Brisby und das Geheimnis von NIMH (The Secret of NIMH, Stimme von Teresa)
  • 1982: Nightshift – Das Leichenhaus flippt völlig aus (Night Shift)
  • 1985: Lipstick & Ice Cream (Girls Just Want to Have Fun)
  • 1985: Wo warst du damals, Claire? (The Other Lover, Fernsehfilm)
  • 1988: Heathers
  • 1992: Verräterische Bilder (Freeze Frame, Fernsehfilm)
  • 1992: Hölle der Leidenschaft (Obsessed, Fernsehfilm)
  • 1994: Almost Dead – Am Rande des Wahnsinns (Almost Dead)
  • 1994: Blindfold – Mörderisches Spiel (Blindfold: Acts of Obsession, Fernsehfilm)
  • 1994: Jailbreakers – Jung und Vogelfrei (Jailbreakers)
  • 1994: Flammende Leidenschaft – Das Leben der Margaret Mitchell (A Burning Passion: The Margaret Mitchell Story, Fernsehfilm)
  • 1995: Mallrats
  • 1996: Gone in the Night (Fernsehfilm)
  • 1997: Eifersüchtig – Verrat einer Freundin (Friends ’Til the End, Fernsehfilm)
  • 1997: Für einen Mann durch die Hölle (Sleeping with the Devil, Fernsehfilm)
  • 1997: Nowhere
  • 1997: Hetzjagd durch die Rocky Mountains (The Ticket, Fernsehfilm)
  • 1999: Im Fadenkreuz der Angst (Striking Poses)
  • 2000: Hexen für die Schule des Satans (Satan’s School for Girls, Fernsehfilm)
  • 2001: Another Day (Fernsehfilm)
  • 2001: Jay und Silent Bob schlagen zurück (Jay and Silent Bob Strike Back)
  • 2002: Spiel der Angst (The Rendering, Fernsehfilm)
  • 2002: Hell on Heels: The Battle of Mary Kay (Fernsehfilm)
  • 2003: View of Terror (Fernsehfilm)
  • 2005: Category 7 – Das Ende der Welt (Category 7: The End of the World, Fernsehfilm)
  • 2007: Christmas Caper (Fernsehfilm)
  • 2008: Kiss Me Deadly (Fernsehfilm)
  • 2008: Das Vermächtnis der Azteken (The Lost Treasure of the Grand Canyon, Fernsehfilm)
  • 2009: Encounter with Danger (Fernsehfilm)
  • 2010: Burning Palms
  • 2010: Growing the Big One (Fernsehfilm)
  • 2012: Witchslayer Gretl (Fernsehfilm)
  • 2013: Bukowski
  • 2014: Blood Lake: Killerfische greifen an (Blood Lake: Attack of the Killer Lampreys, Fernsehfilm)
  • 2014: All I Want for Christmas (Fernsehfilm)
  • 2016: Back in the Day
  • 2017: Bethany
  • 2018: No One Would Tell (Fernsehfilm)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Shannen Doherty – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Jörg Böckem: Her mit den starken Frauen. In: Der Spiegel. Nr. 18, 1999, S. 109 (online).
  2. Syfy’s Swamp Volcano Erupts This Weekend, Haunted Forest Double Feature Slated for February
  3. www.people.com: Shannen Doherty Marries in Malibu. Zugriff am 17. Oktober 2011.
  4. „Beverly Hills 90210“-Star hat Krebs. In: faz.net. 20. August 2015.
  5. Shannen Doherty gibt tränenreiches Krebs-Interview in US-Show Bericht der Tageszeitung Rheinische Post vom 2. August 2016, abgerufen am 2. August 2016
  6. Shannen Doherty in Remission News.com.au
  7. Shannen Doherty ist erneut an Krebs erkrankt – „Im vierten Stadium“. In: Stern.de. 4. Februar 2020, abgerufen am 4. Februar 2020.
  8. Shannen Doherty Is Not Signing Off Just Yet elle.com, abgerufen am 2. Oktober 2020
  9. Metastasen in Wirbelsäule ntv.de, abgerufen am 2. Oktober 2020
  10. Vegetarian Celebrities! Abgerufen am 14. Juni 2020.
  11. Naomi Ackerman: Shannen Doherty looks healthy and happy after finishing treatment. 31. März 2017, abgerufen am 14. Juni 2020.
  12. Emily Heil closeEmily HeilCo-author of the Reliable SourceEmailEmailBioBioFollowFollow: Cause Celeb: Shannen Doherty talks dogs and cats on Capitol Hill. Abgerufen am 14. Juni 2020 (englisch).
  13. Shannen Doherty Is A Fighter: 15 Reasons To Praise The 90210 Star. 22. Februar 2020, abgerufen am 14. Juni 2020 (amerikanisches Englisch).
  14. Shannen Doherty's Cancer Fight and how her dog Bowie was involved — woof republic : A Modern Dog Owner Community. Abgerufen am 14. Juni 2020 (amerikanisches Englisch).
  15. Glowing Shannen Doherty shows off beaming smile as she hosts benefit, days after completing chemo. 5. März 2017, abgerufen am 14. Juni 2020 (britisches Englisch).
  16. Shannen Doherty + Holly Marie Combs: Hexen auf hoher See. 31. März 2014, abgerufen am 14. Juni 2020.
  17. WTV Australia: Undercurrent S11- Shannen Doherty & Holly Marie Combs 'Anti-Shark Culling' Interview. In: Youtube. 6. April 2014, abgerufen am 14. Juni 2020 (englisch).
  18. Shannen Doherty And Holly Marie Combs Bring Ice Bucket Challenge To Sea Shepherd Crew. 18. August 2014, abgerufen am 14. Juni 2020 (englisch).
  19. US star fights against WA shark cull. 31. März 2014, abgerufen am 14. Juni 2020 (englisch).
  20. Sea Sheperd Conservation Society: Shannen Doherty reacts to dolphin slaughter in Taiji. In: Youtube. 2. Januar 2014, abgerufen am 14. Juni 2020 (englisch).
  21. Schauspielerin Shannen Doherty kommt zur Verstärkung der Sea Shepherd Cove Guardians nach Taiji. Abgerufen am 14. Juni 2020 (deutsch).
  22. Hollywood actress steps in to support shark activists. 31. März 2014, abgerufen am 14. Juni 2020 (englisch).
  23. Josh Cocktail, Actresses Holly Marie Combs and Shannen Doherty with... Abgerufen am 14. Juni 2020.
  24. Schock-Diagnose für US-Schauspielerin Shannen Doherty: Der Krebs ist zurück. Abgerufen am 14. Juni 2020.
  25. Pin on Takara ♥s Dolphins Whales Orcas Cetaceans. Abgerufen am 14. Juni 2020.