sixx Austria

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
sixx Austria
Senderlogo
SixxAT.svg
Allgemeine Informationen
Empfang: Kabel & Satellit
Eigentümer: ProSiebenSat.1 Media AG
Geschäftsführer: Bernhard Albrecht
Sendebeginn: 3. Juli 2012, 20:15 Uhr
Rechtsform: privatrechtlich
Programmtyp: Spartenprogramm (Unterhaltung)
Website: www.sixx.at
Liste von Fernsehsendern

sixx Austria ist ein Ableger des deutschen Senders sixx für Österreich. Er ist am 3. Juli 2012 um 20.15 Uhr gestartet und ersetzt den im Mai durch die ProSiebenSat.1 Media AG übernommenen Sender Austria 9 TV. Das Programm von sixx Austria wird in Kooperation mit sixx und Puls 4 für den österreichischen Markt gestaltet. Die neue Senderleitung übernahm Bernhard Albrecht.[1]

Geschichte[Bearbeiten]

Anfang 2012 gab die SevenOne Media Austria GmbH, als Tochter der ProSiebenSat.1 Media AG und zuständig für das Geschäft in Österreich bekannt, dass sie beabsichtigt den Privatsender Austria 9 TV zu übernehmen. Der Kauf wurde im April 2012 abgeschlossen und Austria 9 TV in die ProSiebenSat.1 Austria Gruppe integriert. Ziel dieser Akquisition ist es, einen Ableger des deutschen Senders sixx aufzubauen und zu vermarkten. Sixx Austria wird ab Sendebeginn für 82% der Haushalte in Österreich empfangbar sein [2], da die bestehenden Kapazitäten genutzt werden.

Der Relaunch des Senders startete am 3. Juli noch aus den derzeitigen Rosenhügel Filmstudios. Wie die SevenOne Media Austria GmbH kurz nach der Übernahme mitteilte, ziehen alle österreichischen Sender Ende 2012 in das Media Quarter Marx um.[3]

Am 3. Juli 2012 startete sixx Austria pünktlich um 20.15 Uhr seinen Sendebetrieb mit der Komödie 27 Dresses, auf dem bisherigen Sendeplatz von Austria 9. sixx Austria kann europaweit unverschlüsselt über Satellit und im österreichischen Kabelnetz empfangen werden. [4]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: sixx – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. „ProSiebenSat.1 will Austria 9 kaufen“, aufgerufen am 5. Juli 2012
  2. Austria 9: Wir über Uns, aufgerufen am 5. Juli 2012
  3. „PULS 4 zieht ins Media Quarter Marx“, aufgerufen am 5. Juli 2012
  4. „Sixx Austria geht an den Start“, aufgerufen am 5. Juli 2012