Slovak Telekom

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Slovak Telekom, a. s.

Logo
Rechtsform Aktiengesellschaft
Gründung 1. April 1999
Sitz Bratislava, Slowakei
Leitung Milan Vašina Vorsitzender und CEO
Mitarbeiterzahl 4.995 (2010)[1]
Umsatz 934,2 Mio. Euro (2010)[2]
Branche Telekommunikation
Website www.telekom.sk

Historisches Logo
Logo von 2004 bis 2006

Die Slovak Telekom, a. s. (bis Februar 2006 Slovak Telecom, bis Anfang 2004 Slovenské telekomunikácie genannt) ist das nationale Telekommunikationsunternehmen der Slowakei und eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der Deutsche Telekom.

Am 19. Mai 2015 erwarb die Deutsche Telekom AG die restlichen 49 % an der Slovak Telekom vom slowakischen Staat für einen Kaufpreis von 900 Millionen Euro.[3] Zuvor war die Deutsche Telekom AG mit 51 % Hauptaktionär.

Trotz Liberalisierung des slowakischen Telekommunikationsmarktes ist Slovak Telekom bislang das einzige Unternehmen auf dem Markt. Die rund zehn potenziellen Konkurrenten, die eine staatliche Lizenz erworben haben, sind der Auffassung, dass die ehemalige Staatsmonopolfirma dafür inakzeptable Bedingungen stellt.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. http://www.slovaktelekom.sk/swift_data/source/eng/pdf/annual_report_ST_2010.pdf
  2. http://www.slovaktelekom.sk/swift_data/source/eng/pdf/annual_report_ST_2010.pdf
  3. http://www.telekom.com/medien/konzern/277414