Sonja Ruf

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Sonja Ruf (* 10. April 1967 in Pforzheim) ist eine deutsche Schriftstellerin.

Leben[Bearbeiten]

Sonja Ruf wuchs in einem Dorf im Nordschwarzwald auf. Nachdem sie in Stuttgart eine Ausbildung als Verlagsbuchhändlerin absolviert hatte, arbeitete sie als Lektorin. Anschließend studierte sie in Frankfurt am Main Mittlere und Neuere Geschichte. Nach dem Studium war sie unter anderem als Autorin Dramaturgin an einem Tanz- und Sprechtheater in Frankfurt am Main tätig.

Sie ist mit dem Lautperformer Karl-Heinz Heydecke verheiratet.

Wirken[Bearbeiten]

Sonja Ruf ist Verfasserin und Herausgeberin von Romanen und Erzählungen. 1996 nahm sie am Ingeborg-Bachmann-Wettbewerb in Klagenfurt teil.

Sie ist Mitglied des Verbandes Deutscher Schriftsteller.

Sie gibt Kurse in Kreativem Schreiben, arbeitet als Journalistin und Ghostwriterin.

Auszeichnungen (Auswahl)[Bearbeiten]

Werke[Bearbeiten]

Herausgeberschaft[Bearbeiten]

  • Kein Herbst ohne Blätter, Stuttgart 1990 (zusammen mit Tillmann Stottele), ISBN 3-7976-1501-9

Weblinks[Bearbeiten]