Stefan Kneer

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Stefan Kneer
Stefan Kneer

Stefan Kneer im Spiel des SC Magdeburg gegen den
HSV Hamburg am 4. September 2012 in der GETEC-Arena Magdeburg

Spielerinformationen
Geburtstag 19. Dezember 1985
Geburtsort Bühl, Deutschland
Staatsbürgerschaft DeutscherDeutscher deutsch
Körpergröße 1,94 m
Spielposition Rückraum links
Wurfhand rechts
Vereinsinformationen
Verein HSG WetzlarHSG Wetzlar
Trikotnummer 4
Vereine als Aktiver
  von – bis Verein
0000–2002 DeutschlandDeutschland BSV Phönix Sinzheim
2002–2006 DeutschlandDeutschland ThSV Eisenach
2006–2008 DeutschlandDeutschland HBW Balingen-Weilstetten
2008–2012 DeutschlandDeutschland TV Großwallstadt
2012–2014 DeutschlandDeutschland SC Magdeburg
2014–2016 DeutschlandDeutschland Rhein-Neckar Löwen
2016– DeutschlandDeutschland HSG Wetzlar
Nationalmannschaft
Debüt am 24. April 2007
            gegen SchweizSchweiz Schweiz in Konstanz
  Spiele (Tore)
DeutschlandDeutschland Deutschland 59 (91)[1]

Stand: 15. Januar 2015

Stefan Kneer (* 19. Dezember 1985 in Bühl) ist ein deutscher Handballspieler. Seine Spielposition ist im linken Rückraum.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Seine Karriere begann Kneer beim BSV Phönix Sinzheim. Danach wechselte er zum ThSV Eisenach in die 2. Handball-Bundesliga. 2006 ging er dann zum frischgebackenen Erstligisten HBW Balingen-Weilstetten. In der Saison 2007/08 erzielte Kneer für den HBW in 33 Spielen 129 Tore; in der Saison zuvor waren es 90 Tore in 26 Spielen.[2] Nachdem er ab 2008 beim TV Großwallstadt spielte,[3] wechselte Kneer zur Saison 2012/13 zum SC Magdeburg.[4] 2014 bis 2016 spielte er für die Rhein-Neckar Löwen und ab Sommer 2016 für die HSG Wetzlar.

Der ledige Student hat bisher 59 Länderspiele für Deutschland bestritten.

Bundesligabilanz[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Saison Verein Spielklasse Spiele Tore 7-Meter Feldtore
2006/07 HBW Balingen-Weilstetten Bundesliga 26 90 0 90
2007/08 HBW Balingen-Weilstetten Bundesliga 33 129 0 129
2008/09 TV Großwallstadt Bundesliga 31 117 0 117
2009/10 TV Großwallstadt Bundesliga 34 140 0 140
2010/11 TV Großwallstadt Bundesliga 27 96 0 96
2011/12 TV Großwallstadt Bundesliga 31 140 0 140
2012/13 SC Magdeburg Bundesliga 29 110 0 110
2013/14 SC Magdeburg Bundesliga 34 149 0 149
2014/15 Rhein-Neckar Löwen Bundesliga 36 24 0 24
2006–2015 gesamt Bundesliga 281 995 0 995

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Jugend-Vizeeuropameister 2003
  • Junioren-Europameister 2004
  • 4. Platz Junioren-WM 2005
  • Deutscher Meister 2016 mit den Rhein-Neckar Löwen

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Stefan Kneer – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. www.dhb.de: Porträt Stefan Kneer
  2. 1. Handball-Bundesliga: Die Saisonstatistik von Stefan Kneer
  3. Stefan Kneer wechselt im Sommer zum SCM In: Kanal 8 vom 19. November 2007
  4. scm-handball.de: Stefan Kneer wechselt in der kommenden Saison zum SC Magdeburg vom Dezember 2011, abgerufen am 19. Juli 2014