Topoľnica

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Topoľnica
Wappen Karte
Wappen fehlt
Topoľnica (Slowakei)
Topoľnica
Topoľnica
Basisdaten
Staat: Slowakei
Kraj: Trnavský kraj
Okres: Galanta
Region: Dolné Považie
Fläche: 10,475 km²
Einwohner: 821 (31. Dez. 2017)
Bevölkerungsdichte: 78 Einwohner je km²
Höhe: 116 m n.m.
Postleitzahl: 925 92 (Postamt Kajal)
Telefonvorwahl: 0 31
Geographische Lage: 48° 10′ N, 17° 48′ OKoordinaten: 48° 10′ 15″ N, 17° 47′ 43″ O
Kfz-Kennzeichen: GA
Kód obce: 504084
Struktur
Gemeindeart: Gemeinde
Verwaltung (Stand: November 2014)
Bürgermeister: Zoltán Szilvási
Adresse: Obecný úrad Topoľnica
č. 13
925 92 Kajal
Webpräsenz: www.topolnica.sk
Statistikinformation auf statistics.sk

Topoľnica (bis 1948 slowakisch „Jazerný Ňáražd“; ungarisch Tósnyárasd) ist eine Gemeinde im Westen der Slowakei mit 821 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2017), die zum Okres Galanta, einem Teil des Trnavský kraj gehört.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Gemeinde befindet sich im slowakischen Donautiefland in der weiten Waagebene am Bach Derňa. Das Ortszentrum liegt auf einer Höhe von 116 m n.m. und ist sechseinhalb Kilometer von Galanta entfernt.

Nachbargemeinden sind Kajal im Norden, Kráľová nad Váhom im Osten, Diakovce im Süden, Matúškovo im Westen und Galanta im Nordwesten.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Ort wurde zum ersten Mal 1113 in den Zoborer Urkunden als Narias schriftlich erwähnt und erhielt seinen Namen nach den dort wachsenden Pappeln (slowakisch topoľ und ungarisch nyárfa, beide Sg.). Er gehörte zum Gutsbesitz der adeligen Familien Mérey (1533), Balássy und Baranyai (1646). 1672 wurde die Ortschaft von den heranrückenden Türken zerstört und blieb für 18 Jahre menschenleer. Eine Schule besteht seit 1780.

Bis 1918 gehörte der im Komitat Pressburg liegende Ort zum Königreich Ungarn und kam danach zur Tschechoslowakei beziehungsweise heute Slowakei. Auf Grund des Ersten Wiener Schiedsspruches lag er 1938–45 noch einmal in Ungarn.

Bevölkerung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gemäß der Volkszählung 2011 wohnten in Topoľnica 807 Einwohner, davon 405 Magyaren, 392 Slowaken, vier Tschechen, jeweils ein Jude und Pole sowie ein Einwohner einer anderen Ethnie. Drei Einwohner machten keine Angabe. 490 Einwohner bekannten sich zur römisch-katholischen Kirche, 51 Einwohner zur evangelischen Kirche A. B., neun Einwohner zur reformierten Kirche, vier Einwohner zur evangelisch-methodistischen Kirche, drei Einwohner zur kongregationalistischen Kirche und zwei Einwohner zur griechisch-katholischen Kirche; sechs Einwohner bekannten sich zu einer anderen Konfession. 202 Einwohner waren konfessionslos und bei 40 Einwohnern ist die Konfession nicht ermittelt.[1]

Bauwerke[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • römisch-katholische Stephanskirche aus der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts, erbaut anstelle der alten Kirche von 1307

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Ergebnisse der Volkszählung 2011 (slowakisch)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Topoľnica – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien