Věra Suchánková

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Věra Suchánková Eiskunstlauf
Nation TschechoslowakeiTschechoslowakei Tschechoslowakei
Geburtstag 29. Oktober 1932
Geburtsort Pardubice
Sterbedatum 12. Februar 2004
Karriere
Disziplin Paarlauf
Partner/in Zdeněk Doležal
Medaillenspiegel
WM-Medaillen 0 × Gold 1 × Silber 0 × Bronze
EM-Medaillen 2 × Gold 1 × Silber 0 × Bronze
ISU Eiskunstlauf-Weltmeisterschaften
Silber Paris 1958 Paare
ISU Eiskunstlauf-Europameisterschaften
Silber Budapest 1955 Paare
Gold Wien 1957 Paare
Gold Bratislava 1958 Paare
 

Věra Suchánková (* 29. Oktober 1932 in Pardubice; † 12. Februar 2004) ist eine ehemalige tschechische Eiskunstläuferin, die im Paarlauf für die Tschechoslowakei startete.[1]

Ihr Eiskunstlaufpartner war Zdeněk Doležal. Von 1956 bis 1958 wurden sie tschechoslowakische Meister. Bereits bei ihrem ersten internationalen Auftritt wurden sie 1955 in Budapest Vize-Europameister hinter den Ungarn Marianna und László Nagy. Bei ihrem Weltmeisterschaftsdebüt später im gleichen Jahr wurden sie Sechste. 1956 gelang es ihnen nicht, ihre EM-Medaille zu verteidigen. Sie beendeten die Europameisterschaft auf dem fünften Platz. Bei ihren einzigen Olympischen Spielen wurden sie in Cortina d'Ampezzo 1956 Achte. 1956 und 1957 bestritten sie keine Weltmeisterschaften. 1957 in Wien und 1958 in Bratislava wurden Suchánková und Doležal Europameister. Bei ihrer zweiten und letzten Weltmeisterschaftsteilnahme gewann das Paar 1958 in Paris die Silbermedaille hinter den Kanadiern Barbara Wagner und Robert Paul.

Ergebnisse[Bearbeiten]

Paarlauf[Bearbeiten]

(mit Zdeněk Doležal)

Wettbewerb / Jahr 1955 1956 1957 1958
Olympische Winterspiele 8.
Weltmeisterschaften 6. 2.
Europameisterschaften 2. 5. 1. 1.
Tschechoslowakische Meisterschaften 1. 1. 1.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Pardubice: 12. února 2004 zemřela pardubická rodačka Věra Suchánková, krasobruslařka. Deník, 12. Februar 2014.

Weblinks[Bearbeiten]