VR-Bank Kreis Steinfurt

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Logo der Genossenschaftsbanken  VR-Bank Kreis Steinfurt eG
Staat DeutschlandDeutschland Deutschland
Sitz Matthiasstraße 30
48431 Rheine
Rechtsform eingetragene Genossenschaft
Bankleitzahl 403 619 06[1]
BIC GENO DEM1 IBB[1]
Gründung 19. Juni 1881
Verband Rheinisch-Westfälischer Genossenschaftsverband e.V.
Website www.vrst.de
Geschäftsdaten 2015[2]
Bilanzsumme 2569 Mio. €
Einlagen 1886 Mio. €
Kundenkredite 1824 Mio.€
Mitarbeiter 605
Geschäftsstellen 30 + 17 SB-Stellen
Mitglieder 66.550
Leitung
Vorstand Franz-Josef Konermann
Hubert Overesch
Ulrich Weßeler
Aufsichtsrat Wolfgang Scheiper
Liste der Genossenschaftsbanken in Deutschland

Die VR-Bank Kreis Steinfurt eG ist ein deutsches Kreditinstitut mit Sitz in Rheine im Kreis Steinfurt.

Organisationsstruktur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die VR-Bank Kreis Steinfurt ist eine Genossenschaftsbank. Rechtsgrundlagen sind das Genossenschaftsgesetz und die von der Vertreterversammlung erlassene Satzung. Organe der Bank sind der Vorstand und der Aufsichtsrat.

Geschäftsausrichtung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Unternehmen betreibt das Universalbankgeschäft. Im Verbundgeschäft arbeitet es u. a. mit der DZ Bank, R+V Versicherung, Bausparkasse Schwäbisch Hall, Teambank, VR Leasing und der Union Investment zusammen.

Geschäftsgebiet[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Karte mit allen Geschäftsstellen der VR-Bank Kreis Steinfurt

Das Geschäftsgebiet der VR-Bank Kreis Steinfurt erstreckt sich über fast zwei Drittel des Kreises Steinfurt und über die Gemeinde Hasbergen auf niedersächsischen Gebiet im Osnabrücker Land.[3] Über das Geschäftsgebiet verteilen sich 37 Geschäftsstellen und zwölf SB-Geschäftsstellen. Insgesamt betreut das Institut über 160.000 Kunden.[4] Weitere im Kreis Steinfurt tätige Genossenschaftsbanken sind die Volksbanken Greven, Laer-Horstmar-Leer, Ochtrup, Saerbeck und Westerkappeln-Wersen sowie die Volksbank Süd-Emsland, mit der sich das Geschäftsgebiet in Hopsten überschneidet.[5] Darüber hinaus ist die Vereinigte Volksbank in Lienen-Kattenvenne sowie die Volksbank Gronau-Ahaus in Metelen tätig. Das gesamte Geschäftsgebiet teilt sich die VR-Bank Kreis Steinfurt zudem mit der Sparda-Bank Münster.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die VR-Bank Kreis Steinfurt besteht seit dem Jahr 2013, resultierend aus der Fusion der Volksbank Nordmünsterland und der Volksbank Tecklenburger Land.[6] Dabei wurde die Volksbank Nordmünsterland durch die größere Volksbank Tecklenburger Land übernommen und zur VR-Bank Kreis Steinfurt umfirmiert.[7][8] Sie ist eingebettet in den genossenschaftlichen Finanzverbund und gehört dem Bundesverband der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken (BVR) mit Sitz in Berlin sowie dem Rheinisch-Westfälischen Genossenschaftsverband (RWGV) mit Sitz in Münster an.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Stammdaten des Kreditinstitutes bei der Deutschen Bundesbank
  2. Zahlen & Fakten zum 31. Dezember 2015
  3. Filialen der VR-Bank Kreis Steinfurt auf der Homepage des Instituts.
  4. Siehe Internetauftritt der Bank.
  5. Die Volksbank Süd-Emsland mit Sitz im niedersächsischen Spelle betreibt zwei Filialen in Hopsten-Schale und -Halverde im Kreis Steinfurt, siehe Filialübersicht der Volksbank Süd-Emsland.
  6. Westfälische Nachrichten vom 2. August 2013.
  7. Westfälische Nachrichten von 6. Juni 2013
  8. Fusionswelle im Bankensektor business-on.de vom 5. Februar 2014.

Koordinaten: 52° 16′ 34″ N, 7° 26′ 17″ O