Vereinigte Volksbank Münster

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Logo der Genossenschaftsbanken  Vereinigte Volksbank Münster eG
Staat DeutschlandDeutschland Deutschland
Sitz Münster
Rechtsform eingetragene Genossenschaft
Bankleitzahl 401 600 50[1]
BIC GENO DEM1 MSC[1]
Verband Genossenschaftsverband – Verband der Regionen e.V.
Website www.volksbank-muenster.de
Geschäftsdaten 2017[2]
Bilanzsumme 2.348 Mio. EUR
Einlagen 1.734 Mio. EUR
Kundenkredite 1.601 Mio. EUR
Mitarbeiter 455
Geschäftsstellen 25
Mitglieder 62.783
Leitung
Vorstand Gerhard Bröcker (Sprecher)
Friedhelm Beuse
Thomas Jakoby
Aufsichtsrat Hans-Jürgen Eidecker (Vors.)
Liste der Genossenschaftsbanken in Deutschland

Die Vereinigte Volksbank Münster eG ist ein in Münster ansässiges genossenschaftliches Kreditinstitut. Mit einer Bilanzsumme von rd. 2,3 Mrd. Euro nimmt sie in der BVR-Rangliste der Volks- und Raiffeisenbanken für 2017 den 72. Rang unter 913 Instituten ein.[3]

Geschäftsgebiet[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Geschäftsgebiet umfasst 25 Filialstandorte in Münster und in Teilen des Kreises Warendorf.

Mitgliedschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mitglied werden können natürliche Personen, juristische Personen und Personengesellschaften wie Firmen, Vereine oder Körperschaften. Mit dem Beitritt verpflichtet sich das Mitglied zum Erwerb eines oder mehrerer Geschäftsanteile. Mitglieder sind Teilhaber der Bank. Gemäß dem genossenschaftlichen Förderungsauftrag nach § 1 des Genossenschaftsgesetzes ist die Bank ihren Mitgliedern in besonderer Weise durch wirtschaftliche Förderung und Betreuung verbunden. Die Vereinigte Volksbank Münster zählt Stand Dezember 2017 62.783 Mitglieder.

Organisationskultur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rechtsgrundlagen der Bank sind die Satzung der Vereinigte Volksbank Münster eG und das Genossenschaftsgesetz. Die Organe der Genossenschaftsbank sind der Vorstand, der Aufsichtsrat und die Vertreterversammlung.

Finanzverbund[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Vereinigte Volksbank Münster eG gehört dem Genossenschaftsverband - Verband der Regionen an. Sie arbeitet zusammen mit den Verbundpartnern der Genossenschaftlichen Finanzgruppe:

Ausbildung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Vereinigte Volksbank Münster bietet Ausbildungsgänge zur Bankkauffrau/zum Bankkaufmann mit einer Ausbildungsdauer von rund 2,5 Jahren sowie eine Kombination der Ausbildung zur Bankkauffrau/zum Bankkaufmann in Verbindung mit einem betriebswirtschaftlichen Studium an einer Berufsakademie, Hochschule oder Fachhochschule an.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Vereinigte Volksbank Münster eG wurde im Jahr 2014 nach einem Zusammenschluss der Volksbank Münster eG und der Vereinigte Volksbank, Telgte gegründet. Beide Banken votierten einstimmig bei ihren jeweiligen Vertreterversammlungen am 20. bzw. 21. Mai 2014 für die Verschmelzung der beiden Kreditinstitute.[4] Im Jahr 2017 verkündeten die Vereinigte Volksbank Münster eG, die VR-Bank Kreis Steinfurt eG und die Volksbank Greven eG eine Kooperation, die 2020 zu einer Fusion führen soll.[5]

Jahresdaten der Vereinigte Volksbank Münster eG:

  • 1887 Gründung der 10 Spar- und Darlehnskassenvereine
  • 1896 Gründung als Creditgenossenschafts-Kasse für Handwerk und Kleingewerbe
  • 1971 Zusammenschluss mit der Spar- und Darlehenskasse Hiltrup
  • 1990 Fusion der Volksbank Sendenhorst mit Everswinkel und Freckenhorst-Hoetmar[6]
  • 2000 Fusion der Volksbank Sendenhorst mit Drensteinfurt-Rinkerode zur Volksbank 2000 eG
  • 2002 Zusammenschluss mit der Volksbank Albersloh eG
  • 2003 Fusion der Volksbank 2000 eG mit Telgte-Westbevern und Ostbevern-Kattenvenne zur Vereinigte Volksbank eG
  • 2009 Fusion mit der Volksbank Sprakel eG[7]
  • 2014 Fusion der Vereinigte Volksbank eG, Telgte und der Volksbank Münster eG zur Vereinigte Volksbank Münster eG[8]
  • 2017 Vereinigte Volksbank Münster eG, VR-Bank Kreis Steinfurt eG und Volksbank Greven eG kooperieren[9]

Gesellschaftliches Engagement[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mit der Werte-Stiftung-Münsterland verfügt die Vereinigte Volksbank Münster über eine eigene Stiftung. Sie unterstützt Projekte in den Bereichen Kunst und Kultur, Wissenschaft und Forschung, Erziehung, Ausbildung und Studentenhilfe, Jugend- und Altenpflege, Heimat- und Landschaftspflege, Denkmalschutz und Denkmalspflege, Öffentliches Gesundheitswesen, Landschafts- und Naturschutz, Sport, Bürgerschaftliches Engagements zugunsten gemeinnütziger, mildtätiger oder kirchlicher Zwecke sowie den Feuer-, Arbeits-, Katastrophen- und Zivilschutz.

Tochtergesellschaften[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Geldinstitut ist gemeinsam mit der Volksbank Düsseldorf Neuss, der Münchener Hypothekenbank, der WL Bank, der R+V Versicherung, der DSL Bank und der Hypoport Gründungsgesellschafter der Genopace GmbH.[10] Über Genopace können mithilfe einer web-basierten Plattform private Immobilienfinanzierungen vertrieben werden.

Sonstiges[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Jahre 2014 kam es zu negativen Schlagzeilen im Zusammenhang mit der Bank. Der Leiter der Volksbank-Filiale Münster-Wolbeck soll nach Medienberichten trotz regelmäßiger interner Kontrollen der Volksbank Geld von Kunden veruntreut haben. Die Bank hat daraufhin Strafanzeige gegen ihn erstattet und den entstandenen Schaden in vollem Umfang ersetzt.[11] Nach Angaben der Staatsanwaltschaft Münster geht es um insgesamt 100.000 Euro, die der Filialleiter auf sein eigenes Konto geschleust haben soll.[12] Schon im Jahre 2013 sah sich die Bank mit einem ähnlichen Betrugsfall in der Volksbank-Filiale Münster-Roxel konfrontiert. Ein Mitarbeiter dort hatte über einen Zeitraum von 10 Jahren insgesamt mehr als 300.000 Euro an Kundengeldern veruntreut. Das Amtsgericht Münster sprach damals von einem „ungewöhnlich dreisten Vorgehen“ und verurteilte den 50-Jährigen wegen gewerbsmäßiger Urkundenfälschung zu einer Freiheitsstrafe von 2,5 Jahren.[13]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Stammdaten des Kreditinstitutes bei der Deutschen Bundesbank
  2. Zahlen & Fakten zum 31. Dezember 2017
  3. BVR-Rangliste 2017
  4. Westfälische Nachrichten – Hochzeit der Volksbanken
  5. [1]
  6. Westfälische Nachrichten – Wachstum über Jahrzehnte
  7. Westfälische Nachrichten – Selbständige Volksbank Sprakel ist Geschichte
  8. Die Glocke – Fusion macht Kreditinstitute fit für Zukunft
  9. [2]
  10. Webseite der Genopace GmbH
  11. Rund 100.000 Euro Schaden Leiter der Volksbank Wolbeck soll Kunden bestohlen haben, Münstersche Zeitung, 27. August 2014
  12. Artikel auf der Seite des WDR vom 28. August 2014
  13. Artikel in der Münsterschen Zeitung (Memento vom 5. September 2014 im Internet Archive)

Koordinaten: 51° 58′ N, 7° 38′ O