Volksbank Kirnau

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Logo der Genossenschaftsbanken  Volksbank Kirnau eG
Staat DeutschlandDeutschland Deutschland
Sitz Rosenberg (Baden)
Rechtsform Eingetragene Genossenschaft
Bankleitzahl 674 617 33[1]
BIC GENO DE61 RNG[1]
Gründung 20. Juni 1880
Verband Baden-Württembergischer Genossenschaftsverband
Website www.volksbank-kirnau.de
Geschäftsdaten 2019[2]
Bilanzsumme 207 Mio. Euro
Einlagen 148 Mio. Euro
Kundenkredite 120 Mio. Euro
Mitarbeiter 45
Geschäftsstellen 4
Mitglieder 4.276
Leitung
Vorstand Bernhard Eckert
Dieter Ehmann
Aufsichtsrat Gerhard Baar (Vors.)
Liste der Genossenschaftsbanken in Deutschland

Die Volksbank Kirnau eG ist ein deutsches Kreditinstitut mit Sitz in Rosenberg (Baden).

Organisationsstruktur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Volksbank Kirnau eG ist eine Genossenschaftsbank. Rechtsgrundlagen sind das Genossenschaftsgesetz und die durch den Aufsichtsrat erlassene Satzung. Organe der Bank sind der Vorstand und der Aufsichtsrat.

Geschäftsausrichtung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Volksbank Kirnau eG betreibt das Universalbankgeschäft. Im Verbundgeschäft arbeitet sie mit der DZ Bank, R+V Versicherung, Bausparkasse Schwäbisch Hall, Teambank, VR Smart Finanz und der Union Investment zusammen.

Filialstruktur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Volksbank Kirnau eG unterhält insgesamt vier Geschäftsstellen. Diese sind alle mit einem Geldautomaten ausgestattet.

Historie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Als älteste Rechtsvorgängerin der Volksbank Kirnau eG gilt die Sindolsheimer Bankstelle mit Gründungsdatum 20. Juni 1880. Diese damals erste Genossenschaft der Region firmierte als „Spar- und Hilfskasse Sindolsheim, eingetragene Genossenschaft“ und wurde im Genossenschaftsregister beim Amtsgericht Adelsheim, im damaligen Großherzogtum Baden, unter Nr. 1 Ad. geführt.

Der Rosenberger Sitz geht auf die örtliche Gründung der Rechtsvorgängerin „Ländlicher Kreditverein Rosenberg e.G.m.u.H.“, mit Datum 15. Januar 1902 im Genossenschaftsregister Adelsheim unter Nr. 5 Ad. eingetragen, zurück.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Stammdaten des Kreditinstitutes bei der Deutschen Bundesbank
  2. Zahlen & Fakten zum 31. Dezember 2018

Koordinaten: 49° 27′ 26,9″ N, 9° 28′ 21,9″ O