Vouziers (Vouziers)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Vouziers
Vouziers (Frankreich)
Vouziers
Gemeinde Vouziers
Region Grand Est
Département Ardennes
Arrondissement Vouziers
Koordinaten 49° 24′ N, 4° 42′ OKoordinaten: 49° 24′ N, 4° 42′ O
Postleitzahl 08400
Ehemaliger INSEE-Code 08490
Eingemeindung 1. Juni 2016
Status Commune déléguée

Kirche Saint-Maurille

Vouziers ist eine Ortschaft und eine ehemalige französische Gemeinde mit 3.935 Einwohnern (Stand 1. Januar 2016) im Département Ardennes in der Region Grand Est. Sie gehörte zum Arrondissement Vouziers und zum gleichnamigen Kanton.

Mit Wirkung vom 1. Juni 2016 wurden die früheren Gemeinden Terron-sur-Aisne, Vrizy und Vouziers zu einer Commune nouvelle mit dem identen Namen Vouziers zusammengelegt und haben in der neuen Gemeinde den Status einer Commune déléguée inne.[1] Der Verwaltungssitz befindet sich im Ort Vouziers.

Lage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vouziers liegt am Ufer der Aisne.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Detail der Kirche

Persönlichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Geboren in Vouziers:

Sonstige Persönlichkeiten:

  • Eugène de Ladoucette (1807–1887), Politiker, war sous-préfet von Vouziers.
  • Paul Verlaine (1844–1896), Schriftsteller, war hier 1885 inhaftiert.
  • Roland Garros (1888–1918), Pilot und Namensgeber für den Tenniskomplex "Stade Roland Garros Paris" in Frankreich, ist hier begraben.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Vouziers – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Erlass der Präfektur Nr. 2016-236 vom 9.5.2016, nach dem die Commune nouvelle Vouziers gebildet wurde.