WAS-2106

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Schiguli
WAS-2106
WAS-2106
WAS-2106
Verkaufsbezeichnung: WAS-2106
Produktionszeitraum: 1976–2006
Klasse: Untere Mittelklasse
Karosserieversionen: Limousine
Motoren: Ottomotoren:
1,3–1,6 Liter, 47–54,8 kW
Länge: 4166 mm
Breite: 1611 mm
Höhe: 1440 mm
Radstand: 2424 mm
Leergewicht: 1045 kg
Vorgängermodell WAS-2103
Nachfolgemodell WAS-2107

Der WAS-2106 „Schiguli“ (russisch ВАЗ-2106 Жигули, englische Transkription VAZ-2106) ist eine Limousine, die AwtoWAS zwischen 1976 und 2006 in Toljatti herstellte. Es entstanden etwa 4,3 Millionen Einheiten.[1]

Im Dezember 1975 wurde der im Export als Lada 1600 bekannte WAS-2106 vorgestellt. Seinerzeit war er das hochwertigste Fahrzeug von AwtoWAS. Der 2106 lieferte auch die Basis für den Niwa. Äußerlich war der 2106 dem 2103, den er auf den Exportmärkten bald verdrängte, sehr ähnlich. Jedoch unterschieden sich äußerlich am WAS-2106 die nicht mehr vollständig verchromten Stoßstangen, der Kühlergrill mit den rechteckigen Scheinwerfereinfassungen und insbesondere das umgestaltete Heck. So erhielt der WAS-2106 breitere Mehrkammerleuchten mit integrierten Rückfahrscheinwerfern anstelle der einfacheren Rückleuchten des WAS-2103. Im Innenraum gab es nun Kopfstützen und Armlehnen vorne und hinten. Auf Wunsch waren Echtholzfurniere und Ledersitze lieferbar. Es gab drei Motoren, einen 1568-cm³-Ottomotor, einen 1,45-Liter-Motor[Kanunnikow 1] und offiziell nur in der Sowjetunion erhältlich und nicht für den Export gedacht einen 1294-cm³-Motor aus dem WAS-21011.[2] In den späten 1980er Jahren wurden die Holzverkleidung und die Ledersitze durch Kunststoff bzw. Kunstledersitze ersetzt. So wurde der 2106 das Einstiegsmodell von AwtoWAS, mit Ausnahme des Lada Oka, den es im Export nicht gab. Im Heimatmarkt war er mittlerweile noch unter dem WAS-2105 das günstige Massenmobil. 1998 wurde ein Teil der Produktion zu RosLada nach Syzran, wo er bis 2002 hergestellt wurde, verlegt. Im selben Jahr produzierte das Toljatti-Werk die letzten WAS-2106 und die restliche Produktion übernahm ISch in Ischewsk. Ab 2003 wurde der WAS-2106 nur noch bei LuAS in der Ukraine gebaut und kostete rund 3000 Euro. Im Dezember 2005 endete die Produktion nach 4,3 Millionen produzierten Einheiten. Der WAS-2106 war bislang das beliebteste Auto der russischen Geschichte. Im Export wurde das Modell bereits ab 1991 nach und nach durch den WAS-2108 ersetzt, während im Heimatmarkt der WAS-1118 als Massenmobil an seine Stelle trat. Die Versionen für den kanadischen Markt hatten schon damals Seitenaufprallschutz in den Türen und teleskopgedämpfte Stoßfänger. Ein großer Teil der Elektrik stammte von Hella, die heizbare Heckscheibe lieferte ein schwedischer Hersteller.

Technische Daten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kenngrößen 2106 21065 21061 21063
Masse 1033 kg
Motorbaumuster 2106 2103 21011
Motorbauart Wassergekühlter Reihenvierzylinderottomotor
Gemischaufbereitung Fallstromvergaser
Hubraum 1568 cm3 1452 cm3 1294 cm3
Bohrung × Hub 79 mm × 80 mm 76 mm × 80 mm 79 mm × 66 mm
Verdichtungsverhältnis 8,5:1
Nettoleistung (GOST-14846-81) 54,8 kW bei 5600 min−1 52,3 kW bei 5600 min−1 47,0 kW bei 5600 min−1
Nennleistung (DIN 70020) 57 kW 55 kW 48 kW
Höchstgeschwindigkeit (voll beladen) 148 km/h 143 km/h
Beschleunigung, 0–100 km/h (voll beladen) 17,5 s 19 s 21 s
Übersetzungsverhältnis der Gänge I: 3,67:1
II: 2,1:1
III: 1,36:1
IV: 1,00:1
V: 0,82:1
Quelle [Werschigora 1]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Сергей В. Канунников: Отечественные легковые автомобили. 1896–2000 гг. ООО «Издательство „За рулем“», 2013, ISBN 978-5-9698027-5-9, S. 69 ff. (eingeschränkte Vorschau in der Google-Buchsuche).
  1. S. 69 ff
  • В.А. Вершигора, А.П. Игнатов, К.В. Новокшонов, К.Б. Пятков: Автомобили ВАЗ-2103, ВАЗ-21033, ВАЗ-21035, ВАЗ-2106, ВАЗ-21061, ВАЗ-21063, ВАЗ-21065, МНОГОКРАСОЧНЫЙ АЛЬБОМ, 1987
  1. S. 2
Weitere
  1. Tass: 45 лет с момента старта: знаменитые автомобили АвтоВАЗа, 24. März 2016, abgerufen am 2. Juli 2018
  2. 79 Oktan - Illustrierte für Straßenverkehr, Motorsport und Kraftfahrzeugtechnik, Erstausgabe 2016, S. 48.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: WAS-2106 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien