West Chester (Pennsylvania)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
West Chester
Zentrum von West Chester (2006). Die Stadtmitte ist seit Juli 1985 als West Chester Downtown Historic District im NRHP eingetragen.[1]
Zentrum von West Chester (2006). Die Stadtmitte ist seit Juli 1985 als West Chester Downtown Historic District im NRHP eingetragen.[1]
Lage in Pennsylvania
West Chester (Pennsylvania)
West Chester (39° 57′ 31″ N, 75° 36′ 18″W)
West Chester
Basisdaten
Gründung: 1760
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: Pennsylvania
County: Chester County
Koordinaten: 39° 58′ N, 75° 36′ WKoordinaten: 39° 58′ N, 75° 36′ W
Zeitzone: Eastern (UTC−5/−4)
Einwohner: 18.461 (Stand: 2010)
Bevölkerungsdichte: 3.927,9 Einwohner je km²
Fläche: 4,7 km² (ca. 2 mi²)
davon 4,7 km² (ca. 2 mi²) Land
Höhe: 140 m
Postleitzahlen: 19380 - 19388
Vorwahl: +1 610
FIPS: 42-82704
GNIS-ID: 1190943
Website: www.west-chester.com
Bürgermeister: Carolyn Comitta
Chester County Courthouse PA 2015.jpg
Das Chester County Courthouse (2015). Das Courthouse ist seit Juni 1972 im NRHP eingetragen.[2]

West Chester ist eine US-amerikanische Stadt in Pennsylvania im Chester County, dessen Verwaltungssitz (County Seat) sie ist. Sie hatte bei der Volkszählung 2010 18.461 Einwohner auf einer Fläche von 4,8 km².

West Chester liegt südwestlich der Stadt Philadelphia. Die Stadt wurde unter dem Namen Turk's Head gegründet.

In West Chester befand sich die Konzernzentrale von Commodore International, dort wurde auch der Amiga entwickelt. Heute wird der Gewerbekomplex für die Unternehmenszentrale und die amerikanischen Studios des Shoppingsenders QVC genutzt. Die Stadt ist außerdem Sitz der West Chester University.

Einwohnerentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 1900: 09.524 Einwohner
  • 1910: 11.767 Einwohner
  • 1920: 11.717 Einwohner
  • 1940: 13.289 Einwohner
  • 1950: 16.001 Einwohner
  • 1960: 16.381 Einwohner
  • 1970: 16.342 Einwohner
  • 1980: 16.934 Einwohner
  • 1990: 17.581 Einwohner
  • 2000: 17.861 Einwohner
  • 2010: 18.461 Einwohner

Kultur und Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

16 Bauwerke und Stätten in West Chester sind im National Register of Historic Places („Nationales Verzeichnis historischer Orte“; NRHP) des National Park Service eingetragen (Stand 26. April 2021), drei davon sind Historic Districts, bei den anderen handelt es sich um Bauwerke. Eingetragene Objekte sind unter anderem die Bank of Chester County, das Chester County Courthouse und der West Chester Downtown Historic District.[3]

Söhne und Töchter der Stadt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. West Chester Downtown Historic District im National Register Information System. National Park Service, abgerufen am 26. April 2021.
  2. Chester County Courthouse im National Register Information System. National Park Service, abgerufen am 26. April 2021.
  3. Suchmaske Datenbank im National Register Information System. National Park Service, abgerufen am 26. April 2021.
    Weekly List im National Register Information System. National Park Service, abgerufen am 26. April 2021.