Wikipedia:Redaktion Chemie/Treffen/2010/Planung

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wohnorte der Mitarbeiter der WP:RC

Allmählich sollten wir mit der Planung des nächstjährigen Redaktionstreffens beginnen. Während unseres letzten Treffens wurde Potsdam/Berlin als Ort vorgeschlagen. Im Hinblick auf die geographische Ausgewogenheit der Veranstaltungsorte ist dies nach Südwest und Nordwest zu begrüßen.

Inwiefern dies für die Mehrheit akzeptabel ist, sollte zunächst anhand einer Abstimmung (siehe unten) abgeklärt werden. Mögliche Organisatoren (ich Blicke da in Dschanzens Neuroecke) müssten sich ebenfalls äußern, ob die Organisation eines Treffens von ihnen übernommen werden könnte. Auch der Termin sollte in diesem Zusammenhang mitdiskutiert werden.

Um einen Überblick über den Organisationsumfang zu erhalten, sollten sich alle, die Interesse an einer Teilnahme haben, möglichst bald in untenstehende Liste eintragen. Die Interessenbekundung sollte zunächst als unverbindliches Interesse an einer Teilnahme betrachtet werden. Wer letztendlich wirklich kommt, sollte erst bei feststehendem Ort und Termin in einer anderen Liste eingetragen werden.

Ort[Quelltext bearbeiten]

Auf die Disk archiviert

...ist denn schon klar, wo die Veranstaltung exakt lokalisiert sein wird? Welches Hotel liegt in der Nähe? Vermutlich ist es das Econtel Charlottenburg. Mir ist das noch nicht klar, aber vielleicht lese ich nicht sorgfältig genug. MfG -- 18:58, 31. Mär. 2010 (CEST)
Das ist eine gute Frage! Bleibt nun nur noch das IN-Berlin übrig? Was sagt die Orga (Dschanz [YEO, NEURO])? —DerHexer (Disk.Bew.) 18:21, 1. Mai 2010 (CEST)
Mailingliste nicht gelesen? Am Freitag abend treffen wir uns irgendwo [mein Vorschlag: Resonanz, zusammen mit den Nicht-Chemikern], am Samstag sind wir in der Uni Potsdam bei Dirk [bei schönem Wetter mit Grillen], am Sonntag treffen wir uns irgendwo zum Brunch [Ort noch offen]. Ich schicke es nochmal über die ML… — YourEyesOnly schreibstdu 08:11, 2. Mai 2010 (CEST)

Datum[Quelltext bearbeiten]

Auf die Disk archiviert

Abschluss der Planung der Rahmenbedingungen[Quelltext bearbeiten]

Nach Auswertung der Liste und Diskussion im Redaktionschat wird das nächste jährliche RC-Treffen vom

14.–16. Mai in Berlin/Potsdam

stattfinden. Die bisherige Diskussion ist auf der Diskussionsseite archiviert. Es müssten nun die Lokalität, die zu behandelnden Themen (gibt es wieder Einzelvorträge) sowie Unterbringung und die Bildung von Fahrgemeinschaften besprochen werden. --Eschenmoser 08:17, 27. Jan. 2010 (CET)

Wer kommt[Quelltext bearbeiten]

Interessenten[Quelltext bearbeiten]

  1. Eschenmoser (Erster: Ätsch!)
  2. Orci
  3. FK1954 schaumermal
  4. Cvf-ps awwernadierlisch
  5. YEO gerne
  6. Dr.cueppers, aber: 1.) mit dem bekannten Vorbehalt; 2.) nicht am 4.-6. Juni (Familientag)
  7. NEURO
    Leyo mal sehen (Und wenn wir den roten Teppich ausrollen? — YourEyesOnly schreibstdu 05:00, 3. Dez. 2009 (CET)) – Den braucht's nicht, aber der Termin muss passen und ist auch etwas weit weg. --Leyo 18:28, 7. Dez. 2009 (CET)
  8. DerHexer (Disk.Bew.) 17:24, 7. Dez. 2009 (CET) Aber nicht während SkillSh@re bitte.
  9. –-Solid State «?!» 17:27, 7. Dez. 2009 (CET) <Yoda>Schwer zu sehen, in ständiger Bewegung die Zukunft ist</Yoda>
  10. --Oceancetaceen 17:52, 7. Dez. 2009 (CET) Interesse!
  11. --Taxman¿Disk? 17:53, 7. Dez. 2009 (CET) Berlin wär super, aber Termin....?
  12. --Alchemist-hp 18:23, 7. Dez. 2009 (CET) Ort wäre für mich schon mal OK. Ich würde dann zum ersten mal dazukommen. SkillSh@re wäre zu berücksichtigen.
  13. --Dschanz → Bla  20:01, 7. Dez. 2009 (CET) Potsdam/Berlin wäre natürlich prima ;-)
  14. Dr. AL. K. Lisch 23:28, 7. Dez. 2009 (CET) klar
  15. -- 22:28, 8. Dez. 2009 (CET)
  16. ----Madeleine M. Joullié(= Faynara) 12:01, 17. Mär. 2010 (CET)
  17. --Дёрте Вилкен 12:14, 19. Mär. 2010 (CET)

Ich kann/will nicht teilnehmen[Quelltext bearbeiten]

  • Interesse schon, aber die Wahrscheinlichkeit, dass es bei mir nicht klappt, ist deutlich höher - daher muss ich diese Liste eröffnen :-( --Mabschaaf 19:23, 7. Dez. 2009 (CET)
  • Dito, ihr wisst ja alle wie es im Studium ist mit Zeit und Geld :( --EisfeeNRW 12:48, 8. Dez. 2009 (CET)
    Zumindest das Finanzielle zieht als Argument nicht. Wir werden sicherlich wieder auf das Communitybudget zurückgreifen dürfen. Grüße, —DerHexer (Disk.Bew.) 12:51, 8. Dez. 2009 (CET)
    Der Gedanke widerstrebt mir und es sind ja auch noch ein paar Monate hin. Werde das auch eher spontan entscheiden können.--EisfeeNRW 14:32, 8. Dez. 2009 (CET)
    • Warum widerstrebt da was, ist sozial gerechtfertigt und genau dafür da, um solche Hürden gar nicht erst entstehen zu lassen.
      • Allgemeiner Tip zum Thema "Finanzen": Bald (gleich) mal ein Budget für das RC-Treffen in Vorjahreshöhe reservieren lassen bei Benutzer:Elya. Da sollte aber jemand vom Organisationsteam anfragen, der selbst kein Subventionsempfänger ist. Näheres zu den sonstigen Gepflogenheiten gerne per e-mail. Gruß -- Dr.cueppers - Disk. 14:41, 8. Dez. 2009 (CET)
  • Sorry, keine Zeit...--Zivilverteidigung 18:03, 15. Dez. 2009 (CET)
  • Ungewiss, daher erstmal außen vor...Grüße, -- Yikrazuul 19:44, 17. Dez. 2009 (CET)
  • Leider andere Termine. Gruss, Linksfuss 19:49, 8. Jan. 2010 (CET)
  • Das Wochenende hat meine Mutter ihren 70. Geburtstag und diese Feier geht vor. --Codc 20:21, 10. Feb. 2010 (CET)
  • Roland1952DiskBew. 12:06, 28. Nov. 2009 (CET)
  • Ich kann leider nicht kommen, weil ich in der darauf folgenden Woche eine Physik-Schulaufgabe schreibe. Und so wie ich meinen Lehrer kenne, wird die schwer sein. -- Jsschwab125 11:53, 5. Apr. 2010 (CEST)
  • An dem Wochenende häufen sich bei mir leider die Termine. Rjh 20:55, 12. Apr. 2010 (CEST)
  • Wird wohl nix... --FK1954 20:01, 2. Mai 2010 (CEST)
  • Wegen der Hotelsituation ... --JWBE 21:05, 6. Mai 2010 (CEST)

Ablauf[Quelltext bearbeiten]

Dies ist zunächst eine vorläufige Skizze bzw. ein Vorschlag des Ablaufs.

Freitag, 14. Mai[Quelltext bearbeiten]

  • Ankunft ab ca. 15:00
  • Treffen in/bei ??? – falls die Teilnehmer relativ früh kommen, kann hier schon ein Teil des offiziellen Programms abgehandelt werden
    • Alternativ:
      • 16:45 Uhr Treffen U-Bahnhof Thielplatz, anschließend kurze Führung von DerHexer (für Handynummer siehe Mailingliste) durch das Hauptgebäude der FU Berlin (Rost- und Silberlaube) mit Besuch der Philologischen Bibliothek, Mensa, Computerzentrale et al.
      • 17:45 Uhr Treffen (für Nachkommende) Fabeckstraße 34–36 (Link, Maps), um die Gebäude der AC, OC, PC, TC und die chemische Bibliothek zu besuchen. (Ergänzung: Die Institute sind angeschrieben, vielleicht führt uns ja jemand externes.)
      Teilnehmer
  1. DerHexer (Disk.Bew.) 17:06, 5. Mai 2010 (CEST) (ab 16:45 Uhr)
  2. --Cvf-psDisk+/− 18:48, 5. Mai 2010 (CEST) (sollte klappen, 16:45-17:00 Uhr)
  3. --Oceancetaceen 19:07, 5. Mai 2010 (CEST)
  4. --Alchemist-hp 20:04, 5. Mai 2010 (CEST)
  5. --NEURO  ± 20:32, 5. Mai 2010 (CEST)
  6. --Eschenmoser 21:44, 5. Mai 2010 (CEST) Sollten wir schaffen falls Rocky, äh ich meine Orci, nicht zu spät losfahren will.
  7. --Orci Disk 09:36, 11. Mai 2010 (CEST) s. Eschenmoser
  8. -- 11:03, 11. Mai 2010 (CEST) (mit zwei Mitarbeiterinnen um 16:45 h am U-Bahnhof Thielplatz)
  9. --Dschanz → Bla  10:39, 13. Mai 2010 (CEST)

Samstag, 15. Mai[Quelltext bearbeiten]

  • 9:30–12:00: Vorträge, Diskussionen etc.
  • 12:00–13:00: Mittagspause
  • 13:00–15:30: Vorträge, Diskussionen etc.
  • 15:30–16:00: Kaffeepause
  • 16:00–17:30: Vorträge, Diskussionen etc.
  • anschließend Kulturprogramm und gemeinsames Abendessen

Sonntag, 16. Mai[Quelltext bearbeiten]

  • gemeinsames Frühstück/Brunch
  • Schiffstour Spree und Landwehrkanal
  • Abschluss des Treffens gegen frühen Nachmittag

Themen[Quelltext bearbeiten]

  1. Resümee der Arbeit/Entwicklung seit Paderborn
  2. Gewinnung neuer Autoren (m/w)
  3. Außenwirkung der WP:RC – Stärken und Schwächen
  4. Verbesserung der Verständlichkeit von Formeln und Reaktionsgleichungen (kurze Vorstellung eines Projektes aus Oldenburg)
  5. Quellen – was ist im letzten Jahr passiert und wie geht es weiter [Qualitätssicherung: (a) Druckangaben bei Siedepunkten),(b) Temperatur- und Wellenlängenangaben bei Drehwerten und ....]
  6. Filme zur Darstellung dynamischer Prozesse (Beispiel: Glimmspanprobe)
  7. Literaturangaben/Formatierung
  8. Inbetriebnahme des ChemoBot
  9. Nächstes Treffen: Zeitpunkt und Region ;-)

Teilnehmer[Quelltext bearbeiten]

Anfahrt/Fahrgemeinschaften[Quelltext bearbeiten]

Nr. Wer Anfahrt wann/mit/aus? Abfahrt wann/mit/nach? Übernachtungen (wo?)
1 Cvf-ps Flug (LH 180, Fr. 14.) Flug (LH 183, Mo. 17.) 3 (Econtel Charlottenburg)
2 Eschenmoser Freitag früh, Auto ab Karlsruhe, entweder über FFM/Erfurt/Leipzig oder Heilbronn/Nürnberg/Leipzig, noch 3 Plätze im Auto frei Sonntag bei Vatern
3 Alchemist-hp Auto, Freitag morgens, Raum Hamburg Sonntach, irgendwann ... NH Voltaire Potsdam
4–6 Auto, Freitag-Vormittag, Oldenburg (Oldg) gemeinsam mit Дёрте Вилкен und Madeleine M. Joullié (= Faynara) Sonnabend-Abend oder Sonntag-Vormittag noch unklar, in Potsdam 'nix' zur Übernachtung gefunden
7 YEO Berliner in seinem Bett :-)
8 Dschanz Potsdamer zu Hause
9 NEURO  ± Berliner daheim
10 DerHexer Ost-Ostberliner (1½ bis 2 Stunden von/nach Potsdam) daheim
11 Oceancetaceen Zug von Duisburg nach B-Hbf: Donnerstag, 13.5.2010. Ankunft 19:20 Zug von B-Hbf nach Duisburg: Sonntag, 16.5.2010. Abfahrt 19:48 Hotel NEURO
12 Orci Mitfahrer bei Eschenmoser wenn er zurückfährt NH Voltaire Potsdam
...

Unterkunft[Quelltext bearbeiten]

  1. Econtel Charlottenburg, Sömmeringstr. 24–26, 10589 Berlin: 2 Personen im DZ (getrennte Betten): 45 € pro Person und Nacht, 1 Person im DZ: 90 € pro Person und Nacht, Frühstück zzgl. 13 € pro Person Ist ausgebucht, da an diesem Wochenende das Pokalfinale in Berlin stattfindet. --Eschenmoser 07:19, 30. Apr. 2010 (CEST) Bitte noch weitere Vorschläge nachreichen ... --JWBE 20:39, 30. Apr. 2010 (CEST)
  2. NH Voltaire Potsdam, Friedrich Ebert Strasse 88, 14467 Potsdam Nix mehr frei
  3. Suche bei Hotel.de
  4. Suche bei Pension.de
  5. Hotel NEURO (4 Plätze auf Isomatte/Schlafsack)
  6. ...

Wer noch keine Unterkunft hat, sollte sich schnellstmöglich eine besorgen; Hotelzimmer/Pensionen am einfachsten über ein Portal (Links oben). In Berlin selbst ist fast nichts (bezahlbares) mehr frei. In Potsdam sieht es etwas besser aus, aber auch hier sind viele Hotels schon komplett belegt!

Ergebnisse[Quelltext bearbeiten]

Ein Teil der Redaktion
RC an der Uni Podsdam