Benutzer Diskussion:Orci

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Archiv der älteren Diskussionen
Jahresarchiv 2006 2007 2008 2009 2010 2011 2012 2013

Ich habe gesehen, dass du vor kurzem angefangen hast, dich an der Wikipedia zu beteiligen. Weil deine Diskussionsseite aber noch leer ist, möchte ich dich kurz begrüßen.

Für den Einstieg empfehle ich dir das Tutorial und Wie schreibe ich gute Artikel. Wenn du neue Artikel anlegen willst, kannst du dich an anderen des selben Themenbereichs orientieren. Ganz wichtig sind dabei stets Quellenangaben, welche deine Bearbeitung belegen. Wenn du erstmal etwas ausprobieren willst, ist hier Platz dafür. Bitte beachte, dass die Wikipedia ausschließlich der Erstellung einer Enzyklopädie dient und zur Zusammenarbeit ein freundlicher Umgangston notwendig ist.

Fragen stellst du am besten hier, aber die meisten Wikipedianer und auch ich helfen dir gerne. Solltest du bestimmte Wörter oder Abkürzungen nicht auf Anhieb verstehen, schaue mal ins Glossar.

Wenn du Bilder hochladen möchtest, achte bitte auf die korrekte Lizenzierung und schau mal, ob du dich nicht auch in Commons anmelden möchtest, um die Bilder dort zugleich auch den Schwesterprojekten zur Verfügung zu stellen.

Ein Tipp für deinen Einstieg in die Wikipedia: Sei mutig, aber respektiere die Leistungen anderer Benutzer! Herzlich willkommen! --P. Birken 14:48, 19. Sep 2006 (CEST)

Schnittblumenstrauß
Einfach mal ein kleines Dankeschön …
… für die dolle Fleißarbeit, die bestimmt nicht zu den aufregendsten gehört..
Liebe Grüße
Ra'ike
Blaue Blume
Einfach mal ein kleines Dankeschön …
für die Hilfe, den Artikel Plutonium lesenswert zu machen..
Liebe Grüße, Uwe W.

Inhaltsverzeichnis

Happy Admin[Quelltext bearbeiten]

200508 Firework of Lake of Annecy festival (310).jpg

Hallo Orci, meinen herzlichen Glückwunsch zum "wirklich schwer erkämpften" positiven Ausgang Deiner AK ;-). Tipps und Hilfen für Admins gibt's übrigens hier und hier. Viele Grüße -- Ra'ike D C B 00:30, 22. Dez. 2007 (CET)

Siehe Vorrednerin. ;-) --Schwalbe DCB 00:35, 22. Dez. 2007 (CET)
Herzlichen Glückwunsch zur verdienten – überaus klaren – Wahl! Ich hoffe, dass du der RC trotzdem wie bisher erhalten bleibst. Da gab es ja auch schon andere Beispiele. Frohe Festtage und viel Erfolg mit den Knöpfen! --Leyo 01:01, 22. Dez. 2007 (CET)

Herzlichen Glückwunsch zur erfolgreichen Wahl! --Stephan 06:03, 22. Dez. 2007 (CET)

Herzlichen Glückwunsch auch von mir, hau schon mal ordentlich in die Tasten!-;) Grüße, --Königsgambit Verschiebewünsche 09:03, 22. Dez. 2007 (CET)


Adminpedia.png
Auch von mir ein "Happy Admin" und viel Spaß beim Willküren. Und damit da_didi mal einen anderen Spruch loswerden muss (hehe): bitte Wikipedia:Administratoren aktualisieren... LG, —YourEyesOnly schreibstdu 09:13, 22. Dez. 2007 (CET)

Ich schließe mich in allen Punkten an: Herzlichen Glückwunsch zur verdient gewonnen Wahl! --NEUROtiker 12:17, 22. Dez. 2007 (CET)

Hallo Orci, herzlichen Glückwunsch zur Wahl als Admin. Ich freue mich auf die beste Zusammenarbeit und wünsche dir frohe Festtage und einen guten Rutsch in's neue Jahr. Herzlich: René----Crazy-Chemist 12:59, 22. Dez. 2007 (CET)

Vielen Dank an alle und @Leyo: natürlich werde ich der RC erhalten bleiben, es macht mir viel zu viel Spaß mit euch, als dass ich weg wollte. Viele Grüße --Orci Disk

Glückwunsch auch von mir, ich habe dir soeben die Knöppe gegeben. Viel Erfolg. — Raymond Disk. Bew. 15:50, 22. Dez. 2007 (CET)

Super, in der Kategorie:NowCommons warten ein paar Strukturformeln sehnlichst auf einen Admin mit Chemiekenntnissen. ;-) --Leyo 16:41, 22. Dez. 2007 (CET)
Eben erst gesehen: auch Glückwunsch von mir! Muss jetzt jedes Mitglied der WP:RC Admin werden ??? :-) Gruß und gemütliche Festtage Cvf-psDisk+/- 01:34, 23. Dez. 2007 (CET)


Benachrichtigung über inaktive Mentees am 1. 1. 2014[Quelltext bearbeiten]

Benutzer:Freeze76. Dies ist eine automatische Erinnerung an Mentees, die 2 Monate oder länger inaktiv sind. Bitte nicht hier antworten, Antworten werden nicht gelesen.GiftBot (Diskussion) 01:02, 1. Jan. 2014 (CET)

Adminrat[Quelltext bearbeiten]

Lieber Jan, es gibt ein Problem mit einem Benuzter (ChemWiki), der in verschiedenen Diskussion ( Diskussion 1 und mit mir in Diskussion 2 aus dem Rahmen faellt.

  • er agumentiert unsachlich, d.h.
    • er akzeptiert keine Quellen, die das Gegenteil seiner Aussagen belegen
    • er akzeptiert nur Quellen die er angibt
    • wenn man aufzeigt, dass sogar die von ihm angegebenen Quellen das Gegenteil seiner Aussagen belegen, wird dies ignoriert
  • er greift (anstatt sine Aussagen zu belegen) Personen in der Diskussion durch Diffamierung an

was kann man da machen ? --DAsia (Diskussion) 04:41, 2. Jan. 2014 (CET)

Hm, schwierig. Mit ChemWiki habe ich auch schon diskutiert und ähnliche Erfahrungen gemacht. Es gibt (leider) keine wirklich wirksamen Mechanismen, um solche inhaltlichen Probleme, die die unterschiedliche Quellen-Verwendung und -Ignorierung zu lösen. Höchstens mal auf WP:3M mal darum bitten, dass sich weitere Benutzer das anschauen und ihre Meinung abgeben, so dass ggf. klar wird, dass und ob man Recht hat. Bei persönlichen Angriffen kann man das auch auf WP:VM melden, damit ein Admin den betreffenden Benutzer ermahnt oder bei heftigen Angriffen ggf. auch sperrt. --Orci Disk 09:01, 2. Jan. 2014 (CET)
Hier nur meine Bitte, den Benutzer:ChemWiki per Beo im Auge zu behalten. Das Ignorieren von Antworten, ausufernde sich wiederholende Diskussionsbeiträge, Bemerkungen ad hominem bis zum PA muss man wohl leider ertragen. Besorgnis bereiten mir allerdings einige Äußerungen ChemWiks in der Diskussion beim Lemma Gaskammer. Entgegen seiner Beteuerung, die revisionistischen Darstellungen von einschlägigen Holocaustleugnern abzulehnen, kommt er zu extremen Aussagen, die zum Handwerkzeug eben dieser Revisionisten gehören. Er überschätzt völlig die Bedeutung der von ihm aufgezeigten Unstimmigkeit. Seine letzte absurde Folgerung, dadurch „mache man den Holocaust unglaubwürdig", hat er nicht zurückgenommen. Er verrennt sich völlig. Wohin soll das führen? --Holgerjan (Diskussion) 14:07, 2. Jan. 2014 (CET)
Ja, im Auge sollte der Benutzer auf jeden Fall behalten werden. Ich bin mir auch noch nicht klar geworden, ob seine Mitarbeit jetzt gut oder schlecht für Wikipedia ist. --Orci Disk 19:51, 2. Jan. 2014 (CET)
Im Auge behalten ist sicherlich ein gute Ansatzpunkt. Seine letzte Aeusserung auf Benutzer_Diskussion:ChemWiki bzgl. der Vandalismusmeldung scheint aber leider keine Besserung anzudeuten. Seine Benutzung von Quellen ist sehr schlecht - ich hatte mir deswegen seine ganzen frueheren Beitraege zu verschiedenen Themen angeschaut, und dabei festgestellt, dass man eigentlich jeden seiner Belege bzgl. Qualitaet und insbesondere seiner Interpretation hinterfragen muss. --DAsia (Diskussion) 07:01, 3. Jan. 2014 (CET)

St. Lambertuskapelle (Niederheid)[Quelltext bearbeiten]

Hallo Jan, Der von Dir gesperrte Benutzer:Gauguns hat gestern LAE im Artikel St. Lambertuskapelle (Niederheid) durchgeführt, ein anderer Benutzer hat dies gesichtet. Ich halte es für eine unschöne Optik, dass ein gesperrter Benutzer erfolgreich LAE durchgeführt hat. Könntest Du bitte einen Blick auf den Artikel werfen und in der Löschdiskussion eine administrative Entscheidung treffen? MfG--Culturawiki (Diskussion) 18:40, 5. Jan. 2014 (CET).

Es hat auch schon Benutzer:Elya als weiterer Admin im Artikel editiert und das LAE quasi bestätigt. Ansonsten ist LAE kein Admin-Entscheid, wenn jemand meint, ein LAE ist falsch, kann er den LA wieder einsetzen und die Löschdiskussion geht bis zum Admin-Entscheid weiter. Ich kann allerdings keine Gründe erkennen, warum der Artikel gelöscht werden sollte. --Orci Disk 19:42, 5. Jan. 2014 (CET)
Danke! MfG--Culturawiki (Diskussion) 20:12, 5. Jan. 2014 (CET)

Gold, Kupfer, Cadmium[Quelltext bearbeiten]

Hallo Orci, schon mal was von „Wikiquette" gelesen? Auch die von dir wieder gelöschten Beiträge in den o.g. Artikeln wurden von einem Menschen geschrieben, der sich damit Mühe gemacht und Zeit investiert hat. Dies einfach zu löschen, statt eine Diskussion zu beginnen oder - besser noch - die Punkte zu verbessern, empfinde ich als respektlos und aggressiv! Mit einem Klick sind alle Inhalte wieder weg, die sicherlich vom Grundsatz her ihre Berechtigung hätten. ... Oder möchtest du die Themen nicht drin haben, was dann sicherlich POV und unausgewogen wäre?! Äußer dich bitte mal! Gruß --Ökologix (Diskussion) 20:10, 24. Jan. 2014 (CET)

Das eine hat doch mit dem anderen nichts zu tun. In den Artikeln war nichts von Deinen Ergänzungen eine Verbesserung, weil es entweder unnötig, falsch, fragwürdig oder doppelt zu schon bestehenden Inhalten war. Dementsprechend habe ich das komplett revertiert. Im übrigen ist immer der in der Beweispflicht, der etwas in einen Artikel schreiben möchte und nicht derjenige, der es revertiert. Darüberhinaus kann ich Dir nur raten, einige Gänge zurückzuschalten. Es ist absoluter Standard, dass unpassende Ergänzungen komplett revertiert werden und dann ggf. einzelne Punkte nach Diskussion wieder eingefügt werden. Das hat absolut nichts mit Respektlosigkeit oder Agressivität zu tun. --Orci Disk 20:23, 24. Jan. 2014 (CET)
Nun denn, ich werde das überdenken - und meinerseits in die Diskussionen einstellen. Danke für die Antwort --Ökologix (Diskussion) 20:30, 24. Jan. 2014 (CET)

Meinungsbild Redaktion Antike[Quelltext bearbeiten]

Hi. Du hast dich ja auch an der dortigen Diskussion beteiligt. Ich weiß jetzt nicht genau, wie stark du im Bereich Altertum editierst, aber ich wollte dich daran erinnern, daß wir das Meinungsbild zur Einrichtung eines Schiedsgerichts/Ältestenrats bis Samstag Nachmittag abschließen wollen. Wir nehmen dann auf Basis der eingegangenen Stimmen eine Auswertung vor. Holiday (Diskussion) 21:47, 29. Jan. 2014 (CET)

Hallo Holiday, ich editiere nicht im Bereich Altertum, so dass ich nicht am Meinungsbild teilnehmen werde. Ich finde die Idee aber interessant und würde es begrüßen, wenn so was mal ausprobiert werden würde. Viele Grüße --Orci Disk 17:47, 30. Jan. 2014 (CET)

Deine Änderung bei Wasserstoff[Quelltext bearbeiten]

Hallo, zu deiner Änderung: inwiefern sind Wasserstoffperoxid und Dihydrogentrioxid denn keine Oxide des Wasserstoffs? --mfb (Diskussion) 18:37, 1. Feb. 2014 (CET)

Lies mal den ersten Satz von Oxide. Weder Wasserstoffperoxid noch Dihydrogentrioxid haben die für Oxide nötige Oxidationszahl -II. Viele Grüße --Orci Disk 18:44, 1. Feb. 2014 (CET)
Ah, guter Punkt mit der Oxidationszahl. --mfb (Diskussion) 18:50, 1. Feb. 2014 (CET)
Als Nicht-Chemiker ratlos: Einleitung von Dihydrogentrioxid: Dihydrogentrioxid (H2O3) ist neben Wasser (H2O) und Wasserstoffperoxid (H2O2) ein weiteres Oxid des Wasserstoffs. Kann das ein Kundiger mal korrigieren. Und dann noch für die Doofen. Wie ist die Oxidationszahl in Dihydrogentrioxid ? Gruß --Varina (Diskussion) 21:30, 1. Feb. 2014 (CET)
Die Oxidationszahlen müssten +1 -1 0 -1 +1 (entlang der Kette) sein. --mfb (Diskussion) 21:42, 1. Feb. 2014 (CET)
Danke. Da gibt's ja putzige neue Verbindungen, die zu Zeiten meines Chemieunterrichts noch völlig unbekannt waren. Immer nett mal was dazuzulernen. --Varina (Diskussion) 21:57, 1. Feb. 2014 (CET)
Danke an mfb für die Beantwortung der Oxidationszahl-Frage. Den Artikel habe ich korrigiert. Danke für den Hinweis. Viele Grüße --Orci Disk 22:47, 1. Feb. 2014 (CET)

Einladung zum Wartungsbausteinwettbewerb[Quelltext bearbeiten]

Hallo Orci, der nächste Wartungsbausteinwettbewerb startet am 16. Februar (für Schiedsrichter bereits zwei Tage vorher). Du bist wie immer als Teilnehmer und/oder Schiri willkommen!

Falls du an aktuellen Nachrichten oder Diskussionen zum Wartungsbeusteinwettbewerb interessiert bist und gern über ein Echo informiert werden möchtest, dann trage dich bitte in diese Liste ein. Möchtest du keine Einladung zum Wettbewerb mehr erhalten, dann lösche bitte deinen Namen aus der dortigen Tabelle. (austragen) --Liebe Grüße, Lómelinde Diskussion 13:38, 2. Feb. 2014 (CET)

Schoenbaum[Quelltext bearbeiten]

Bedauerlich. -- Andreas Werle (Diskussion) 12:53, 1. Mär. 2014 (CET)

Völlig korrekt, denn was Du auch schon gestern veranstaltet hast ist schwerer VM-Missbrauch. Gib die Knöppe ab -- - Majo Senf - Mitteilungen an mich bewerte mich 12:55, 1. Mär. 2014 (CET)
(BK) Nein, nicht bedauerlich, sondern nur unsere Projektregeln. Ich würde es übrigens begrüßen, wenn Du einsehen würdest, dass dieser Revert einfach falsch war, anstatt einfach nur trotzig jegliche Nachfrage zu ignorieren, zu entfernen oder gar auf VM zu melden. --Orci Disk 12:58, 1. Mär. 2014 (CET)
Ich habe den Artikel einmal revertiert: [1]. Nämlich in Bezug auf die Nennung von Geburtsort und Sterbeort, weil das schon im Text drinsteht. Gelesen? Das nennst Du einen Edit-war von mir: [2]. Die genealogischen Zeichen hab ich nicht angefasst. Die Bemerkungen auf meiner Disk wurden administrativ zurück gesetzt, von Itti. Aber nur einmal. Magiers hat die provozierende IP nicht gesperrt und die nachfolgenden Edits empfinde ich als Provokationen. Ich will die Bildgröße nicht automatisch einstellen. Ich möchte das Bild kleiner haben. Darf ich das nicht? -- Andreas Werle (Diskussion) 13:20, 1. Mär. 2014 (CET)
Nebenbei: [3]. :-) -- Andreas Werle (Diskussion) 13:23, 1. Mär. 2014 (CET)
Und, was ist dadran jetzt schon wieder falsch, wenn ich Fehler in der Formatierung korrigiere und die Klammer vereinheitliche? Völlig seltsam, was Du gerade veranstaltest -- - Majo Senf - Mitteilungen an mich bewerte mich 13:28, 1. Mär. 2014 (CET)
Orci, read my lips. Ich erwarte, dass Du die Behauptung zurück nimmst, ich würde editwaren. -- Andreas Werle (Diskussion) 13:31, 1. Mär. 2014 (CET)

@AW: Kennst du den Parameter upright bzw. hochkant? --Leyo 13:38, 1. Mär. 2014 (CET)

ja und was hat das damit zu tun? -- Andreas Werle (Diskussion) 13:39, 1. Mär. 2014 (CET)
„Ich möchte das Bild kleiner haben.“ --Leyo 13:40, 1. Mär. 2014 (CET)

OK, war noch kein Editwar, aber nah dran. Geburts- und Sterbeort gehören gemäß Formatvorlage in die Einleitung, auch wenn sie schon im Text genannt werden. Die IP hätte sicher gesperrt werden können, aber nach 12 Stunden bringt das halt nichts mehr, derjenige hat sehr wahrscheinlich schon längst eine andere. Feste Bildgrößen sind gemäß Hilfe:Bilder nicht erwünscht, wenn das Bild kleiner werden soll, gibt es den "upright" (oder "hochkant")-Parameter. Die Edits angemeldeter Benutzer waren alle sinnvoll und keine Provokationen. --Orci Disk 13:41, 1. Mär. 2014 (CET)

Korrigiere Bitte Dein Urteil über mich in der VM. -- Andreas Werle (Diskussion) 13:44, 1. Mär. 2014 (CET)
Habe es geändert. --Orci Disk 13:46, 1. Mär. 2014 (CET)
Danke. -- Andreas Werle (Diskussion) 13:48, 1. Mär. 2014 (CET)

Gesperrte Lemmata[Quelltext bearbeiten]

Hallo Orci, du hast folgende Lemmata dauerhaft gesperrt: C2H6O, C3H6, C6H12O6. Ich verstehe die Sperre nicht, das sind gültige Formeln, vgl. die WL C2H5OH, nur dass dort jeweils eine BKL hinmüsste. Ich bitte dich darum, die zu entsperren, ich würde dann BKLs einfügen. Allgemein bin ich der Meinung, dauerhafte Sperren werden in der Wikipedia deutlich zu oft vergeben, ich sehe die als Datenmüll an, die dem Wiki-Charakter entgegenlaufen. Bei Vandalismus an wirklich unsinnigen Lemmata würde ich (wie bei "Kalle Stropp") mit einjähriger Sperre begegnen, danach kräht meistens kein Hahn (oder Bärenhund ;-)) mehr danach. --androl ☖☗ 14:10, 7. Mär. 2014 (CET)

Nein, solche BKLs sind nicht erwünscht, siehe WP:RLC#Weiterleitungen von Summenformeln auf Artikel. Darum sind die Lemmata gesperrt und das bleibt auch so. Viele Grüße --Orci Disk 15:40, 7. Mär. 2014 (CET)

Goldverbindungen[Quelltext bearbeiten]

Kannst Du im Artikel Goldverbindungen die History von Gold nachtragen.

Ich habe die Daten, gemäß der Disk. zu Gold, ausgegliedert (sind aber noch im Artikel Gold enthalten. --Ohrnwuzler (Diskussion) 01:04, 11. Mär. 2014 (CET)

Ich habe alles wieder revertiert. Es war nie die Rede davon, die Verbindungen auszulagern (Du hast offenbar noch nicht verstanden, dass Legierungen keine Verbindungen sind). Für die Auslagerung der Legierungen gibt es hier schon eine Baustelle, die nur noch angepasst und mit Belegen versehen werden muss und die dann in den ANR kann. Eine weitere Auslagerung des Teils erschwert nur alles und ist daher unnötig. Es ist auch nicht sinnvoll, nur noch drei Zeilen im Hauptartikel zu behalten, das muss ein angemessener Abschnitt werden.
Ich wäre dir dankbar, wenn Du den Artikel einfach in Ruhe lassen würdest, Du kannst ganz offenbar nicht wie es nötig wäre am Thema mitarbeiten. --Orci Disk 08:42, 11. Mär. 2014 (CET)

Mentee entlassen[Quelltext bearbeiten]

MentorenProgrammLogo-7.svg

Hallo Orci, ich habe deinen Mentee Freeze76 aus dem Mentorenprogramm entlassen, da er seit fünf Monaten keine Edits mehr getätigt hat. Schöne Grüße, GiftBot (Diskussion) 02:01, 1. Apr. 2014 (CEST)

Vorlage Babel Redaktion Chemie[Quelltext bearbeiten]

Ich grüße dich Orci. Ich habe eben bei einem anderen Benutzer den RC-Babel, der auf deiner Unterseite als Vorlage zur Verfügung steht, in Benutzung gesehen. Da ist mir aufgefallen, dass beim mouse-over der Schriftzug "Wassermolekül" erscheint. Ich wollt mal nachfragen ob das gewollt und irgendeine Art von Insider ist, da ich mich sehr darüber gewundert habe. Schönen Tag dir!--Benjamin Klee Disk Chemie 11:27, 9. Apr. 2014 (CEST)

Hallo, dort war einfach die Bildbeschreibung falsch gesetzt. Gruß --Cvf-psDisk+/− 14:45, 9. Apr. 2014 (CEST)

Rob rupa wünscht sich dich als Mentor[Quelltext bearbeiten]

Ein Mentee hat dich als Wunschmentor angegeben. – GiftBot (Diskussion) 22:53, 22. Apr. 2014 (CEST)

Einladung für den Wartungsbausteinwettbewerb[Quelltext bearbeiten]

Hallo Orci, der nächste Wartungsbausteinwettbewerb startet am 11. Mai (für Schiedsrichter bereits zwei Tage vorher). Du bist wie immer als Teilnehmer und/oder Schiri willkommen!

Falls du fortan keine Einladung mehr auf deiner Diskussionsseite erhalten möchtest, trag dich bitte hier aus. Falls du per Echo über wichtige Neuigkeiten, Terminabstimmungen usw. informiert werden möchtest, trag dich bitte hier ein. --Nikkis Diskutiere mit mir!Schreib mir ins Gästebuch! 17:39, 30. Apr. 2014 (CEST)

I-Säure[Quelltext bearbeiten]

Die anderen Buchstabensäuren sind auch mit ihrem Trivialnamen benannt. (z.B. H-Säure, andere Lemmas existieren noch nicht)--kopiersperre (Diskussion) 23:19, 7. Mai 2014 (CEST)

Dann sollte man sich überlegen, ob auch die auf den system. Namen verschoben werden sollten. Die Diskussion zur I- oder J-Säure (die zwei verschiedenen Trivialnamen waren wohl der Hauptgrund für die Wahl des system. Namens) findet sich hier. Auch Gestis und Sigma-Aldrich verwenden den system. Namen. Diese Namenswahl entspricht auch WP:RLC#ystematischer Name vs. Trivialname. Damit ist es eindeutig, dass dieser bleiben sollte. --Orci Disk 23:25, 7. Mai 2014 (CEST)

Ein Service für dich zum Wiki-Dialog[Quelltext bearbeiten]

Danke für deine bisherige Teilnahme!

Hallo!

Es ist schön, dass du dich dazu entschieden hast, dich als Teilnehmer des Wiki-Dialogs zur Qualität in der Wikipedia einzutragen. Dafür schonmal jetzt ein herzliches Dankeschön! Vielleicht hast du in den vergangenen Tagen bereits Gelegenheit gehabt, dich in die bereits sehr zahlreichen Diskussionen einzubringen. Falls nicht, ist das jedenfalls auch kein Problem. Unter Wikipedia:Wiki-Dialoge/Qualität/Zusammenfassung habe ich für dich und alle anderen Diskussionsteilnehmer eine Kurzzusammenfassung aller bislang existierenden Diskussionen angelegt.

Wenn du dich also einbringen möchtest, aber keine Zeit oder Lust hast, dich durch sämtliche bislang geführten Diskussionen zu lesen, findest du dort bestimmt schnell genau das Thema, das dich interessiert und kannst sofort dort einhaken. Ein Aspekt, der dich interessiert oder den du für wesentlich hältst, kommt dort noch überhaupt nicht vor? Dann kannst du natürlich jederzeit einen neuen Diskussionsabschnitt beginnen und dich mit anderen Wikipedianern dazu austauschen.

Nochmals herzlich Willkommen beim Wiki-Dialog und vielen Dank für deine bisherige Mitarbeit!

Mit besten Grüßen, Plani (Diskussion) 19:24, 15. Mai 2014 (CEST) (Der Typ auf dem Foto hier rechts)

Diese Einladung wurde per Massennachricht verteilt. Sie geht an dich, weil du auf dieser Liste stehst. Möchtest du diese Nachricht künftig nicht mehr erhalten, trage dich dort bitte aus.

Fluor / Rhodium sowie Dein Umgangston[Quelltext bearbeiten]

Zitat von Dir auf meiner Disku: Das solltest Du besser akzeptieren. Es ist nun mal an dieser Stelle vollkommen irrelevant, ob Fluor das reaktivste Element ist oder nicht. An dieser Stelle geht es alleine um die Reaktivität und Reaktion von Halogenen mit Rhodium und sonst nichts. Also sollte da erwähnt werden, das Fluor das reaktivste Halogen ist und nicht, ob es das reaktivste Element insgesamt ist. Ansonsten gibt es eine VM. -- Orci Disk 08:33, 19. Mai 2014 (CEST)

Drohungen ziehen bei mir prinzipiell nicht. Du vergreifst Dich schon sehr im Ton: Was denkst Du eigentlich, wer Du bist, hier Sprüche wie das bleibt jetzt so sowie den Artikel habe ich geschrieben, also kann ich auch sagen, was hier relevant ist und was nicht zu klopfen und so schnell und ohne vorherige Diskussion mit einer VM zu drohen? Etwas mehr Freundlichkeit, Höflichkeit sowie Diskussionsbereitschaft und etwas weniger Ego wären durchaus hilfreich; man kann mit mir eigentlich über alles reden, aber man muß es halt auch tun. Auch solltest Du Dir IMHO nochmal die Grundprinzipien der WP sowie WP:SM zu Gemüte führen. MFG -- Mons Maenalus (Diskussion) 01:06, 20. Mai 2014 (CEST)
Du wolltest den Artikel ändern und das wurde abgelehnt. Also wäre es an Dir gewesen, die Artikel-Diskussionsseite aufzusuchen und dort Deine Änderung zu Diskussion zu stellen. Damit hat sich auch Dein Verweis auf GP oder SM erledigt. Wenn das nicht geschieht und stattdessen versucht wird, eine Änderung per Editwar durchzusetzen, werde ich halt unfreudlich und wenn das nicht reicht gibt es eben eine Ankündigung von Konsequenzen bei Weiterführung des Verhaltens. --Orci Disk 07:45, 20. Mai 2014 (CEST)
Du trittst sehr bestimmend und herrisch auf. Das entspricht nicht der Netiquette, die in der WP Anwendung findet. Auch liegt es nicht an Dir, zu bestimmen, ob ein Artikel geändert werden darf oder nicht (Grundprinzipien der WP). Und es ist nicht nur meine Aufgabe, die Disku aufzusuchen. Deine Unterstellung bzgl. eines Editwars weise ich ausdrücklich zurück. Du wirst übrigens sehr schnell unfreundlich. -- Mons Maenalus (Diskussion) 22:26, 22. Mai 2014 (CEST)
Wenn zum dritten oder vierten Mal der gleiche Unsinn (erst von IP, dann von Dir) in einen von mir geschriebenen Artikel eingefügt wird, geht mir halt irgendwann mal die Geduld aus und dann schreibe ich dann nicht mehr sonderlich freundlich. Andere Benutzer hier sind da übrigens deutlich schneller mit ihrer Geduld am Ende. Und selbstverständich hast Du einen Editwar geführt bzw. einen weitergeführt, wegen dem der Artikel schon halbgesperrt werden musste. Ansonsten sehe ich keinen Grund, warum diese Diskussion weitergeführt werden sollte, sie bringt eh nichts weiter. --Orci Disk 23:25, 22. Mai 2014 (CEST)

Aalchemist wünscht sich dich als Mentor[Quelltext bearbeiten]

Ein Mentee hat dich als Wunschmentor angegeben. – GiftBot (Diskussion) 13:00, 28. Mai 2014 (CEST)

LMU5967 wünscht sich dich als Mentor[Quelltext bearbeiten]

Ein Mentee hat dich als Wunschmentor angegeben. – GiftBot (Diskussion) 09:52, 9. Jun. 2014 (CEST)

Diskussion:Chlor#Vorkommen_2[Quelltext bearbeiten]

Hi Orci,

ich habe das "und seinen Verbinudngen" entfernt, falls das falsch war bitte revertieren (müsste es dann nicht "und deren Verbindungen" heißen?) Grüße -- Christian2003·???RM 14:16, 14. Jun. 2014 (CEST)

Nein, passt alles, das mit "und seinen Verbindungen" gab in der Tat keinen Sinn. Danke für die Korrektur. Viele Grüße --Orci Disk 14:21, 14. Jun. 2014 (CEST)

Schwachsinnige Richtlinien[Quelltext bearbeiten]

Danke dafür, dass du mich auf diese schwachsinnige Richtlinie aufmerksam gemacht hast: DNA statt DNS? Deutschhass in Reinform. Großes Kino einer Fachredaktion. Ist übrigens kein Chemieartikel, aber bei soviel Abneigung gegen die eigene Sprache ist das wohl eher unbedeutend... --Jack User (Diskussion) 16:05, 16. Jun. 2014 (CEST)

Diese Richtlinie nenne ich übrigens wikipediainterne Begriffsetablierung, mithin TF. Aber was soll's? Noch eine Kerbe auf meinem Schaft zu wikipediainterne Dummheiten --Jack User (Diskussion) 16:07, 16. Jun. 2014 (CEST)
Bitte einfach mal den letzten Absatz der Einleitung von Desoxyribonukleinsäure durchlesen, das hat nichts mit "Deutschhass" zu tun, auch im Deutschen wird überwiegend DNA verwendet. --Orci Disk 16:09, 16. Jun. 2014 (CEST)
Denglisch = Deutschhass. Fakt ist, dass das A für Acid steht und Englisch ist und S für Säure und der Duden Denglisch aktiv unterstützt. Veralten tut hier nur einer: der Duden. So nebenbei: seit wann sind wir der Duden? Ich jedenfalls bin kein bezahlter Schreiberling, der sein Buch verkaufen muss. Das sind die Leute des Dudens. Vielleicht hätte der Duden statt "veraltend" "verblödend" schreiben sollen, dann hätte es gepaßt... --Jack User (Diskussion) 16:15, 16. Jun. 2014 (CEST)
In deinen eigenen Texten kannst Du schreiben wie Du willst, auf Wikipedia richten wir uns nun mal nach fachüblichen Schreibweisen, dem allgemeinen Sprachgebrauch und dem Duden und nicht nach irgendwelchen sprachschützenden Wunschvorstellungen. Alle drei Kriterien deuten auf DNA und nicht auf DNS. Damit ist eindeutig, dass Wikipedia DNA verwendet. Dies ist auch von Leuten, die lieber DNS verwenden würden, zu beachten. Und damit hier EOD. --Orci Disk 16:23, 16. Jun. 2014 (CEST)

Benachrichtigung über inaktive Mentees am 2. 7. 2014[Quelltext bearbeiten]

Benutzer:Rob rupa. Dies ist eine automatische Erinnerung an Mentees, die 2 Monate oder länger inaktiv sind. Bitte nicht hier antworten, Antworten werden nicht gelesen.GiftBot (Diskussion) 02:03, 2. Jul. 2014 (CEST)

Burgigwathu wünscht sich Jbo166 als Mentor[Quelltext bearbeiten]

Das Wunschmentorengesuch blieb seit einem Tag unbearbeitet, schau doch bitte mal, was du als Co-Mentor machen kannst. – GiftBot (Diskussion) 02:02, 16. Jul. 2014 (CEST)

Curit - FP Nomination/Voting[Quelltext bearbeiten]

Hallo Orci, als Mineral- und Chemiemitarbeiter darf ich Dich vielleicht um Dein Voting bezüglich des Bildes [[4]] bitten? Beste Grüße --Klaproth (Diskussion) 21:55, 20. Jul. 2014 (CEST)

Enibas1957 wünscht sich THWZ als Mentor[Quelltext bearbeiten]

Das Wunschmentorengesuch blieb seit einem Tag unbearbeitet, schau doch bitte mal, was du als Co-Mentor machen kannst. – GiftBot (Diskussion) 02:02, 26. Jul. 2014 (CEST)

Benachrichtigung über inaktive Mentees am 29. 7. 2014[Quelltext bearbeiten]

Benutzer:Aalchemist. Dies ist eine automatische Erinnerung an Mentees, die 2 Monate oder länger inaktiv sind. Bitte nicht hier antworten, Antworten werden nicht gelesen.GiftBot (Diskussion) 02:01, 29. Jul. 2014 (CEST)

Einladung für den Wartungsbausteinwettbewerb[Quelltext bearbeiten]

Hallo Orci, der nächste Wartungsbausteinwettbewerb startet am 24. August (für Schiedsrichter bereits zwei Tage vorher). Du bist wie immer als Teilnehmer und/oder Schiri willkommen!

Falls du fortan keine Einladung mehr auf deiner Diskussionsseite erhalten möchtest, trag dich bitte hier aus. Falls du per Echo über wichtige Neuigkeiten, Terminabstimmungen usw. informiert werden möchtest, trag dich bitte hier ein. Emergency doc (Disk) 15:52, 6. Aug. 2014 (CEST)

Farbe von flüssigem Sauerstoff[Quelltext bearbeiten]

Hi, mir ist nicht ganz klar, warum Du meine Bearbeitung bzgl. der Farbe von flüssigem Sauerstoff rückgängig gemacht hast. Ich habe selber schon flüssigen Sauerstoff dargestellt und der war eindeutig bläulich, genauso wie auf dem Photo im Artikel sehen kannst. Wenn Du auf farblos bestehen willst, musst Du das Bild konsequenterweise auch löschen. Mein Römpp (9. Auflage) sieht das auch so. Dito Remy 13. Auflage, Hollemann-Wiberg, Cotton-Wilkinson und Greenwood-Earnshaw (Chemie der Elemente). Jetzt erläuter Du mir bitte, woher Du das Wissen einer farblosen Flüssigkeit hast! Entweder haben die alle einen Knick in der Optik, oder Du liegst falsch. Elrond (Diskussion) 21:41, 6. Aug. 2014 (CEST)

Bitte um Unterstützung[Quelltext bearbeiten]

Hi Orci, Du könntest mir mal einen riesigen Gefallen tun. Ich kämpfe mich gerade durch die Historie der Hyperglycämie. Und da tauchen nun bei mir "chemische Probleme" auf.

  1. Zu den Nachweismethoden: Es gab früher diverse Nachweismethoden (mit, soweit ich gelesen habe unterschiedlichen Säuren) - damals wurde aber im Blut von Gesunden kein Zucker gefunden: Das kann IMHO im Wesentlichen zwei Gründe haben: 1) Die Nachweisgrenze der Methoden war nicht niedrig genug 2) die ließen das Blut damals zu lange stehen (rote Blutkörperchen ziehen dann Zucker raus). Wie siehst Du das mit der Nachweisgrenze dieser alten Methoden?
  2. Hefe-Gärungsproben sind grundsätzlich für den Nachweis von Zucker im Blut ungeeignet?
  3. Die in der alten Literatur verwendete Einheit war schlichtweg % (also wohl Volumenprozent) und nicht wie heute mg/dl oder mmol/dl. Grundsätzlich sehe ich es doch richtig, wenn ich bei der Umrechnung der alten % in die moderne Maßeinheit (Daumen mal Pi) mit dem Faktor 16 auf g/l komme, oder? Nebenbei bemerkt ergibt sich bei der Umrechnung von den den alten Einheiten auch das Problem, daß sich die meist nur auf das Volumen des Blutserums bezogen und nicht auf das Vollblut wie heute (also die Blutzellen rausgelassen waren) - aber das ist natürlich kein chemisches Problem.

Würde mich freuen, wenn Du mir eine Antwort geben könntest. Viele Grüße Redlinux···RM 14:36, 8. Aug. 2014 (CEST)

Tut mir Leid, aber medizinische Chemie, Zucker, Nachweisreaktionen dafür usw. sind ein Gebiet der Chemie, mit dem ich mich nicht auskenne. Vielleicht kann aber einer meiner Kollegen wie Benutzer:Cvf-ps, Benutzer:Codc oder Benutzer:FK1954 (oder jemand anderes, der hier mitliest) helfen. Viele Grüße --Orci Disk 17:48, 8. Aug. 2014 (CEST)
Macht nichts - ich dachte, das sei ein Thema für Dich - danke für die Antwort und viele Grüße Redlinux···RM 13:41, 9. Aug. 2014 (CEST)
Ich sehe den Ping jetzt erst. Sorry aber das ist ein Gebiet in dem ich mich dann nicht mehr auskenne. --codc Disk Chemie Mentorenprogramm 13:49, 9. Aug. 2014 (CEST)
Hallo Redlinux, mit "Prozent" waren Massen% gemeint. Für den Nachweis von Glucose mit Kupfer(II) müssen immer Komplexbildner mit verwendet werden, da sonst Kupferhydroxid ausfällt, das durch seine Eingenfarbe (blau, beim Kochen schwarz -> CuO) stört. Dazu kann Glucose selbst dienen (Trommer), Tartrat (Fehling) oder Citrat (Benedict). Diese "Nachweise" sind unspezifisch, das sie mit allen reduzierenden Zuckern und auch anderen Reduktionsmitteln funktionieren. Ich hoffe, das hilft ein bisschen weiter. Gruß --FK1954 (Diskussion) 18:12, 10. Aug. 2014 (CEST)
Hallo Redlinux, ist leider gar nicht meine Baustelle; kann mich nur dunkel entsinnen, dass man damals den "Harnzucker" zunächst versucht hat, abzuscheiden. Bei der Google-Buchsuche gibt es einige Bücher hierzu in Vollansicht etwa das hier. Gruß --Cvf-psDisk+/− 21:16, 10. Aug. 2014 (CEST)
Ich danke Euch für Euere Hilfe - Fakt ist dann eben, daß es eben nicht festgestellt worden war - und mg% keine Volumen-, sondern Massenprozent sind (hab ich auch grade vom Artikel aus so verlinkt). Viele Grüße Redlinux···RM 14:55, 11. Aug. 2014 (CEST)

Co-Mentor[Quelltext bearbeiten]

Hi Orci, ich habe mich Anfang August freiwillig sperren lassen, da es einige Dinge gab, die ich mit meiner freiwilligen Mitarbeit (und meinen Nerven) nicht mehr vereinbaren konnte. Leider ist meine Stimmung dahingehend auch nach meinem Urlaub nicht besser geworden, so dass die Sperre wohl eine, mehr oder weniger, dauerhafte wird. Ich werde mich also auch aus dem Mentorenprogramm austragen lassen und Du brauchst leider nen anderen Co-Mentor. Tut mir leid, dass es so gekommen ist. Ich werde sicher hie und da wieder mal reinschauen und beobachten wo die Reise mit der WP hingeht. Liebe Grüße mal bis dahin und Dir trotzdem viel Freude hier. Grüßle von Hosse --2.173.193.201 12:00, 25. Sep. 2014 (CEST)

Hallo Hosse, schade, aber ich kann dich verstehen. Die ganzen Dinge rund um den Mediaviewer können einen wirklich die Lust auf Wikipedia nehmen. Ich werde mir einen neuen Comentor suchen. Viele Grüße --Orci Disk 15:58, 27. Sep. 2014 (CEST)

Auto-Archiv in Periodensystem[Quelltext bearbeiten]

Hallo Orci, Du hast soeben meine Einbindung der Auto-Archiv-Vorlage auf der Disk-Seite von Periodensystem rückgängig gemacht wegen "nicht sinnvoll". Kannst Du's kurz begründen? Keine grosse Geschichte, aber IMHO ist diese Disk recht aktiv im Quervergleich, so dass ein Autoarchiv mit der 90-Tage-Frist schon sinnvoll sein könnte. Ist aber nur meine Meinung. Schönen Abend noch.--Xeno06 (Diskussion) 23:41, 7. Okt. 2014 (CEST)

Generell gilt: keine Autoarchive auf Artikeldiskussionsseiten, höchstens Autoarchiv-erledigt. Es kann immer Punkte geben, bei denen es nicht sinnvoll ist, dass sie im Archiv verschwinden (egal ob noch nicht gelöstes Problem oder z.B. Kandidatur-Auswertungen oder wichtige Diskussions-Ergebnisse, die permanent auf der Seite bleiben sollten). Und die Periodensystem-Disk braucht überhaupt kein Autoarchiv, bei ca. 20 Diskussions-Threats in vier Jahren ist da kaum was los (und schon gar keine 90-Tage-Fristen). --Orci Disk 23:50, 7. Okt. 2014 (CEST)
Den letzten Punkt zur Notwendigkeit kann man so sehen, auch wenn es da schon nicht mehr sehr übersichtlich ist (das ist aber immer etwas Ansichtssache). Was aber überhaupt nicht stimmt, ist, dass es auf Artikeldiskussionsseiten keine Autoarchive gebe - gibt's in Hülle und Fülle! Auf besonders frequentierten gibt es sogar Auto-Archiv-Vorlagen mit Jahresarchiven! Oder verstehe ich etwas an Deiner Antwort falsch? Zur Gefahr des "Verschwindens" wichtiger Beiträge: Das ist leicht zu verhindern mit einem entsprechenden Baustein. Ich bestehe abschliessend gesagt überhaupt nicht auf diesem konkreten Autoarchiv, kann Dir aber x (prominente!) Artikeldiskussionsseiten zeigen, die es (IMHO zu Recht) völlig anders handhaben. So oder anders danke für Deine rasche und Entschuldigung für meine verspätete Antwort. Wenn Du nochmals antwortest, würde mich vor allem das Generelle zu Autoarchiven interessieren.--Xeno06 (Diskussion) 21:51, 21. Okt. 2014 (CEST)
Wenn ich sagte, dass auf die Periodensystem-Disk soll, meinte ich das vollkommen ernst. Beim nächsten Einbau-Versuch gibt es größeren Ärger.
Was ich meinte, ist ein Soll-Zustand. Mir ist klar, dass auf vielen Diskussionsseiten Autoarchive eingebaut sind, die dort aber gar nicht hin gehören. Hängt wahrscheinlich damit zusammen, dass die Leute entweder die andere Archivierungsweise nicht kennen oder nicht richtig nachdenken. Die Artikeldiskussionsseiten, auf denen auf Grund entsprechender Beobachtung und Diskussionsfrequenz ein Autoarchiv Sinn ergibt, düfte sich im zwei- bis dreistelligen Bereich sein. Darum versuche ich zumindest die Artikel, die ich beobachte, frei von diesen Unsinns-Archivierungen zu halten und erwarte von dir, das zu respektieren. Natürlich kann man per Baustein verhindern, dass archiviert wird. Denkt nur keiner dran und macht das auch, bis es zu spät ist und dann muss man entweder die Sache mühsam wieder reparieren oder die gleichen Fragen tauchen häufiger auf, nur weil die Klärung im Archiv verschwunden ist und dort natürlih keiner nachschaut. Beides ist unnötig. --Orci Disk 14:56, 25. Okt. 2014 (CEST)
Das Votum hat mich aus den zwei nachfolgend ausgeführten Gründen ziemlich verärgert. Das ist der Grund, wieso ich nicht sofort geantwortet habe, ich habe den Ärger zuerst etwas verrauchen lassen wollen, was meist besser ist in solchen Diskussionen. Zur Sache:
1) Offenbar hast Du überlesen, dass ich schon im vorherigen Beitrag gesagt hatte, dass ich darauf verzichte, auf dieser Disk ein Auto-Archiv einzufügen. Umso befremdlicher ist es, das Du auf diesem erledigten Punkt herumhackst. Voll daneben ist aber, mit vollkommen unberechtigten Drohungen ("grösseren Ärger" - wo sind wir hier?) einen auf dicke Hose zu machen. Ich bin 8 Jahre angemeldet und habe bisher nie eine VM, geschweige denn eine Sperre, kassiert. Ich bin jede Auseinandersetzung diskursiv angegangen. Ich muss mich hier von niemandem anpflaumen lassen.
2) Deine Bemerkungen zu Autoarchiven auf Diskussionen im Allgemeinen (das Einzige, was noch von Interesse ist) sind durchaus bedenkenswert. An sich wäre es gar nicht schlecht, im ANR archivalisch nur noch mit Autoarchiv-erledigt zu arbeiten, da das viele Vorteile hätte und letztlich transparenter wäre. Der Haken an Deinem Beitrag (und übrigens schon an der ersten Antwort): Es ist nur Deine Privatmeinung und keine Regel. Du kannst das gerne nachprüfen. Die (wenigen) Diskussionen zu genau dieser Frage endeten alle disparat, mit dem (richtigen) Ergebnis, dass die Frage ungeregelt blieb. Und dann nochmals: Die Praxis ist genau nicht so wie Deine Privatmeinung. Trotzdem kann Deine Meinung besser sein als die Praxis (ist nicht mal so unwahrscheinlich), aber bei ungeregelten Fragen zählt die Praxis in der WP einfach klar mehr als eine Meinung. Nahezu alle besser frequentierten Artikel-Disks haben Autoarchive, das ist zur Zeit die Realität!
So, damit bin ich raus aus dieser Diskussion. Du arbeitest sehr viel für die WP, in fachlich völlig anderem Gebiet als ich meist, und es ist unwahrscheinlich, dass wir uns in dieser Frage nochmals streiten. So oder anders wünsche ich frohes Schaffen und eine gute Zeit.--Xeno06 (Diskussion) 18:42, 30. Okt. 2014 (CET)
Mit 1.) meinte ich diesen Edit, mit dem du eindeutig nach Beginn dieser Diskussion ein Autoarchiv eingefügt hast (und dann auch noch mit einem Nachfolge-Edit verdeckt hast, wodurch ich das erst deutlich später eher zufällig entdeckt habe). So etwas macht man nicht und das verursachte meinen Ärger.
Ich habe weder Zeit noch Lust, mich groß mit dem Thema zu beschäftigen und irgendwelche anderen Artikel nach nicht sinnvollen Archiven zu durchsuchen. Ich achte nur in den von mir beobachteten Artikeln auf so was. Aber wenn du meine Argumente überzeugend findest und dich gerne mit Archivierung beschäftigst, wäre es doch eine gute Arbeit für dich, unsinnige Autoarchive durch Erledigt-Archive zu ersetzen. --Orci Disk 19:37, 30. Okt. 2014 (CET)
Ist inzwischen ja alles etwas angegraut, aber mir ist doch noch folgende Berichtigung meiner früheren Bemerkungen wichtig: Ich habe nachträglich, d. h. bei der Überprüfung des von Dir geposteten Edits, eindeutig bemerkt, dass ich tatsächlich einen klaren Fehler gemacht hatte und nach Beginn der (dieser) Diskussion noch einmal ein Autoarchiv in den fraglichen Artikel bzw. auf der Disk dazu einpflanzen wollte. Dafür entschuldige ich mich ausdrücklich. Böse Absicht liegt auf keinen Fall vor; dies kann ich natürlich (nur) mit Hinweis auf meine langjährige Mitarbeit verbunden mit fehlenden VM und blankem Sperrlogbuch glaubhaft machen, wenn auch nicht im strengen Sinn "beweisen". Es ist in der Hitze des Gefechts geschehen, indem ich wohl beim zweiten "Versuch" einfach gerade nicht mehr daran gedacht hatte, dass ja hier diese Diskussion (die ich ja immerhin von mir aus eröffnet hatte, was wohl auch ein Indiz gegen Bösartigkeit meinerseits ist) läuft; den ersten Versuch hatte ich da natürlich leider auch nicht mehr auf dem Radar. Mit Blick auf diesen Umstand muss ich sagen, dass ich Deine etwas hässige Reaktion im Nachhinein eigentlich ganz gut verstehe. - Dass Du mir zutraust, so etwas mit einem Nachfolgedit zu tarnen, ehrt mich fast ein wenig *g*, es ist aber natürlich auch nicht richtig (der "Nachfolegedit" fand dazu auch in zu grossem zeitlichen Abstand statt, denke ich). - Für mich ist der Fall damit abgeschlossen, und ich hoffe, Du hast Dich nicht allzu sehr geärgert. --Xeno06 (Diskussion) 19:37, 24. Nov. 2014 (CET)

Mentee entlassen[Quelltext bearbeiten]

MentorenProgrammLogo-7.svg

Hallo Orci, ich habe deinen Mentee Rob rupa aus dem Mentorenprogramm entlassen, da er seit fünf Monaten keine Edits mehr getätigt hat. Schöne Grüße, GiftBot (Diskussion) 02:08, 14. Okt. 2014 (CEST)

Einladung für den Wartungsbausteinwettbewerb Herbst 2014[Quelltext bearbeiten]

Hallo Orci, der nächste Wartungsbausteinwettbewerb startet am 16. November (für Schiedsrichter bereits zwei Tage vorher). Du bist wie immer als Teilnehmer und/oder Schiri willkommen!

Falls du fortan keine Einladung mehr auf deiner Diskussionsseite erhalten möchtest, trag dich bitte hier aus. Falls du per Echo über wichtige Neuigkeiten, Terminabstimmungen usw. informiert werden möchtest, trag dich bitte hier ein. MediaWiki message delivery (Diskussion) 12:29, 3. Nov. 2014 (CET)

ISSN[Quelltext bearbeiten]

Guten Morgen! Du findest tatsächlich, dass die Angabe einer ISSN bei einem Periodium keinen Mehrwert darstellt? --Woches 08:54, 6. Nov. 2014 (CET)

ISSN bietet lediglich einen Link auf die Homepage einer Zeitschrift. Wenn es einen DOI gibt, ist sogar der spezielle Artikel in der Zeitschrift verlinkt. Damit ist offenkundig, dass ISSN bei Angabe eines DOIs keinen Mehrwert bietet und damit unnötig ist. --Orci Disk 09:03, 6. Nov. 2014 (CET)
a) ISSN bietet lediglich einen Link auf die Homepage einer Zeitschrift? Hast Du jemals eine ISSN geklickt?
b) DOI verlinkt zwar auf den Artikel – aber: Muss das bei kommerziellen Verlagen (und diese bedienen DOIs) so bleiben? Open Content wird auch von Verlagen gestellt, öfters bereits wurde hier „Freies“ in „Kostenpflichtiges“ gewandelt (und war nicht mehr „open“). – ISSN verweist auf Bibliotheksbestände, zb. hier, und daher ... Was meinst Du? --Woches 09:20, 6. Nov. 2014 (CET)
Hellseher bin ich nicht, also kann ich auch nicht sagen, ob und in welcher Form das in fünf Jahren sein. wird. DOI ist auch unabhängig ob open content oder nicht, zumindest das Abstract ist lesbar und daraus kann man in den meisten Fällen auch herausfinden, ob zumindest der Artikel zum Thema passt. Das ist ja auch das Ziel bei externen Links in Belegen, dass man schnell überprüfen kann, ob in dem angegebenen Beleg auch das steht, was man damit belegt. Optimal ist natürlich ein offener Volltext im Internet, wenn es das nicht gibt, eine Zusammenfassung per Abstract und dort kostenpflichtig abrufbarer Volltext (also DOI) und erst wenn es das nicht gibt, einen Hinweis, wo ein Text zu finden ist (z.B. Bibliothekshinweis per ISBN oder ISSN). Was auf jeden Fall unnötig ist, ist eine Dopplung, also wenn eine der günstigeren Möglichkeiten wie Vollverlinkung oder DOI gibt, auch noch eine der schlechteren Varianten wie ISSN. Einfach mal WP:WEB beherzigen: "Weblinks sparsam und vom feinsten". --Orci Disk 09:45, 6. Nov. 2014 (CET)
Danke für die Darstellung Deiner Meinung zu diesem Thema – die ich nicht teile. Imho ist das Beifügen der ISSN ein Zusatznutzen, denn in der {{}}-Form wird nach ZDB mit hohem Informationswert verlinkt (und ZDB gehört schon zum Feinsten). Erfreulicherweise sind aber weder Administratoren, noch Mentoren, Artikel-Bearbeitern gegenüber inhaltlich Weisungesberechtigte. Gruss & meinerseits EOD: --Woches 09:55, 6. Nov. 2014 (CET)
Bei solchen Fragen hat sich bewährt, so etwas den Artikelautoren zu überlassen und nicht ohne Grund als einzelner Edit so was zu ändern. Wenn also ein Autor wie Gretarsson kein ISSN in seinen Artikeln will, solltest Du das dann auch akzeptieren. --Orci Disk 10:01, 6. Nov. 2014 (CET)
a) Es war kein Einzeledit bzgl. ISSN, sondern diese Bearbeitung.
b) Dann kam Gretarsson damit, was von solcher Qualität war, dass es von Aka berichtigt wurde (siehe hier).
c) Da es kein Eigentum an Artikeln gibt, so kann es auch keine Artikeln von Gretarsson geben (vgl. WP:EAA). --Woches 10:30, 6. Nov. 2014 (CET)
Zu a.): den Rest deines Edits hat Gretarsson akzeptiert, nur den ISSN und eine doppelte Namens-Verlinkung nicht.
Zu b.): war garantiert ein Versehen
Zu c.): ja, ein Eigentum gibt es nicht (was aber auch umgekehrt heißt, dass Du kein Eigentum an dem Artikel hat und jeder andere deine Edits genauso verändern kann), aber trotzdem hat es sich bewährt, dass gerade bei eher formalen Edits, die man so oder so sehen kann, die inhaltlich arbeitenden Autoren einen größeren Einfluss und Bestimmungsmöglichkeiten haben, als diejenigen, die sich rein auf formale Korrekturen beschränken. Akzeptiere daher am besten einfach, dass von deinem Edit die ISSN-Änderung nicht gewünscht wird. Das ist weder ein Grund, sich groß aufzuregen noch für Editwar oder gar VM. --Orci Disk 10:43, 6. Nov. 2014 (CET)
Volle Zustimmung zu Orci --JWBE (Diskussion) 10:50, 6. Nov. 2014 (CET)
(BK)@Orci: Hast Du den Eindruck, dass ich aufgeregt bin? Ich bin es keinesfalls. – Gretarsson hegt zu mir eine besondere Antipathie (*klick*). Ich werde sicher nicht über dessen Stöckchen hüpfen (auch nicht, wenn Du Rückendeckung gibst). Auch werde ich mich nicht seinem POV beugen. Wenn ich Lust, Laune, Zeit, ..., habe, so erscheint mir das Einholen von Wikipedia:Dritte Meinung als der beste Weg. – Weiters ersuche ich Dich, höflich, mich entscheiden zu lassen was ich akzeptiere und wann ich es für nötig erachte VM zu stellen (das kam in der Gesamtzeit meiner Mitarbeit hier äusserst selten vor). Gruss: --Woches 11:01, 6. Nov. 2014 (CET) Ich rede auch immer am Nebentisch im Kaffehaus klugschwätzend mit</Ironie>.
Vorgeschichten kenne ich nicht, werden von mir auch nicht betrachtet werden.
Meine Hinweise mit dem akzeptieren waren ein Ratschlag und gutgemeinter Rat und keine Anweisung. Wenn jemand bei einer aus meiner Sicht ziemlich unwichtigen inhaltlichen Auseinandersetzung gleich zu VM läuft und von "Vandalismus" (was es keinesfalls war, Vandalismus liegt nur vor, wenn es für praktisch jeden klar ist, dass ein Edit falsch ist und es keine Begründung für einen Edit gibt, beides lag hier nicht vor) und "POV" (hast Du genauso) redest, kommt mit recht aufregt vor. Natürlich kannst du das volle Programm mit 3M usw. auffahren, nur finde ich das hier komplett unnötig, da aus meiner Sicht in diesem Fall eindeutig Gretarsson im Recht ist und Du falsch liegst. --Orci Disk 11:35, 6. Nov. 2014 (CET)
Und genau aus diesem Grund gibt es 3M :-) Nun aber, bevor Gretarsson eine Apotheose durchläuft, gehe ich (ohne Wiederkehr) zu Tisch. Gruss: --Woches 11:51, 6. Nov. 2014 (CET)
Wenn ein DOI oder eine PMID angegeben ist, so halte ich die ISSN für eine unnötige (ablenkende) Angabe. Wenn zudem ein Blaulink zur Zeitschrift existiert, so trifft dies umso mehr zu. --Leyo 13:40, 6. Nov. 2014 (CET)
+1 --JWBE (Diskussion) 14:39, 6. Nov. 2014 (CET)

Mentee entlassen[Quelltext bearbeiten]

MentorenProgrammLogo-7.svg

Hallo Orci, ich habe deinen Mentee LMU5967 aus dem Mentorenprogramm entlassen, da er seit fünf Monaten keine Edits mehr getätigt hat. Schöne Grüße, GiftBot (Diskussion) 01:02, 28. Nov. 2014 (CET)

PKaiserArnswald wünscht sich THWZ als Mentor[Quelltext bearbeiten]

Das Wunschmentorengesuch blieb seit einem Tag unbearbeitet, schau doch bitte mal, was du als Co-Mentor machen kannst. – GiftBot (Diskussion) 01:02, 19. Dez. 2014 (CET)

Änderungsvorschläge zur Formatvorlage in der Projektdiskussion[Quelltext bearbeiten]

Hallo Orci, ich hatte hier bezüglich der vorgeschlagenen und diskutierten Änderungen der Abschnittsüberschriften bei Mineralartikeln um Meinungen/Stellungnahmen unter anderem auch von Dir gebeten. Scheinbar ist aber trotz Benutzerverlinkung wohl kein Echo (Ping) ausgelöst worden, daher wollte ich Dich sicherheitshalber nochmal auf diesem Wege darauf aufmerksam machen. Gruß -- Ra'ike Disk. LKU WPMin 01:11, 3. Jan. 2015 (CET)

Zwithouta wünscht sich dich als Mentor[Quelltext bearbeiten]

Ein Mentee hat dich als Wunschmentor angegeben. – GiftBot (Diskussion) 20:11, 13. Jan. 2015 (CET)

Einladung für den Wartungsbausteinwettbewerb Winter 2015[Quelltext bearbeiten]

Hallo Orci, der nächste Wartungsbausteinwettbewerb startet am 15. Februar (für Schiedsrichter bereits zwei Tage vorher). Du bist wie immer als Teilnehmer und/oder Schiri willkommen! Falls du fortan keine Einladung mehr auf deiner Diskussionsseite erhalten möchtest, trag dich bitte hier aus. Falls du per Echo über wichtige Neuigkeiten, Terminabstimmungen usw. informiert werden möchtest, trag dich bitte hier ein. (MediaWiki message delivery (Diskussion) 16:46, 1. Feb. 2015 (CET) im Auftrag von Nikkis)

Benachrichtigung über inaktive Mentees am 10. 2. 2015[Quelltext bearbeiten]

Benutzer:Aalchemist. Dies ist eine automatische Erinnerung an Mentees, die 2 Monate oder länger inaktiv sind. Bitte nicht hier antworten, Antworten werden nicht gelesen.GiftBot (Diskussion) 01:02, 10. Feb. 2015 (CET)

Lesen Sie die WP:RK[Quelltext bearbeiten]

Die Serie [Ein Fall für TKKG]] mit 12 Teilen ist natürlich relevant, auch wenn eine einzelne Staffel vllt nur 6 Folgen hat. So eine administrative Unfähigkeit ist mir ja schon seit Langem nicht mehr untergekommen. Und ich bin nicht Ihr Schuljunge, den Sie mit EOD mundtot machen können. MfG, --Brodkey65|...bis ans Ende meiner Lieder.... 15:57, 20. Feb. 2015 (CET)

Bringe solche Argumente einfach in der LD an, der abarbeitende Admin wird das dann sicher entsprechend bewerten. Es besteht nur kein Grund für direktes LAE und auch kein Grund dafür, Auseinansersetzungen und unterschiedliche Ansichten und Meinungen in der LD als "Getrolle" oder "Hinterhereditieren" zu bezeichnen. In der LD darf jeder mitmachen und es ist nur natürlich, wenn zwei Leute, die sich viel damit beschäftigen und unterschiedliche EInstellungen haben, häufig aneinandergeraten. Das ist aber ganz sicher kein "hinterhereditieren". Das EOD bezog sich nur darauf, dass evtl. weitere Diskussionen nicht mehr auf der VM-Seite geschehen sollen. --Orci Disk 16:03, 20. Feb. 2015 (CET)
Admins wie Sie vertreiben auch noch die letzten Autoren. Meinen Account können Sie infinit dicht machen. Das war's. Ich hab schließlich was Besseres zu tun, als mich mit Löschtrollen und ihren administrativen Unterstützern herzumzuärgern. MfG, --Brodkey65|...bis ans Ende meiner Lieder.... 16:17, 20. Feb. 2015 (CET)
Ich werde nie verstehen, was so schlimm daran ist, einfach die reguläre Löschdiskussion mit offizieller Admin-Entscheidung abzuwarten und man stattdessen hektisches LAE machen muss... Eigen-Sperr-Wünsche bitte auf WP:AAF stellen. --Orci Disk 16:26, 20. Feb. 2015 (CET)
Entschuldigung, dass ich mich hier einmische. Ich verfolge den Dauerkonflikt zwischen Chianti und einer ganzen Reihe anderer Benutzer schon längere Zeit. Es ist schlimm, eine per LAE nach eindeutigem Diskussionsverlauf abgeschlossene LD,, einfach wieder zu starten, nur weil ein einzelner Nutzer das will. Die inzwischen unnötig produzierten Diskussionskilometer inkl. mehrerer VM sind dann das Ergebnis. So wie wir konsequent eindeutig irrelevante Artikel per SLA "entsorgen", sind auch eindeutig relevante Artikel schnell zu behalten. Bei Chianti haben wir es mit einem inzwischen fast ausschließlich konfliktanheizenden und -provozierenden Diskussionsaccount zu tun, der Dank Kenntnis des Wiki-Universums diese geschickt ausnutzt, um so überflüssige Endlosdiskussionen zu provozieren, andere Benutzer zu reizen, um dann ggf. mit einer eigenen VM reagieren zu können. Erst heute früh wurde ihm administrativ untersagt, fremde Diskussionsbeiträge zu manipulieren. Es wurde von verschiedenen Accounts bereits mehrfach darauf hingewiesen, evtl. Konflikte per Vermittlungsausschuss zu lösen bzw. sich von konfliktträchtigen Metaseiten ganz fern zu halten - alles ohne Erfolg. Ihm dann sein Verhalten nur wenige Stunden nach Ablauf der letzten Sperre dann och zu bestätigen, ist - vorsichtig formuliert - kontraproduktiv. Ich bitte Dich deshalb im Interesse des Gesamtprojekts, evtl. einmal mit anderen mit diesem Dauerkonflikt befassten Admins, eine Lösung zu finden, wie Chianti ausgebremst und wieder zu einer konstruktiven Arbeit mit Schwerpunkt ANR bewegt werden soll. So wie aktuell geht es zumindest nicht weiter. --Cosinus (Diskussion) 16:57, 20. Feb. 2015 (CET)
Bei einer VM kann man nun mal nur den Einzelfall betrachten und der war nicht sperwürdig. Die letzte Sperre ging m.w. um die Entfernung/Änderung von Diskussionsbeiträgen, also was ganz anderes. Kann hier also auch keine Rolle spielen, an die administrative Auflage, dass er (seiner Meinung nach) zu entfernde Diskussionsbeiträge nicht selbst entfernt, sondern auf VM meldet, hält er sich offenbar. Vermittlungsausschuss ist sicher eine gute Idee, dafür ist aber natürlich nötig, dass beide Seiten daran Interesse haben.
Ansonsten kann man da administrativ nichts machen, eine exklusionistische Haltung in der LD ist nichts schlechtes oder verbotenes. Und zum provozieren gehören normalerweise auch zwei. Wenn jemand meint, Chiantis Gesamtwirken ist für WP nicht mehr tragbar, muss er halt ein BSV einleiten. --Orci Disk 18:15, 20. Feb. 2015 (CET)

Dein Römpp-eLitstip[Quelltext bearbeiten]

Hallo Orci,

im Rahmen des Förderprogramms eLitstip hast du vor einiger Zeit einen Zugang zur Römpp-Datenbank erhalten. Der Vertrag mit dem Verlag läuft mindestens noch bis Ende des Jahres 2015. Ob wir das Programm anschließend weiter führen, wird von seinem Nutzen und dem Bedarf der aktuellen oder zukünftigen Benutzer abhängig sein.

Hilft dir das eLitstip nach wie vor bei deiner Tätigkeit in der Wikipeida und nutzt du es noch aktiv für die Artikelarbeit? Solltest du derzeit keinen Bedarf daran haben, können wir den Zugang (auch während des laufenden Jahres) auf einen anderen Benutzer übertragen. In diesem Fall würde ich mich über eine kurze Nachricht freuen. Um den Nutzen des Programms darlegen zu können, wäre es außerdem sehr hilfreich, wenn du deine Nutzung der Datenbank weiterhin hier dokumentieren könntest. Viele Grüße, --Nico (WMDE) (Diskussion) 17:33, 25. Feb. 2015 (CET)

Ja, ab und zu nutze ich den Zugang, vor allem zur Überprüfung von Informationen. Würde ihn daher gerne behalten, aber wenn jemand anderes ihn dringend braucht, hätte ich nichts dagegen, wenn der ihn bekommt. VIele Grüße --Orci Disk 12:27, 1. Mär. 2015 (CET)

LP IB Kirche[Quelltext bearbeiten]

Hallo Orci. Was gilt nun bei der Infobox? Leider hast Du hier einen Entscheid ohne Begründung, Entscheidung oder sonst was hingeknallt. Hast Du den löschenden Admin nun overrult oder nicht? -- Grüße aus Memmingen (Diskussion) 16:22, 1. Mär. 2015 (CET)

Ich habe festgestellt, dass eine eindgültige Entscheidung über Kirchen-Infoboxen, nicht von Admins oder in Diskussionen getroffen werden kann, sondern nur durch ein Meinungsbild. Dazu gibt es einfach zu viele Argumente in beide Richtungen und Benutzer, die beides vertreten. Die aktuelle IB Kirche bleibt bestehen bis entweder ein MB die Löschung beschließt oder alle Einbindungen durch die IB Kirchengebäude ersetzt sind. Neue Einbindungen der Kirchen-IB sind nicht erwünscht. --Orci Disk 18:24, 1. Mär. 2015 (CET)
Hallo Orci, also eine wischi-waschi-null-Entscheidung. Danke. Du glaubst doch nicht im ernst, daß sich irgendwer an ein soll nicht mehr eingefügt werden hält. 1. steht es nicht auf der Vorlagenseite, 2. schaut dort eh fast keiner hin. Die meisten finden Infoboxen in Artikeln und kopieren sie von dort (siehe auch Zufallsfund von heute). Nimmst Du alle neuen Infoboxen raus? Oder überlässt Du das anderen? Ich habe genug Theater mit der Vorlage:Infobox Kirchengebäude mit einer Person ($$) hinter mir, so daß Du da auf meine Mitarbeit getrost verzichten kannst. Durch solche Nichtentscheidungen ist auch meine Mitarbeit in letzter Zeit stark eingeschränkt bzw. das Arbeitklima wird durch solche Nichtentscheidungen mit dermaßen verschlechtert, daß mir der Mitarbeitswillen abhanden kam. -- Grüße aus Memmingen (Diskussion) 21:25, 1. Mär. 2015 (CET)
Darum kann ich nur eines stark raten: entwerf -am besten in Zusamenarbeit mit IB-Befürwortern- ein Meinungsbild zu der Frage und lass die Community darüber abstimmen. Dann gibt es ein -hoffentlich- eindeutiges Ergebnis und die ganzen Diskussionen, Einsetzen von unerwünschten Boxen usw. haben ein Ende. Sollte auch in Deinem Interesse sein. Admins sind nicht dafür da, solche Grundsatz-Diskussioen zu entscheiden. --Orci Disk 22:02, 1. Mär. 2015 (CET)
Never ending story... Hatten mehrere User oft genug versucht, Orci. ;) hilarmont 23:01, 2. Mär. 2015 (CET)
Gab es denn schon ein reguläres MB zu der Box analog zu Wikipedia:Meinungsbilder/Verwendung der Infobox Militärischer Konflikt? Kann ich mich nicht daran erinnern. --Orci Disk 00:09, 3. Mär. 2015 (CET)
Ansätze gab es schon. Nur haben alle Parteien Angst dieses MB dann zu "verlieren". Zudem hätte man sich durch viele Diskussionsarchive zu wühlen.
1. An sich wäre ein MB eine gute Lösung, nur wird es während der Vorbereitung Zankereien geben...
2. Muss sich jmd finden, der die Arbeit macht...
3. Ein MB-Konzept, dem grob alle zustimmen...
4. Fehlt mir auf Dauer völlig die Zeit hierfür, da ich mich entschieden habe, an solchen Prozessen gar nicht mehr zu beteiligen. Meine Mitarbeit sieht künftig vor, nur dann was zu tun, wenn ich richtig Lust habe.
Am Ende ist man immer der Gepfählte. Ich kann meine Zeit auch effektiver verschwenden. ;) Das war das Wort zum Mon... Dienstag. :) hilarmont 00:18, 3. Mär. 2015 (CET)
Dein 4. finde ich absolut verständlich. Ich meinte auch nicht, dass du unbedingt ein MB machen müsstest, sondern eher jemand wie Memmingen, dem das Thema offenbar sehr wichtig ist. Aber wenn die Beteiligten aus Angst vor der Arbeit oder dem Ergebnis kein MB machen wollen, müssen wie halt mit dem jetzigen Schwebezustand leben. Gebt dann aber bitte nicht mir oder anderen Admins die Schuld an der Situation. --Orci Disk 09:43, 3. Mär. 2015 (CET)
Hallo Orci, doch es liegt haargenau an solchen wischi-waschi-nicht-Entscheidungen. Ich war selbst lange genug Admin um das in einer gewissen Weise beurteilen zu können. Ein Nutzer allein verhindert nun seit drei (3!!!) Jahren Veränderungen an der Infobox. Dies kann man auch ganz aktuell hier nachlesen. Wenn dann alle Nutzer irgendwann resigniert aufgeben - und das habe ich zum jetzigen Zeitpunkt, nachdem ich sogar zuletzt gesperrt wurde, obwohl ich im Recht war - auch gemacht. Mir ist es langsam aber sicher wurscht, ob wie in der englischen Wikipedia seit mehreren Jahren beim Wiener Dom falsche Angaben in der Infobox stehen, weil sie keiner Ausfüllen kann, da sie zu kompliziert ist. Mir ist es langsam wurscht und egal, wie die deutsche Wikipedia nach dem selben Strickmuster verhunzt wird. Nachdem sich die Admins einig sind, das zulassen zu wollen, bin ich draußen. Meine Lust ist derzeit auf -100° C und nicht wie noch vor drei Jahren bei +100° C. Dank solcher Vorkommnisse verprellt man auch gerne die langjährigsten Autoren. Neue wachsen ja bekanntlich auf Bäumen und müssen nur gepflückt werden. -- Grüße aus Memmingen (Diskussion) 18:33, 3. Mär. 2015 (CET)
Ich bin einfach der Meinung, dass solche Grundsatzentscheidungen über Infoboxen keine Aufgabe von Admins, sondern der Gemeinschaft sind. Das kann bsp. durch einen Konsens zur Einführung (wie z.B. bei den Chemie- oder Mineralogie-Boxen in meinem Bereich) oder einem Konsens zur Nicht-Einführung (z.B. bei Personen-Infoboxen außer Sportlern) erfolgen. Ist ein solcher Konsens nicht möglich, muss halt die Community darüber abstimmen, wie es bei den Militär-Boxen der Fall war. Warum das nicht auch bei den Kirchen-Boxen, wenn ein Autoren-Konsens offenbar nicht möglich ist?
Was an der von dir verlinkten Diskussion so problematisch sein soll, verstehe ich nicht. Da wird aus meiner Sicht ganz normal über verschiedene IB-Parameter und mögliche Probleme (und ob der Parameter u.U. nicht doch sinnvoll sein könnte und darum vielleicht optional sein sollte) diskutiert. Bei den Baukosten und Verlauf geht es deutlich zum entfernen, bei anderen eher zu behalten. Finde ich eine ganz normale IB-Diskussion, wie sie sein sollte. --Orci Disk 19:42, 3. Mär. 2015 (CET)
Es geht bei der Diskussion ganz einfach darum: Egal wer (ich hielt mich da mit Absicht zurück um nicht neuerlich ein Sündenbock zu sein) etwas bemängelt, er will es nicht sehen und Schluss. Als ich zuletzt die Infobox auf die Parameter zurücksetzte, die wirklich unumstritten waren wurde ich wieder mal auf die VM gezerrt, die Infobox-Seite von Mbq auf die Version ohne Konsens zurückgesetzt und fertig. Wie will ich mit jemandem diskutieren, der nicht diskutieren will/kann/möchte? Schau Dir mal nur einen Teil der Diskussionen der letzten drei Jahre an und sag mir bitte, wer sich an ein Meinungsbild wagen sollte? Ich mit Sicherheit nicht, da ich nicht wieder ein Lamm zum schlachten sein möchte. Wie gesagt, die Nichtentscheidungen bürgen mehr Gefahren, als eine eindeutiges Behalten oder löschen. Bei der hier verhandelten Infobox hast du nun einen Admin overrult, ohne jedoch seine Kompetenzüberschreitung klar herauszustellen. Das hätte jedoch nach den Löschprüfungsregeln der Fall sein müssen....nun gut, mir egal. Ich zieh mich jetzt wieder ein paar Tage hier aus der Wiki zurück. Die Adminwahl von $$ gab mir den Rest und dann wurde er auch noch von einem Admin vorgeschlagen, von dem ich dachte, was halten zu können. Tja, so kann man irren...... -- Grüße aus Memmingen (Diskussion) 19:57, 3. Mär. 2015 (CET)
...auf die Parameter zurücksetzte, die wirklich unumstritten waren... - so funktioniert Wikipedia nun mal nicht und das solltest eigentlich auch wissen. Wenn etwas umstritten ist, gilt immer der Status quo so lange, bis es eine Einigung gibt. Du hättest also nur die Parameter entfernen dürfen, bei denen es einen Konsens zur Entfernung gab.
Ich werde mir sicher nicht hunderte kb an Diskussionen zu dem Thema durchlesen, aus dem, was aktuell auf der Disk-Seite steht, kann ich keine Diskussionsverweigerung von $$ und anderen erkennen, eher das Gegenteil. In den vergangenen Jahren hat sich aber garantiert niemand, der an den Kirchen-IB-Diskussionen beteiligt war (einschließlich dir) sonderlich mit Ruhm bekleckert.
Ich habe den Admin nicht overrult, sondern mit der Überführung der aktuellen Kirchen-IB in die (übrigens administrativ behaltene) Kirchengebäude-IB ein Prozedere festgelegt, dass dieser explizit in der LP begrüßt hat. --Orci Disk 20:15, 3. Mär. 2015 (CET)
Hallo Orci. Die Historie war aber eine komplett andere und wenn das so Schule macht, können wir alle hier eigentlich aufgeben. $$ hat eine Box eigenständig entwickelt, am Schluss bat er um Verbesserungsvorschläge und verhinderte nun seit drei Jahren ebensolche. Wenn man dann WP:Sei mutig umsetzt, ist man der gelackmeierte, weil man ja etwas änderte, was ein anderer ohne Absprache mit irgendwem in die Welt setzte. In der Folge dürften wir keine Artikel ändern, Bausteine setzen oder gar Löschanträge auf irgendwas stellen. Wikipedia funktioniert meines Wissens nach immer noch nach dem Zusammenarbeitsprinzip - und wenn einer sich nach allen Richtungen verweigert muss man halt auch mal was umsetzen. Aber nun genug, daß Du den löschenden Admin overrult hast, weist Du wie ich ganz genau, ansonsten wäre sie weiterhin gelöscht. Ist sie aber nicht.... -- Grüße aus Memmingen (Diskussion) 23:38, 4. Mär. 2015 (CET)

Spanish Juniors 2010, Spanish Juniors 2011, Spanish Juniors 2013, Spanish Juniors 2014, Spanish Juniors 2015[Quelltext bearbeiten]

Du kannst nicht typähnliche Artikel ohne reguläre Löschdiskussion oder Löschprüfung löschen, daher bitte wiederherstellen und ggf. normale LAs stellen. DestinyFound (Diskussion) 22:52, 10. Mär. 2015 (CET)

Sehe ich anders, warum sollte für Artikel, die sich außer in den Namen in nichts vom gelöschten Artikel unterschieden, extra die ganze Bürokratie angeworfen werden. Die gehören zusammen und damit entweder einheitlich behalten oder gelöscht. Da ich den einen gelöscht habe, kann man die anderen genauso per SLA/LP-Entscheidung löschen. --Orci Disk 22:58, 10. Mär. 2015 (CET)
Nun denn, ich halte die Löschung trotzdem für regelwidrig und habe deswegen eine Löschprüfung beantragt. --DestinyFound (Diskussion) 14:30, 11. Mär. 2015 (CET)

Benachrichtigung über inaktive Mentees am 15. 3. 2015[Quelltext bearbeiten]

Benutzer:Zwithouta. Dies ist eine automatische Erinnerung an Mentees, die 2 Monate oder länger inaktiv sind. Bitte nicht hier antworten, Antworten werden nicht gelesen.GiftBot (Diskussion) 01:02, 15. Mär. 2015 (CET)

Indium(III)-sulfid[Quelltext bearbeiten]

Hallo! Hast Du die Möglichkeit, die angegebenen Raumgruppen von Indium(III)-sulfid zu überprüfen? Raumgruppe Fm3d existiert nicht, und Raumgruppe P–3m1 ist trigonal, nach dem Text kann man den Eindruck bekommen, sie sei kubisch. Beste Grüße, --Andif1 (Diskussion) 19:12, 27. Mär. 2015 (CET)

In meinem Archiv gesucht, leider habe ich nur das Paper für die Beta-Struktur gefunden (die Raumgruppe stimmt), Gamma habe ich wohl nicht gespeichert. Vielleicht lässt sich das Paper über WP:BIBA bekommen. Viele Grüße --Orci Disk 19:50, 27. Mär. 2015 (CET)

H2FC wünscht sich dich als Mentor[Quelltext bearbeiten]

Ein Mentee hat dich als Wunschmentor angegeben. – GiftBot (Diskussion) 11:36, 30. Mär. 2015 (CEST)

Vorlage:Raumgruppe[Quelltext bearbeiten]

Hallo Orci, hast Du Zeit, Dich an der Umstellung der Artikel zu beteiligen? Viele Grüße --JWBE (Diskussion) 14:26, 30. Mär. 2015 (CEST)

Gibt's eine Liste bzw. ein Suchergebnis? Allenfalls ginge die Umstellung auch halbautomatisch. --Leyo 14:33, 30. Mär. 2015 (CEST)
Ich kann eine derartige Liste nicht bieten. Kannst Du eine entsprechende Suche entwickeln? Z.B. Artikel, in denen das Wort vorkommt, die Vorlage aber noch nicht enthalten ist. Oder Infoboxen, in denen das Item Raumgruppe leer oder nicht enthalten ist, aber das Wort Raumgruppe im Text vorkommt. Vielleicht weiß Kollege Mabsschaaf noch mehr dazu. ... --JWBE (Diskussion) 15:56, 30. Mär. 2015 (CEST)
Wikilink Raumgruppe ohne die Vorlage würde wahrscheinlich schon sehr viel bringen.--Andif1 (Diskussion) 16:00, 30. Mär. 2015 (CEST)
linksto:Raumgruppe -hastemplate:Raumgruppe liefert ~1500 Treffer. --Leyo 17:44, 30. Mär. 2015 (CEST)
Ein Splitten in Mineralien und sonstige Chemikalien hielte ich für sinnvoll, so dass die jeweiligen Redaktionen ihren bevorzugten Teil abarbeiten können. Das macht die Sache m.E. etwas einfacher. --JWBE (Diskussion) 18:30, 30. Mär. 2015 (CEST)
Die Suche kann natürlich angepasst werden, etwa durch Anhängen von -incategory:Mineral. --Leyo 18:36, 30. Mär. 2015 (CEST)
Wie verhindert man jetzt, dass mehrere Benutzer synchron den gleichen Artikel redigieren?--Andif1 (Diskussion) 21:09, 30. Mär. 2015 (CEST)
Die Nichtminerale sind jetzt umgestellt und die Liste der Raumgruppen wo notwendig ergänzt. Es gab ein paar Problemfälle (Raumgruppen, die nicht existieren z.B.), die müssen also noch abgearbeitet werden. Frohe Ostern allen,--Andif1 (Diskussion) 16:12, 3. Apr. 2015 (CEST)
Kannst Du die Problemfälle auf irgendeiner Seite auflisten, damit wir da gemeinsam schauen können, was da falsch oder problematisch ist? Danke für die ganzen Umstellungen. Viele Grüße --Orci Disk 18:43, 3. Apr. 2015 (CEST)
Cobalt(II)-sulfid: Raumgruppe C6mc gibt es nicht, Rubidiumdichromat: Hermann-Mauguin und Schoenflies-Symbol geben unterschiedliche Raumgruppen an, Silbercyanat: Sichtung steht aus, Eisen(II)- und Mangan(II)-hydroxid: angegebene Raumgruppe existiert nicht, Lithiumtantalat: 3m ist keine Raumgruppe, Molybdän(II)-chlorid: Raumgruppe Bbam gibt es nicht, Kaliumhexafluorophosphat ist laut Text flächenzentriert, Raumgruppe ist primitiv, Aluminiumdiborid: Raumgruppe P6/mmm gibt es nicht, --Andif1 (Diskussion) 19:46, 3. Apr. 2015 (CEST)
Cobalt(II)-sulfid habe ich korrigiert, das war die Nickelarsenid-Struktur. Die P6/mmm gibt es (Nr. 191). --Orci Disk 20:15, 3. Apr. 2015 (CEST)
Ok, dann muss ich einen mentalen Kurzschluss gehabt haben.--Andif1 (Diskussion) 20:53, 3. Apr. 2015 (CEST) Und Molybdän(II)-chlorid nehme ich zurück, das war ok.--Andif1 (Diskussion) 11:06, 4. Apr. 2015 (CEST)

Titanoxide[Quelltext bearbeiten]

Das Einfügen der Vorlage Raumgruppe in den Artikel Titanoxide hat leider die Liste der Oxide verunstaltet. Wäre schön, wenn jemand mal draufguckt; ich weiß nicht, was da passiert ist.--Andif1 (Diskussion) 11:25, 4. Apr. 2015 (CEST)

Scheint ein Vorlagen-Fehler zu sein, bei Aufzählungen mit * oder # macht die Vorlage einen Zeilenumbruch, s. Benutzer:Orci/Baustelle. Vielleicht wissen Leyo oder Mabschaaf, warum das so ist und können es ändern. Viele Grüße --Orci Disk 11:53, 4. Apr. 2015 (CEST)
Spezial:Diff/140553593 scheint geholfen zu haben. --Leyo 12:09, 4. Apr. 2015 (CEST)
Stimmt, danke. Was so eine überzählige Leerzeile alles anrichten kann... Viele Grüße --Orci Disk 12:20, 4. Apr. 2015 (CEST)

20creator15 wünscht sich dich als Mentor[Quelltext bearbeiten]

Ein Mentee hat dich als Wunschmentor angegeben. – GiftBot (Diskussion) 17:56, 19. Apr. 2015 (CEST)

Hallo Orci, der Einfachheit halber habe ich den Account in der Datenbank von H2FC umgetragen auf diesen neuen Namen und auf den Benutzerseiten die Vorlagen umgetragen. Es ist ja augenfällig nach eigenem Bekunden derselbe Benutzer. Danke und Beste Grüße --H O P  19:40, 19. Apr. 2015 (CEST)

Einladung für den Wartungsbausteinwettbewerb Frühling 2015[Quelltext bearbeiten]

Hallo Orci, der nächste Wartungsbausteinwettbewerb startet am 3. Mai (für Schiedsrichter bereits zwei Tage vorher). Du bist wie immer als Teilnehmer und/oder Schiri willkommen! Falls du fortan keine Einladung mehr auf deiner Diskussionsseite erhalten möchtest, trag dich bitte hier aus. Falls du per Echo über wichtige Neuigkeiten, Terminabstimmungen usw. informiert werden möchtest, trag dich bitte hier ein. MediaWiki message delivery (Diskussion) 19:06, 28. Apr. 2015 (CEST) im Auftrag von Gripweed

Astrophysikus wünscht sich dich als Mentor[Quelltext bearbeiten]

Ein Mentee hat dich als Wunschmentor angegeben. – GiftBot (Diskussion) 20:31, 14. Mai 2015 (CEST)

Benachrichtigung über inaktive Mentees am 25. 5. 2015[Quelltext bearbeiten]

Benutzer:Zwithouta. Dies ist eine automatische Erinnerung an Mentees, die 2 Monate oder länger inaktiv sind. Bitte nicht hier antworten, Antworten werden nicht gelesen.GiftBot (Diskussion) 02:01, 25. Mai 2015 (CEST)

Benachrichtigung über inaktive Mentees am 27. 5. 2015[Quelltext bearbeiten]

Benutzer:Aalchemist. Dies ist eine automatische Erinnerung an Mentees, die 2 Monate oder länger inaktiv sind. Bitte nicht hier antworten, Antworten werden nicht gelesen.GiftBot (Diskussion) 02:03, 27. Mai 2015 (CEST)

Benachrichtigung über Überschreitung der maximalen Betreuungszeit im Mentorenprogramm am 30. 5. 2015[Quelltext bearbeiten]

Benutzer:Aalchemist. Dies ist eine automatische Erinnerung an Mentees, deren Betreuungszeit 12 Monate oder mehr beträgt. Bitte nicht hier antworten, Antworten werden nicht gelesen.GiftBot (Diskussion) 02:01, 30. Mai 2015 (CEST)

Corecaminos wünscht sich dich als Mentor[Quelltext bearbeiten]

Ein Mentee hat dich als Wunschmentor angegeben. – GiftBot (Diskussion) 14:50, 12. Jun. 2015 (CEST)

Benachrichtigung über inaktive Mentees am 20. 6. 2015[Quelltext bearbeiten]

Benutzer:20creator15. Dies ist eine automatische Erinnerung an Mentees, die 2 Monate oder länger inaktiv sind. Bitte nicht hier antworten, Antworten werden nicht gelesen.GiftBot (Diskussion) 02:01, 20. Jun. 2015 (CEST)

Du wurdest im Mentorenprogramm auf Pause gesetzt[Quelltext bearbeiten]

Da du länger als 7 Tage keine Bearbeitungen getätigt hast, wurdest du automatisch im Mentorenprogramm auf Pause gesetzt. Wenn du wieder aktiv bist, dann entferne wieder den Wert ja vom Parameter Pause in deinem Block auf Wikipedia:Mentorenprogramm. – GiftBot (Diskussion) 02:00, 8. Jul. 2015 (CEST)

Natriumchlorid[Quelltext bearbeiten]

Das mag keine reputable Quelle sein, aber der Wert 562 ist aber wohl falsch. Bitte überprüf das doch mal. --Reinhard Kraasch (Diskussion) 10:48, 20. Jul. 2015 (CEST)

Woher hast Du die Info, dass das falsch ist? Gerade bei solchen "Allerweltssubstanzen" wie Natriumchloridist es übrigens häufig ziemlich schwierig, den richtigen Wert aus der Literatur zu ermitteln, weil die Messungen i.d. Regel schon ziemlich alt sind und dann immer wieder der eine vom anderen abgeschrieben hat und es am Ende in der Sekundärliteratur kaum noch zu ermitteln ist, wer denn nun von der aktuellsten Primärquelle den Wert übernommen hat, wer den Wert aus einer älteren Quelle hat und wer vielleicht sogar einen Übertragungsfehler eingebaut hat. Darum in diesem Fall am Besten immer mit Primärquellen arbeiten und das ist hier der Fall mit dem aktuell angegebenen Wert. Eine aktuellere Primärquelle habe ich jetzt nicht gefunden, will aber nicht ausschließen, dass es das gibt und dass jemand mit besseren Suchmöglichkeiten als ich die finden kann. --Orci Disk 11:25, 20. Jul. 2015 (CEST)
[[5]] liefert eine Reihe von Primärquellen neueren Datums.--Andif1 (Diskussion) 11:47, 20. Jul. 2015 (CEST)
Danke für den Link. Da finde ich diese Publikation, die auch den 562 pm-Wert bestätigt. Alles andere scheinen mir entweder Hochdruckmessungen, solche unter höherer Temperatur oder theoretische Berechnungen zu sein. --Orci Disk 12:14, 20. Jul. 2015 (CEST)
Diese Quelle gibt 5,64 Å an und ist experimentell bei Zimmertemperatur und Atmosphärendruck bestimmt worden.--Andif1 (Diskussion) 12:33, 20. Jul. 2015 (CEST)
Bei der einen steht "Sodium chloride" (also wahrscheinlich künstlich hergestelltes Natriumchlorid), bei der anderen "Halite" (also wahrscheinlich natürlich entstandenes Salz). Kann es da durch geringe Beimengungen z.B. an Kalium evtl. kleine Unterschiede im Gitterparameter geben? --Orci Disk 12:43, 20. Jul. 2015 (CEST)
Ist natürlich nicht 100 %ig auszuschließen. Interessant wäre, zu erfahren, wie die Gitterkonstante in dem neueren Artikel bestimmt wurde. Einkristalldiffraktometer aus den 60ern haben die Gitterkonstanten aus vielleicht 20 oder 30 Reflexen mit der entsprechenden Messungenauigkeit bestimmt. Ein modernes Pulverdiffraktogramm ist da um Größenordnungen besser.--Andif1 (Diskussion) 23:22, 20. Jul. 2015 (CEST)
In diesem Zusammenhang wäre dieser Artikel von Interesse, der feste Lösungen von (u.a.) NaCl/KCl beschreibt. Ich habe leider keinen Hochschulaccount mehr und komme deswegen nicht an den Volltext.--Andif1 (Diskussion) 15:58, 21. Jul. 2015 (CEST)
Diese Publikation nennt 5,6400 ± 0,0005 Å--Mabschaaf 19:25, 21. Jul. 2015 (CEST)
Im englischen Artikel steht jedenfalls 564.02 pm - was natürlich nichts heißen mag - aber im Support hat sich ein Student beschwert, der den Wert aus der de-Wikipedia verwendet und dafür eine schlechte Note bekommen hat. Nur darum bin ich da aktiv geworden, hätte es aber wohl besser auf der Diskussionsseite des Artikels ansprechen sollen. --Reinhard Kraasch (Diskussion) 19:14, 21. Jul. 2015 (CEST)
Falls der Student den Wert blind übernommen hat, ist die Note wohl gerechtfertigt und er hat seine Lektion gelernt. --Leyo 19:17, 21. Jul. 2015 (CEST)
Um das Ganze zusammenzufassen (danke für den Artikel, @Mabschaaf:), scheint 5,64 Å dem Wert für reines Natriumchlorid doch am nächsten zu kommen.--Andif1 (Diskussion) 19:30, 21. Jul. 2015 (CEST)
Wenn Du das mit er entsprechenden Quelle ändern möchtest, sei mutig. --Orci Disk 11:21, 23. Jul. 2015 (CEST)
Erledigt. --Andif1 (Diskussion) 13:16, 23. Jul. 2015 (CEST)

Reinhard, Einzelnachweisformatierungen wie <ref>http://www.ilpi.com/inorganic/structures/nacl/</ref> sehe ich sonst eigentlich eher bei Neulingen. Oder warst du derart im Stress? --Leyo 12:18, 20. Jul. 2015 (CEST)

Dumme Frage von einem Neuling: Was genau ist daran falsch? Die fehlenden Klammern?--Andif1 (Diskussion) 12:38, 20. Jul. 2015 (CEST)
Nackter Weblink, sonst nichts. Insbesondere die Linkbeschriftung fehlt. --Leyo 12:43, 20. Jul. 2015 (CEST)
@Andif1: Hier die lange Antwort: 2012 gab es eine Suche nach nicht mehr funktionierenden Weblinks. Im Bereich Chemie (damals vermutlich rund 23.000 Artikel) gab es über 5100 defekte Links, die anschließend alle repariert wurden. Dazu war häufig die Suche nach den neuen URLs nötig, wenn die Zielseitenstruktur sich geändert hatte. Das geht leicht, wenn man den Titel des verlinkten Dokuments kennt - und ist praktisch unmöglich, wenn es nur eine kryptische URL mit einer Seiten-ID gibt. In der Folge haben wir dann alle "nackten" Weblinks im Bereich Chemie beschriftet (wieviele das genau waren, kann ich nicht mehr feststellen, im Bereich Physik waren es 2,6% aller Links). Nun kommen ganz regelmäßig neue unbeschriftete Links hinzu, sucht man nach ein paar Monaten, finden sich wieder mehrere Hundert. Und die letzte Suche ist schon wieder ein Jahr her...
Neben diesem rein technischen Aspekt ist natürlich ein beschrifteter Link besser lesbar und ggf. informativer als die pure URL.
Und falls es irgendeinem der Mitlesenden langweilig sein sollte: Diese Suche liefert schon wieder 1363 unbeschriftete Links die zumindest im Bereich Chemie liegen.--Mabschaaf 13:43, 20. Jul. 2015 (CEST)

Benachrichtigung über inaktive Mentees am 23. 7. 2015[Quelltext bearbeiten]

Benutzer:Astrophysikus. Dies ist eine automatische Erinnerung an Mentees, die 2 Monate oder länger inaktiv sind. Bitte nicht hier antworten, Antworten werden nicht gelesen.GiftBot (Diskussion) 02:01, 23. Jul. 2015 (CEST)

Arztde wünscht sich THWZ als Mentor[Quelltext bearbeiten]

Das Wunschmentorengesuch blieb seit einem Tag unbearbeitet, schau doch bitte mal, was du als Co-Mentor machen kannst. – GiftBot (Diskussion) 02:02, 24. Jul. 2015 (CEST)

Technischer Handel[Quelltext bearbeiten]

...wurde von dir 2011 nach einer kurzen LD behalten. Da der Artikel völlig beleglos ist und den heutigen und meiner Meinung nach auch den damaligen Anforderungen in keiner Weise entspricht, frage ich mich, ob du diese Entscheidung auch heute noch so treffen würdest. Ich überlege, ob eine LP angeraten ist oder ob ich direkt einen Löschantrag stelle, denn eine Dauer-QS im Portal Wirtschaft ändert seit damals nichts am Zustand des Artikels. Yotwen (Diskussion) 12:36, 31. Jul. 2015 (CEST)

Würde ich wohl immer noch so treffen, ja. Relevanz für mich eindeutig gegeben und qualitativ sicher nicht gut, aber auch nicht so schlecht, dass man löschen müsste. Kannst aber gerne zur LP gehen und meine damalige Entscheidung überprüfen lassen, ob das ein anderer Admin gleich oder anders sehen. --Orci Disk 14:46, 31. Jul. 2015 (CEST)

Einladung für den Wartungsbausteinwettbewerb Sommer 2015[Quelltext bearbeiten]

Nachrichtentext: Hallo Orci, der nächste Wartungsbausteinwettbewerb startet am 16. August (für Schiedsrichter bereits zwei Tage vorher). Du bist wie immer als Teilnehmer und/oder Schiri willkommen! Falls du fortan keine Einladung mehr auf deiner Diskussionsseite erhalten möchtest, trag dich bitte hier aus. Falls du per Echo über wichtige Neuigkeiten, Terminabstimmungen usw. informiert werden möchtest, trag dich bitte hier ein.MediaWiki message delivery (Diskussion) 13:47, 7. Aug. 2015 (CEST) im Auftrag von Emergency doc

Deine Sperre[Quelltext bearbeiten]

Hallo Orci, nachdem ich die Meldung auf der VM vorhin nur so halb wahrgenommen habe, jetzt die Frage an dich nach deiner Sperre: Warum hast du mich bitte gesperrt? Ich habe keinerlei Vandalismus betrieben oder sonst irgendwas, was eine Sperre von einem Tag rechtfertigt. Ich war doch sehr überrascht, als ich gesehen habe, dass du mich gesperrt hast (ohne Nachfrage), aufgrund von haltlosen Anschuldigungen einer IP, die irgendeinem Benutzer gehört, dem ich mal auf die Füße getreten bin. Was soll die Sperre also? Liebe Grüße -- Toni Sperrprüfung (Diskussion) 16:20, 12. Aug. 2015 (CEST)

Warum ich dich gesperrt habe steht in der Sperrbegründung. Du hast zum weiß nicht wievielten Male LAE gesetzt, obwohl das dort nicht berechtigt war. Das führt natürlich nicht beim ersten oder zweiten Mal zu einer Sperre, aber wen Du nach X Ansprachen und Erklärungen das unerwüschte Verhalten (hier LAE setzen) immer noch weiter führst, willst Du das offenbar nicht verstehen und es folgt dann halt mal eine Sperre. Geht offenbar nicht anders, dass Du vom unberechtigten LAE-Setzen ablässt. Wer das gemeldet hat, spielt in diesem Zusammenhang keine Rolle. Kannst Du natürlich in der Sperrprüfung überprüfen lassen. --Orci Disk 16:30, 12. Aug. 2015 (CEST)
Sperrprüfung: Revertiere meinen Beitrag nicht noch einmal, sonst haben wir beide ein Problem! --37.5.204.39 17:36, 12. Aug. 2015 (CEST)
Du solltest besser deine Falschbehauptungen zurückziehen. Die VM stammt von einer 94er-IP, die Beleidigung von einer 91er, also eindeutig unterschiedliche Benutzer. --Orci Disk 17:37, 12. Aug. 2015 (CEST)

Benachrichtigung über inaktive Mentees am 14. 8. 2015[Quelltext bearbeiten]

Benutzer:Corecaminos. Dies ist eine automatische Erinnerung an Mentees, die 2 Monate oder länger inaktiv sind. Bitte nicht hier antworten, Antworten werden nicht gelesen.GiftBot (Diskussion) 02:01, 14. Aug. 2015 (CEST)

Permanganat und Parafine[Quelltext bearbeiten]

Hallo Orci, es gehört zur Grundbildung eines Chemikers, und ich habe in meinem Praktikum mehrere Versuche, die das eindrucksvoll belegen, daß Permanganate und Parafine bei den gegebenen Bedingungen fast augenblicklich zu Braunstein oder Mn(II) reagieren, je nach pH-Wert. Wenn nun behauptet wird, das Permanganate bei diesen Bedingungen als Katalysatoren fungieren, hätte ich gerne einen validen Beleg dafür (den ich im Artikel nicht sehe). Als Beispiel gebe ich mal, daß Toluol oder Xylole binnen Minuten zu Braunstein und Carbonsäure reagieren und auch Ethylbenzol bis zur Benzoesäure reagiert und nicht bei der Phenylessigsäure stehen bleibt. Das Permanganat reagiert hier eindeutig als Oxidationsmittel und in keiner Weise als Katalysator und ich kann mir nicht vorstellen, daß Luftsauerstoff unter solch reduktiven Bedingungen Permangnat aus Braunstein regenerieren kann. Oder bitte, wie gesagt, einen validen Beleg! Elrond (Diskussion) 15:48, 19. Aug. 2015 (CEST)

Allgemeines Wissen oder eigene Versuchen zählen nicht als Nachweis gem. WP:Q. --Orci Disk 16:10, 19. Aug. 2015 (CEST)
entschuldige bitte, aber mach Dich jetzt nicht lächerlich! Nimm irgend ein Lehr- oder Praktikumsbuch der organischen oder anorganischen Chemie und ließ nach, was Permanganate im Sauren mit Reduktionsmitteln machen. Als Beispiel das Organikum (wenn Du das denn als Quelle zuläßt!) Ich hab hier zu hause nur die 15. Auflage von 1977 liegen und dort steht auf Seite 434 die Vorschrift für die Oxidation von Alkylaromaten zu den entsprechenden Carbonsäuren, das im leicht alkalischen. Und wenn Du nun ein Lehrbuch wie den Jander Blasius zur Hand nimmst, wirst Du lesen können, daß im Sauren Permanganate noch stärker oxidieren. Und wenn Du das im Studium nicht hattest - Oh je. Wenn Du es vergessen hast, hol es bitte nach! Tschuldige bitte daß es polemisch wurde, aber wenn ein Student so ein Nichtwissen in der Prüfung gebracht hätte, wäre er rausgeflogen! Elrond (Diskussion) 20:51, 19. Aug. 2015 (CEST)
Bitte einfach auf der Artikeldisk weiterdiskutieren und hier keine unnötigen Nebenschauplätze aufmachen. --Orci Disk 20:55, 19. Aug. 2015 (CEST)

Mentee entlassen[Quelltext bearbeiten]

MentorenProgrammLogo-7.svg

Hallo Orci, ich habe deinen Mentee Zwithouta aus dem Mentorenprogramm entlassen, da er seit fünf Monaten keine Edits mehr getätigt hat. Schöne Grüße, GiftBot (Diskussion) 02:01, 25. Aug. 2015 (CEST)

Mentee entlassen[Quelltext bearbeiten]

MentorenProgrammLogo-7.svg

Hallo Orci, ich habe deinen Mentee 20creator15 aus dem Mentorenprogramm entlassen, da er seit fünf Monaten keine Edits mehr getätigt hat. Schöne Grüße, GiftBot (Diskussion) 02:01, 20. Sep. 2015 (CEST)

AdminCon 2016 in Cuxhaven[Quelltext bearbeiten]

Moin lieber Admin Orci,
wir planen gerade eine AdminCon in Cuxhaven und möchte Dich dazu herzlich einladen.

Hier wird gerade nach einem Termin gesucht, also falls Du Lust hast, trage Dich auch als eventueller Teilnehmer ein.

Tschüß

--Ra Boe --watt?? --
verteilt durch Luke081515Bot 14:07, 23. Okt. 2015 (CEST)

AdminCon 2016 in Cuxhaven[Quelltext bearbeiten]

Moin lieber Admin Orci,
bitte entschuldigt wenn ich Euch auf den Geist gehe, aber das Hotel würde sich drüber freuen wenn wir einen festen Termin bis Montag 02.11. bestimmen könnten.
Bis jetzt ist es das Wochenende 18.03–20.03. oder mit einigen Stimmen weniger das Wochenende 04.03–06.03.. Ich bräuchte eine Entscheidung von Euch und ich wäre froh wenn es nicht nur eine Stimme unterschied ist.

Hier wird nach dem Termin gesucht, also falls noch nicht abgestimmt, ran an den Speck.

Tschüß

--Ra Boe --watt?? -- 17:24, 31. Okt. 2015 (CET)
verteilt durch den Einladungshelfer

Benachrichtigung über inaktive Mentees am 7. 11. 2015[Quelltext bearbeiten]

Benutzer:Astrophysikus. Dies ist eine automatische Erinnerung an Mentees, die 2 Monate oder länger inaktiv sind. Bitte nicht hier antworten, Antworten werden nicht gelesen.GiftBot (Diskussion) 01:01, 7. Nov. 2015 (CET)

Chairman of the Brot wünscht sich THWZ als Mentor[Quelltext bearbeiten]

Das Wunschmentorengesuch blieb seit einem Tag unbearbeitet, schau doch bitte mal, was du als Co-Mentor machen kannst. – GiftBot (Diskussion) 01:03, 8. Nov. 2015 (CET)

Einladung für den Wartungsbausteinwettbewerb Herbst 2015[Quelltext bearbeiten]

Hallo Orci, der nächste Wartungsbausteinwettbewerb startet am 15. November (für Schiedsrichter bereits zwei Tage vorher). Du bist wie immer als Teilnehmer und/oder Schiri willkommen! Seit diesem Mal gibt es Übrigens Bonuspunkte für Altbausteine und eine einmalige Sonderaktion zum Jubiläum 25 Jahre Deutsche Einheit. Falls du fortan keine Einladung mehr auf deiner Diskussionsseite erhalten möchtest, trag dich bitte hier aus. Falls du per Echo über wichtige Neuigkeiten, Terminabstimmungen usw. informiert werden möchtest, trag dich bitte hier ein. MediaWiki message delivery (Diskussion) 18:58, 8. Nov. 2015 (CET) im Auftrag von Gripweed

Chemische Frage - Darstellung Thorium[Quelltext bearbeiten]

Hallo, hier mal eine Frage aus dem Fachgebiet Chemie. Im Artikel Thorium unter Darstellung wird der CaO-haltige Thorium-Kuchen mit HF gewaschen. Macht das Sinn? Erzeuge ich so nicht unlösliches CaF2? Zur Entfernung von Oxidresten vielleicht, aber das sollte doch leichter gehen?! BTW: Der Ullmann sagt auch nichts über HF! LG vom Physiker --Krizu (Diskussion) 16:22, 13. Nov. 2015 (CET)

Das ist nicht von der Hand zu weisen. Gemäß Reduktion von ThO2 durch Ca wird verdünnte Salzsäure verwendet. Die Diskussion wäre allerdings unter Diskussion:Thorium besser aufgehoben.--Andif1 (Diskussion) 17:03, 13. Nov. 2015 (CET)
Hallo Andreas, zu seinem Ex-Mentor hat man doch ein anderes Verhältnis ;-) Die Herstellung nach dem Ca-Verfahren scheint übrigens veraltet, der Ullmann erwähnt mehr andere Verfahren als Hinweise beim Ca :-) - wie heisst es? Nur Mut!!! MfG --Krizu (Diskussion) 21:39, 13. Nov. 2015 (CET)
Habe leider keinen Zugang zur Fachliteratur mehr.--Andif1 (Diskussion) 21:49, 13. Nov. 2015 (CET)
Hallo Krizu, ist in der Tat unplausibel, in den mir verfügbaren Quellen steht auch nichts von HF. Ich habe den Satz entfernt. Kann auch gerne auf die Artikeldiskussion übertragen werden. Viele Grüße --Orci Disk 13:08, 14. Nov. 2015 (CET)
Hallo Orci - werde mal den Teil im Sandkasten auf die vier Verfahren ausweiten. Danke + LG --Krizu (Diskussion) 19:12, 14. Nov. 2015 (CET)
Hallo, würdest du als Fachmann bitte einmal drüber schauen? Krizu Werkstatt? LG--Krizu (Diskussion) 16:05, 30. Nov. 2015 (CET)

Mentee entlassen[Quelltext bearbeiten]

MentorenProgrammLogo-7.svg

Hallo Orci, ich habe deinen Mentee Corecaminos aus dem Mentorenprogramm entlassen, da er seit fünf Monaten keine Edits mehr getätigt hat. Schöne Grüße, GiftBot (Diskussion) 01:02, 14. Nov. 2015 (CET)

Wikipedia Diskussion:Relevanzkriterien ‎ (→‎Änderung von Darstellende Künstler, Moderatoren, Filmstab c))[Quelltext bearbeiten]

Hallo Orci,

kannst du das bitte das eingreifen noch mal kurz erläutern ? ChristopheT (Diskussion) 16:42, 18. Nov. 2015 (CET)

Für Deine Änderung gab es offenbar keinen Konsens, sonst wäre sie nicht revertiert worden. Also bitte erst diskutieren und überzeugen und dann ändern und nicht versuchen, per Editwar eine RK-Änderung durchzusetzen. --Orci Disk 16:47, 18. Nov. 2015 (CET)
achso - ich dachte die Diskussion findet auf der Diskussionseite statt ... ChristopheT (Diskussion) 17:04, 19. Nov. 2015 (CET)
Ja, und die da wurde wohl nicht ausreichend diskutiert. Inzwischen gibt es ja auch deutliche Bedenken gegen den Vorschlag. Nach aller Erfahrung mit RKs besteht keine Chance, den durchzubekommen. --Orci Disk 19:37, 19. Nov. 2015 (CET)

SP Weissbier[Quelltext bearbeiten]

Hallo Orci, vielleicht hast du mein ping nicht mitbekommen? Ich hätte schon gerne noch Antworten auf meine Fragen auf der Sperrprüfung, zumal jetzt wieder mal einer (@DonPedro71:) ähnliche Probleme mit ihr hat. --HsBerlin01 (Diskussion) 15:28, 28. Nov. 2015 (CET)

Ich hab kein Problem mit dem Benutzer, aber der Benutzer ist ein Problem! Und zwar ein zeitübergreifendes mit ständigen zeitraubenden, unsinnigen Löschanträgen je nach Tageslaune --DonPedro71 (Diskussion) 15:31, 28. Nov. 2015 (CET)
Nichts anderes steht in meinen Anmerkungen in der SP. --HsBerlin01 (Diskussion) 15:34, 28. Nov. 2015 (CET)

Auflagen[Quelltext bearbeiten]

Administratoren haben keine Befugnis, Auflagen gegen die Anlage bestimmter Seitentypen zu verhängen, das kann höchstens das Schiedsgericht. "Administrative Hinweise" gibt es funktionell daher nicht. DestinyFound (Diskussion) 14:02, 23. Dez. 2015 (CET)

Natürlich gibt es das. Es gilt selbstverständlich immer und überall in der WP, dass, wenn etwas umstritten ist, erst diskutiert und ein Konsens erreicht (bzw. bei LAs eine Admin-Entscheidung abgewartet) wird und dann editiert sind. Im Kategoriebereich ist das häufig halt ein ganzer Zweig oder Bereich. Wer sich daran nicht hält, bekommt üblicherweise zunächst mal einen administrativen Hinweis (häufig auch Admin-Ansprache genannt), wenn er das auch nicht berücksichtigt gibt es dann eben Sperren, die ggf. eskaliert werden. Das ist bei SDB passiert. Hat nichts mit irgendwelchen Auflagen zu tun, nur mit denen, die in WP sowieso immer bestehen. --Orci Disk 14:20, 23. Dez. 2015 (CET)

Aufhebung der Sperre SDB[Quelltext bearbeiten]

Hallo, du hast gestern SDBs Sperre aufgehoben, weil er eine Sperrprüfung angekündigt hat. Das ist sein Recht, also so weit so gut. Allerdings nutzt er die Aufhebung gar nicht zur Sperrprüfung, sondern dazu, mich auf seiner Benutzerseite anzugreifen (s. Benutzer Diskussion:SDB#Weitere Hinweise, gestern begonnen und heute ergänzt). Ich hätte zu seinen Aussagen manches zu sagen, aber da er mir auf seiner BD Hausverbot erteilt hat, geht das nicht. Soweit seine Aussagen klar einer Diskussion auf einer anderen Seite zuzuordnen sind, kann ich dort darauf eingehen, wie z.B. hier auf den ersten Spiegelstrich, wo er versucht hat, eine Falschaussage mit einer neuen Falschaussage zu kontern. Aber bei vielen Aussagen geht das nicht. Wie ist das zu bewerten?--Zweioeltanks (Diskussion) 22:07, 24. Dez. 2015 (CET)

Auf der Benutzerdiskussionsseite kann ja auch ohne Sperr-Aufhebung geschrieben werden, daher ist das m.e. in Ordnung, solange nicht gegen Wikipedia-Regeln wie KPA verstoßen wird. Verboten ist nur, auf anderen Seiten zu schreiben außer der eigenen Diskussionsseite und der Sperrprüfung. --Orci Disk 09:29, 25. Dez. 2015 (CET)

Ping[Quelltext bearbeiten]

Da Echo ja manchmal etwas unzuverlässig ist, ein kurzer Hinweis hierauf auch hier ;-) Gestumblindi 21:13, 28. Dez. 2015 (CET)

Einladung zum Review[Quelltext bearbeiten]

Massaker von Katyn wurde aktualisiert und wartet auf kompetente Kritik. Kopilot (Diskussion) 17:15, 12. Jan. 2016 (CET)

Nachfrage zu einer alten Löschentscheidung[Quelltext bearbeiten]

hallo orci, du hattest vor gut 2 jahren eine entscheidung bezüglich der löschung aller unterkategorien der Kategorie:Kommandeur einer Infanterie-Division (Heer der Wehrmacht) getroffen (diskussion und entscheidung). gab es im nachgang dann nochmal eine andere diskussion oder warum wurde die löschung nicht vollzogen? Beste Grüße, ---- Radschläger sprich mit mir PuB 14:43, 20. Jan. 2016 (CET)

Da bist Du mit den Armeeeinheiten durcheinandergekommen. In der LD ging es um Regiments-Kommandeure, diese Kategorien wurden auch gelöscht (vgl. Kategorie:Kommandeur des Infanterie-Regiments 35 (Heer der Wehrmacht)). Dein erster Link geht zu Kategorien von Divisions-Kommandeuren. Diese waren von der LD nicht betroffen. Ob für die ähnliches gelten sollte, müsste man mit einer Anfrage ans Portal oder einer LD herausfinden. Viele Grüße --Orci Disk 15:31, 20. Jan. 2016 (CET)
sorry, dabei hatte ich vorher extra nochmal nachgeschaut, aber wohl nur die Klammer geprüft. Okay, dann schaue ich mal. Danke für die Rückmeldung. -- Radschläger sprich mit mir PuB 21:59, 20. Jan. 2016 (CET)

CatCon[Quelltext bearbeiten]

Wikipedia:WikiProjekt Kategorien/CatCon, evt. hast du Interesse, dann bitte einfach eintragen. Viele Grüße --Itti 12:54, 3. Feb. 2016 (CET)

Einladung für den Wartungsbausteinwettbewerb Winter 2016[Quelltext bearbeiten]

Hallo Orci, der nächste Wartungsbausteinwettbewerb startet am 14. Februar 2016 (für Schiedsrichter bereits zwei Tage vorher). Du bist wie immer als Teilnehmer und/oder Schiri willkommen! Falls du fortan keine Einladung mehr auf deiner Diskussionsseite erhalten möchtest, trag dich bitte hier aus. Falls du per Echo über wichtige Neuigkeiten, Terminabstimmungen usw. informiert werden möchtest, trag dich bitte hier ein. MediaWiki message delivery (Diskussion) 13:06, 4. Feb. 2016 (CET) im Auftrag von Siechfred

FAZ[Quelltext bearbeiten]

Wenn die FAZ als Quelle nicht zitierfähig ist, wäre denn das Bundesumweltamt und das schweizerische Bundesamt für Umwelt evtl. eine zitierfähige Quelle? Oder war das zu kurz? Kann ich sonst noch was tun in sachen Amoniak? Gruß --Albrecht62 (Diskussion) 22:24, 8. Feb. 2016 (CET)

Für solche Dinge bitte grundsätzlich wissenschaftliche Quellen, also einschlägige Fachbücher oder Zeitschriftenartikel zitieren. Keine Behörden und schon gar keine Zeitungsartikel, in denen gerade im Zusammenhang mit Chemie viel zu häufig Unsinn steht. --Orci Disk 22:33, 8. Feb. 2016 (CET)

Sperrprüfung gewünscht[Quelltext bearbeiten]

Ich mache dich hiermit auf Dontyworrys Diskseitenentsperrwunsch auf WP:SP#Benutzer:Dontworry aufmerksam. Die Bitte kam per Mail. --Informationswiedergutmachung (Diskussion) 10:30, 9. Feb. 2016 (CET)

Danke für den Hinweis. --Orci Disk 11:22, 9. Feb. 2016 (CET)

Ozon[Quelltext bearbeiten]

Wegen der Löschung meines Buchhinweises, der berechtigt sein mag: Was bedeutet 'nu'? Und ist die Literatur zu diesem Thema nicht allzu knapp verzeichnet? Beste Grüße --Johannes44 (Diskussion) 07:28, 13. Feb. 2016 (CET)

Ja, sorry, da war ich auf der Tastatur abgerutscht und hatte zu früh gespeichert. Was rein sollte: das Buch widerspricht WP:LIT, da es sich mit Ozon beschäftigt, sondern zu einem gaz speziellen Einzelthema und gehört darum nicht in die Literaturliste des Artikels. --Orci Disk 09:34, 13. Feb. 2016 (CET)

AdminCon[Quelltext bearbeiten]

Hallo, du hast auf meinen Hinweis auf den geplanten Auftritt von Matthiasb bei der AdminCon reagiert. Danke. Ich will die Diskussion nicht dort weiterführen, aber hier noch einmal nachfragen. Eigentlich ist mir schon unklar, warum Nicht-Admins überhaupt an einer AdminCon teilnehmen können, aber das scheint ja üblich zu sein. Warum sie dort Vorträge anbieten können, ist aber immer noch unklar. Und erst recht unverständlich ist mir, warum Matthiasb nach seinem erklärten Ausscheiden aus der WP an seinem Vorhaben festhalten darf, "den Admins nochmals einzubleuen, worauf es bei der Administration im Kategorienprojekt ankommt. Was Matthiasb betrifft, so sehe ich zwei Möglichkeiten. Entweder es ist ihm mit dem Wunsch nach dauerhaftem Ausscheiden wirklich ernst – dann will er anscheinend verbrannte Erde hinterlassen und die Admins gegeneinander aufhetzen. Oder die Ankündigung ist nur ein Manöver, mit dem er eine Solidarisierung erreichen will, um doch noch sein Ziel, nämlich meine Entfernung aus der WP zu erreichen. Dann wäre klar, dass er den Auftritt bei den Admins nutzen will, gegen die Stimmung zu machen, die in Fragen der Gestaltung des Kategoriensystems andere Auffassungen vertreten, um demnächst bei VMs Recht zu bekommen (und dazu passt ja auch, dass er in dem schon verlinkten Beitrag noch einmal zu einem BSV gegen mich aufruft, obwohl er selbst angeblich schon fertig mit der WP ist). Keins von beiden sollte meiner Meinung nach unterstützt werden. Und wenn es trotzdem nicht zu verhindern ist, frage ich, wie sicherzustellen ist, dass auch andere Positionen Gehör finden. In den Auslassungen der letzten VM, aber auch in vielen anderen, hat Matthiasb gezeigt, dass es ihm keine Probleme bereitet, klare Falschinformationen zu verbreiten, nur um mich bekämpfen zu können.
@MBq: Du hast (noch vor den dramatischen Ereignissen des letzten Wochenendes) angekündigt, ein Korreferat zu Matthiasbs geplantem Vortrag zu halten. Wie beurteilst du jetzt den Sinn eines solchen Auftritts und meine Befürchtungen?--Zweioeltanks (Diskussion) 07:27, 1. Mär. 2016 (CET)

Ach der Zweiöltanks führt seinen Krieg gegen Matthiasb weiter. Du willst also die ultimative Vernichtung deines Feindes. Du willst ihn aus der Wikipedia verjagen. Du führst Krieg gegen andere Benutzer, du schadest der Wikipedia, du bist der Störer. Liesel 08:01, 1. Mär. 2016 (CET)
@Liesel: Ich habe kein BSV gegen Matthiasb angekündigt, ich habe keine mehrmonatigen Sperren gegen ihn gefordert, ich habe ihm nicht die intellektuelle Fähigkeit zur Mitarbeit abgesprochen, ich habe nicht die Teilnahme an der CatCon abgesagt. Alles das hat Matthiasb getan, und er hat die Brocken hingeschmissen, als es ihm nicht gelungen ist, mich zu verjagen.--Zweioeltanks (Diskussion) 08:05, 1. Mär. 2016 (CET)
Du nimmst dich viel zu wichtig, wenn du meinst Matthiasb hat wegen dir die Brocken hingeschmissen. Aber auch auf dich trifft zu, wer hoch steigt wird tief fallen. Irgendwann wird den wenigen mit Verstand gesegneten Admins aufgehen, dass du in der Wikipedia destruktiv unterwegs bist. Und dann ist es aus mit dir, da werden dir dann auch deine Admin-Buddies nicht mehr helfen können. Liesel 08:10, 1. Mär. 2016 (CET)
Gemäß Wikipedia:AdminConvention richtet die sich nicht ausschließlich an Admins, sondern explizit auchh an alle anderen, die es mal waren, werden wollen – oder einfach so interessiert sind. Von der Seite gibt es also keine Probleme. Genauso vom Thema, das ist natürlich für Admins relevant. Auch das mit dem erklärten Rückzug ist kein Problem, es gibt in Wikipedia keine konkrete "Belegschaft", die ausschließlich was zu sagen hat, jeder kann mitmachen und das bei dem, zu dem er Lust hat. Auch Matthias kann heute oder morgen schon wieder einen Rückzug vom Rückzug erklären und wieder mitmachen. Ich würde das ganze einfach nicht so ernst nehmen, ich habe da volles Vertrauen in die Admins, dass sie auch weiterhin alleine an Hand der z.B. auf VM vorgelegten Fakten entscheiden und sich von so etwas nicht sonderlich beeinflussen lassen. --Orci Disk 09:34, 1. Mär. 2016 (CET)
Ganz so gelassen kann ich das nicht sehen. Dass der Vernichtungsfeldzug nicht von mir, sondern von Matthiasb gegen mich geführt wird, sollte wohl offenkundig sein, siehe oben und unten. Und welch ein Ausmaß die Aufstachelung inzwischen erreicht hat, zeigen z.B. der Beitrag von Liesel in diesem Thread oder auch hier (ganz unten) oder der Beitrag der IP hier (die überaus aggressiven Ausfälle gegen mich sind von zwei Benutzern entfernt worden, wurden von Matthiasb aber bezeichnenderweise wieder eingestellt). Aber selbst davon abgesehen, stellt sich die Frage nach der Berechtigung des angekündigten Vortrags. Matthiasb beruft sich unten darauf, dass er Administrator des deutschsprachigen Wikinews-Projektes sei. Schön. Dann kann er doch einen Vortrag zum Wikinews-Projekt anbieten. Warum ein Vortrag zur Administrierung im Kategoriensystem der Wikipedia, womit er gar nichts zu tun hat? Er ist zwar einer von mehreren Mitarbeitern des Kategorienprojekts, aber er ist dort mit seiner Position in der Minderheit, hat deshalb schon vor Wochen seine Teilnahme an der CatCon abgesagt; er ist selbstverständlich kein Admin der Wikipedia, sondern ist zweimal mit dem Versuch gescheitert, Admin zu werden (das Vertrauen der Community hat nicht einmal zur Wahl in das SG gereicht, wo die einfache Mehrheit genügt hätte); er hat nach dem Scheitern der gegen mich angestrengten VM (ich verstehe nicht, wie Liesel diesen Zusammenhang leugnen kann, wo Matthiasb ihn in mehreren Beiträgen - z.B. hier - klar benannt hat) angekündigt, mit der Wikipedia zu Ende zu sein; er hat seine Gegner, also auch die Admins, zu deren Abschuss er aufruft, im Kurier (!) zur Hölle gewünscht. Ist es nachvollziehbar, dass ihm für das "Einbleuen" seiner Position eine große Bühne gegeben werden soll?--Zweioeltanks (Diskussion) 07:57, 2. Mär. 2016 (CET)
Für's Protokoll: Die AdminCon richtet sichan Benutzer, die in einem Wikimedia-Projekt Admin sind oder sich für das Amt interessieren. Der Benutzer:Matthiasb ist seit dem 27. Januar 2008 Administrator des deutschsprachigen Wikinews-Projektes. Er ist zu 100 Prozent in der Zielgruppe. Naja, daß Zweiöltanks nach dem Etappensieg gegen SDB ein neues Ziel seiner Intrigen sucht, ist nicht verwunderlich, muß aber noch besser aufbereitet werden. --Matthiasb – Blue ribbon.svg (CallMyCenter) 06:20, 2. Mär. 2016 (CET)
Du scheinst hier etwas zu verwechseln. Ich spinne keine Intrigen, weder gegen SDB noch gegen dich. Ich habe immer wieder (und noch vorgestern) unterstrichen, dass ein Rückzug von dir ein Verlust für die WP wäre. Ich habe nie (wie SDB schon vor Jahren und du spätestens im letzten Jahr) erklärt, dass ich SDB oder dich aus dem Kategorienprojekt vertreiben will, habe kein BSV angekündigt und dafür Verbündete zusammenzurufen versucht und bin nicht in von anderen gestellten VMs aufgetaucht, um mehrmonatige Sperren gegen einen von euch zu verlangen. Ich habe auch nicht mit dem Verstreuen von Falschinformationen gearbeitet, wie du immer wieder und zuletzt noch auf massivste Weise in der gescheiterten letzten VM. Ich habe nur zu erreichen versucht, dass bei allen Auseinandersetzungen, die wir hatten, die Regeln dieses Gemeinschaftsprojekts eingehalten werden, so wie ich sie verstehe. Dass diese Regelauslegung von der Mehrheit der an Entscheidungen beteiligten Admins wie von der Mehrheit der Kollegen im Kategorienprojekt geteilt wird, sollte dir vielleicht mal zu denken geben.--Zweioeltanks (Diskussion) 07:57, 2. Mär. 2016 (CET)
Was für eine Mehrheit im Kategorienprojekt? Du stehst mit Radschläger in einer Zweiergruppe, dir gegenüber stehen SDB, Destiny Found, GT1976, ich, auch bei Wheeke kann man davon ausgehen, daß er mit deinem Standpunkt nicht übereinstimmt. Da haben wir schon mal 2:5. Soviel zum Thema Mehrheit. Und ich bin mir nicht sicher, ob W!B:, ein anderes Kategorienurgestein, deinen Standpunkt unterstützt. Seine bisherige Nichtreaktion auf deine Ansprache spricht Bände. --Matthiasb – Blue ribbon.svg (CallMyCenter) 11:22, 2. Mär. 2016 (CET)
Weder Destiny Found noch GT1976 gehören zum Kategorienprojekt. Mit Wheeke war ich in der Ablehnung von SDBs Zwangsverschneidungen weitgehend einig (vgl. z.B. Wikipedia:WikiProjekt Kategorien/Diskussionen/2015/September/9#Kategorie:Veranstaltung (Geschichte) nach Kategorie:Veranstaltung (Geschichtswissenschaft) (hier erl.). Eindeutig gegen SDBs Übergehen der Fachbereiche stehen Harro, Koyaanis und Label5. W!B: hält sich aus persönlichen Querelen gern heraus, hat sich gegen SDBs Zwangsverschneidungen aber auch klar positioniert (vgl. z.B. "dann mussen solche wie du halt vorher reden, bevor sie schiessen). dagegen, dass du fehler im fachsystem aufzeigst, hat ja niemand was, aber du zementierst sie noch geradezu, wenn du stur vor dich hin verschneidest, wie ein amokgelaufenes 50-zeilen-skript ohne abbruchbedingung").--Zweioeltanks (Diskussion) 11:33, 2. Mär. 2016 (CET)

Nachtrag zu SDBs Disku[Quelltext bearbeiten]

Da SDB ob deines Kokolores von seinem Hausrecht Gebrauch gemacht hat. So läuft das nicht. Zuallererst schon deswegen, weil bei Kategorien grundsätzlich ein Konsens zum Löschen verlangt wird (und nicht zum Behalten), zum anderen weil Systematik vor allem anderen geht. Eine Klassifikation ohne Systematik kann nicht funktionieren.

Und wenn von vier Admins, die SDB gesperrt haben, bereits zwei in der erzwungenen Wiederwahl sind (wenn sie sich das üerhaupt nocheinmal antun werden, und sie wären gut beraten, darauf zu verzichten), dann sollte das zu denken geben. Wenn die Admins sich tatsächlich weiter so stark einmischen wollen, wird es wohl dazu kommen, daß von der betroffenen Community ihre Tauglichkeit überprüft wird. Am längeren Hebel sitzt der Admin auf lange Frist übrigens nicht; er kann allenfalls kurzfristige Etappensiege erringen. --Matthiasb – Blue ribbon.svg (CallMyCenter) 06:10, 2. Mär. 2016 (CET)

nö Matthias, auch zum behalten muss es einen Konsens geben. Sonst ist Vandalismus tür und Tor geöffnet. -- Radschläger sprich mit mir PuB 07:52, 2. Mär. 2016 (CET)
Nein. Ich kann mir nicht vorstellen, daß es einen Konsens zum Behalten von Vandalismus gibt. --Matthiasb – Blue ribbon.svg (CallMyCenter) 11:14, 2. Mär. 2016 (CET)
wenn Konsens nur besteht, wenn der Ersteller der Löschung seiner eigenen Kategorie zu stimmt, sind wir handlungsunfähig. -- Radschläger sprich mit mir PuB 18:20, 2. Mär. 2016 (CET)
Dass für eine Löschung einer Kategorie immer ein Konsens notwendig ist, ist offenkundig falsch, denn dann bräuchte es nur einen Benutzer, der eine Unsinns-Kategorie anlegt und verteidigt, um diese behalten zu müssen. Ja, Systematik ist wichtig, aber ob eine Systematik von Gebiet A auf Gebiet B ausgedehnt wird (wie es SDB z.B. bei den Kontext-Kategorien gemacht hat) muss diskutiert werden. Und nein, eine Einführung einer Systematik durch die Hintertür (also erstmal Anlage einer Systematik in irgendeinem abgelegenen Bereich, wo das keiner mitbekommt und anschließende Ausdehnung auf andere mit Verweis auf den abgelegenen Bereich) ist keine sinnvolle oder akzeptable Strategie. Ich habe beschrieben wie Admins zu ihren Entscheidungen kommen. Wenn dir das nicht passt und als Kokolores bezeichnest, wirst du wahrscheinlich mit den Konsequenzen leben müssen, wunder dich aber bitte nicht, wenn Adminentscheidungen nicht nach deinen Wünschen verlaufen.
Welche zwei Admins meinst Du? Gesperrt haben SDB (abgesehen von Kurzsperren oder solchen wegen KPA-Verstößen) Miraki, Itti, ich und Aspiriniks. Von diesen wurde bislang nur Aspiriniks zur Wiederwahl gezwungen (und bei ihm geht mehr als die Hälfte der Wiederwahlstimmen nicht auf Entscheidungen im Kategoriesystem, sondern auf eine VM-Entscheidung gegen Majo statt Senf zurück), die von Miraki war vor den Sperren von SDB. Meine Prognose für Aspiriniks ist, dass er wiedergewählt werden wird, wenn er sich zur Wahl stellt. --Orci Disk 09:04, 2. Mär. 2016 (CET)
Vielleicht, vielleicht auch nicht. Eine Schlammschlacht wird ihm dann nicht erspart bleiben.
Was die Frage angeht, wie Admins zu ihren Entscheidungen kommen: sie haben gar nicht zu entscheiden. Das WikiProjekt Kategorien ist, Achtung, ein Wikipedia:WikiProjekt. Diskussionen in WikiProjekten, Redaktionen und Portalen werden nicht von Admins entschieden, nicht in der Redaktion Biologie, nicht in der Redaktion Physik, nicht in der Redaktion Chemie, nicht im WikiProjket Geographie, nicht im WikiProjekt Begriffsklärungen, nicht im Portal Recht und auch nicht im WikiProjekt Kategorien. Oder siehst du in Wikipedia:Administratoren irgendeinen Hinweis darauf, daß das Entscheiden von WikiProjekt-Diskussionen zur AUfgabenstellung eines Admins gehört? Wenn Admins gelegentlich auch Kategoriendiskussionen abarbeiten, dann tun sie das wie jeder andere Benutzer auch, und die Eskalation ist eine direkte Folge dessen, daß Admins sich im Kategorienprojekt eingemischt haben. Sie haben die Checks and Balances des Kategorienprojektes verschoben, indem sie einseitig SDB gesperrt haben. Was Teil der Adminschaft derzeit im Moment im Kategorienprojekt machen, ist im Kleinen vergleichbar zum Zündeln der Amerikaner in Syrien, die durch Finanzieren von Rebellengruppen die Machtverhältnisse verschoben haben, dabei den Konflikt immer weiter angeheizt haben, bis Putin nicht mehr stillhalten konnte. Haltet euch raus, und die Unruhe ist in einige Wochen gegessen.
Wenn sich aber ein oder zwei Störer auf den Rückhalt der Adminschaft stützen, so von wegen dem Quark, Regeln wären nicht so wichtig, wenn er nur ausreichend viel diskutiert, werden er oder sie damit weitermachen, und daraus wird daraus ein Flächenbrand. Bislang hat der Störer sich (fast) nur an Kategorien gewagt, die SDB angelegt hat – schon daß zeigt übrigens die niederen Beweggründe, die in der Intrige gegen meine Teilnahme an der AdminCOn, siehe oben sogar völlig offen zutage treten –, bislang sind fast ausschließlich sogenannte Strukturkategorien betroffen, aber der macht ja weiter, sein Ziel der Zerstörung der bestehenden Strukturen – auch das ist übrigens wieder regelwidrig, zur Änderung der Struktur ist lt. Wikipedia:Kategorien ein Konsens erforderlich! und getroffen haben die Auswirkungen bislang eigentlich nur das WikiProjekt Ereignisse, das in seiner Entwicklung behindert und beschädigt wurde.
Letzteres ist übrigens der Grund, warum im Kategorienbereich ein Konsens zum Löschen und nicht einer zum Behalten systemrelevant ist: Um zu verhindern, daß ein kleines WikiProjekt mit nur ein oder zwei Benutzern durch eine mächtige Lobby (nennen wir ruhig mal die Redaktion Biologie) an die Wand gedrängt wird. Kategorien sind nicht dann zu löschen, weil sich die zehn aktivsten in der Redaktion Biologie gegen ein Behalten aussprechen, sondern sie sind zu behalten, weil die beiden einzigen Aktiven des WikiProjektes Ereignisse Stein und Bein schwören, daß sie für ihre Projektarbeit genau diese Kategorie brauchen und dies auch entsprechen begründen können. Das ist Konsens. Oder auch nicht.
Man kann Konsens sicher unterschiedlich definieren, aber in WikiPedia liegt Konsens üblicherweise bei zwei Drittel der jeweils beteiligten Community, das ist auch die Meßlatte bei Adminwahlen, die deswegen so gesetzt ist, weil wir davon ausgehen, Admins auf den Konsens zu stellen, auf breiten Rückhalt. Und durch einen, der gegen eine Kategorie ist, wie du das Zweiöltanks zubilligst, entsteht eben kein Dissens. Ich billige etwa die Ehrenkasperkategorien nicht, und wenn ich jetzt herginge, und reihenweise LAe auf solche Kategorien stellen würde, würde man mich zurecht auf VM zur Kenntnis bringen und zurecht darauf vertrauen, daß ich gemaßregelt werden. Was ich tun könnte, wäre in den betroffenen WikiProjekten dafür werben, Ehrenkasper nimmer zu kategorisieren. So haben Grundsatzdiskussionen abzulaufen, nicht aber dadurch, daß man scheibchenweise bestimmte Kategorien herausgreift, die dann von einem desorientierten Admin entschieden werden.
Bitte hier 'desorientiert' nicht negativ konnotiert auffassen; es geht darum, daß der Admin die Zusammenhänge nicht kennt, sei es unmittelbare im Kategorienbaum oder mittelbar, weil die Diskussionen, die im Laufe der letzten zehn, zwölf Jahre zu einem Thema geführt wurden, an tausend verschiedenen Orten geführt wurden, in den Fachbereichen (Redaktionen, Portale, WikiProjekte), auf WD:Kategorien, WD:WikiProjekt Kategorien, auf den Tagesdiskussionsseiten, auf den Diskussionsseiten der betroffenen Kategorien (die auch mal ins Nirwana verschwunden sein können, wenn es sich um eine Umbenennung handelt, die vor der Einführung der Veschiebefunktion generell per Copy und Paste vorgenommen wurde und mit einer Schnelllöschung, meist auch der alten Diskussionsseite einherging), bilateral zwischen Benutzern, die gerade sich über den Konsens oder seine Auslegung gestritten haben (wie etwa zwischen Radschläger, SDB, $traight-§hoota, W!B: und mir über Wochen hinweg zur Struktur und Lemmatisierung der Kirchen und Kirchenbauwerkskategorien auf den Diskuseiten von SDB, W!B: und mir) oder weil sie sich gerade darüber einigen, ob für eine Kategorie der Konsens für ein Bestehen aufgekündigt werden muß (wie seinerzeit für die alte Kategorie:Werk, wie sie 2004 angelegt wurde, die mit der heutigen Kategorie:Werk nur noch den Namen gemein hat; genauso hat die heutige Kategorie:Leben nix mehr mit der 2006 gelöschten zu tun, die ihren Ursprung in der Kategorisierung nach Artikeltypen hat; 2004 kannte man die Artikeltypen Abstrakter Begriff, Biografie, Organisation/Gruppe, Ort, Werk/Produkt und Nicht-Artikel, und die damalige Kategorie:Leben dürfte, ich kann ja die VG net einsehen, ihren Ursprung als Unterteilung der Kategorie:Abstrakter Begriff gehabt haben). Und dann kommen da natürlich die vielen verirrten Diskussionen hinzu, etwa WD:FzW, WD:AN, WD:AAF, WD:K, ja selbst auf WP:C wurden schon Kategorien und -änderungen diskutiert. Das ist übrigens der Dschungel, von dem ich spreche, der Gegenstand dessen, mit was ich mich in meinem Vortrag befassen werde, über den sich Zweiöltanks schon jetzt aufregt. ---Matthiasb – Blue ribbon.svg (CallMyCenter)
Ich finde hochinteressant, dass Matthiasb sein derzeitiges Verhalten in Analogie zu dem Vorgehen Putins in Syrien sieht. Dazu passen natürlich die Vernichtungsphantasien, die immer noch im Kurier und auf seiner BD stehen ("Alle anderen sollen zur Hölle fahren.").--Zweioeltanks (Diskussion) 18:31, 2. Mär. 2016 (CET)
Meine Anmerkungen bezogen sich in erster Linie auf das Zustandekommen von Entscheidungen auf VM. Und da entscheiden natürlich und einzig Admins. Wenn Du die Entscheidungen auf den Tage-Kategorie-Seiten meinst: m.e. sehen die meisten Admins das nicht als WikiProjekt-eigene Diskussionen, sondern genau wie die Löschkandidaten. Also wikipedia-weit offene Diskussionen ohne Vorrechte für bestimmte Gruppen, Projekte und Personen, bei denen am Ende ein Admin entscheidet. Kann sein, dass es ursprünglich mal anders gedacht war, aber dahin hat es sich eindeutig entwickelt.
Ja, die Balancen im Kategorie-Projekt haben sich verschoben. Das liegt aber nicht so sehr an den Admins. Sondern Du, SDB und einige wenige andere wart da einfach sehr lange ungestört und konntet machen, was ihr für richtig haltet. Alle anderen, die mit Eurer Arbeit nicht einverstanden waren, hatten weitgehend stillgehalten oder sich in ihre Fachbereiche zurückgezogen und maximal dafür gesorgt, dass sie dort von Euren Kategorisierungen verschont blieben. Nun kam irgendwann Zweioeltanks, der einfach inhaltlich in einigen wichtigen Dingen andere Vorstellungen vom Kategoriesystem hat als Du oder SDB (und dem haben sich dann einige andere wie Radschläger angeschlossen). Das ist nicht verboten. Bei solchen inhaltlichen Konflikten ist die primäre Linie von Admins eigentlich immer "diskutiert das und löst das irgendwie und so lange haltet euch mit der Schaffung neuer Tatsachen zurück". Daran hat sich Zweioeltanks weitgehend gehalten und SDB nicht, also wurde SDB gesperrt und Zweioeltanks nicht. Alles andere interessiert auf VM einen Admin eigentlich nicht und darum haben die Entscheidungen auch nichts mit einer vermeintlichen Parteinahme für Zweioeltanks und gegen SDB zu tun. Letzlich werdet ihr entweder akzeptieren müssen, dass ihr mit inhaltlichem Widerspruch zu tun habt, die ihr nicht einfach mit Verfahrenstricks umgehen könnt, sondern dem ihr euch stellen müsst (und bei dem eine Entscheidung auf einer Tageskategorieseite auch mal für die Ideen von Zweioeltanks ausgeht), oder ihr zieht (wie offenbar jetzt SDB) die Konsequenzen und zieht euch zurück oder ihr werdet von Admins dazu z.B. durch Sperren dazu gewungen, Euch den anderen Ideen zu stellen.
Zum Konsens: Du setzt Konsens bei etwa 2/3 an, OK. Nun ist es aber so, dass sich bei Kategorie-Diskussionen typischerweise sehr wenige Leute beteiligen. Wenn es da zwischen 2 und 4 Benutzer in der Diskussion gibt, glaube ich kaum dass man bei Verhältnissen von 1:1, 2:1, 2:2 oder 3:1 von Konsens reden kann. --Orci Disk 12:14, 2. Mär. 2016 (CET)
Zum Konsens: richtig, aber in der Konstellation kannst du auch keinen Konsens für eine Löschung feststellen ;-)
Bei solchen inhaltlichen Konflikten ist die primäre Linie von Admins eigentlich immer "diskutiert das und löst das irgendwie und so lange haltet euch mit der Schaffung neuer Tatsachen zurück". – Wo kann ich diese Regel nachlesen? Ihr habt Regeln umzusetzen, und Anweisungen zu erteilen habt ihr schon gar nicht. Dafür hat als einzige Instanz das Schiedsgericht ein Mandat. Und die Regeln zu Kategorien befinden sich unter Wikipedia:Kategorien; Ausführungsdetails zur Wikipedia:WikiProjekt Kategorien/Einordnung von Kategorien.
Und wenn jemand, wie SDB, wegen Verstoßes gegen Projektregeln – wiederholt! – gesperrt wird, dann sollten solche Regeln existieren. Wenn's Streit gibt, Regeln zu ignorieren und Diskussionen anzuordnen ist nicht Bestandteil des Regelwerks, weder im Kategorienprojekt, noch wikipediaweit. Mir ist durchaus aufgefallen, daß die Adminschaft auf VM seit Jahren so arbeitet, und genau das ist der Grund für den miserablen Zusand der Wikipedia-Community und dafür, daß die Autoren massenhaft weglaufen. Derzeit mögen es nur die Ränder der Wikipedia sein, die besonders erodieren, doch diese Erosion wird zunehmen. --Matthiasb – Blue ribbon.svg (CallMyCenter) 13:23, 2. Mär. 2016 (CET)
Wikipedia:Konflikte, Wikipedia:Die falsche Version, Wikipedia:Edit-War und Wikipedia:Entscheidungsfindung. Zitat aus der letzten verlinkten Seite: Eine solche Diskussion ist notwendig, wenn einer Änderung widersprochen wurde, z. B. durch einen Revert (deutsch „Wiederherstellen eines vorhergehenden Zustands“). --Orci Disk 14:07, 2. Mär. 2016 (CET)
+1 und @Matthiasb: merkst Du nicht das das Katprojekt keinen Rückhalt mehr in der Community findet? Daran haben Du und Weitere ihren Anteil. Wortreiches Beharren auf dem bisherigen Regelwerk bringt die Sache keinen Schritt weiter. Kurzform: geh zur CatCon oder verschone die Community mit weiteren Erläuterungen die in der Sache bisher nicht geholfen haben. 80.187.100.137 14:11, 2. Mär. 2016 (CET)
Du hast vergessen dich anzumelden, IP 80.187… Das machst du jedesmal, wenn du an irgendeiner Stelle den Konflikt anheizuheizen versuchst. — Mit mir und weiteren hat das nix zu tun, einige Leute haben was gegen Kategorien im allgemein seit ihrer Einführung und im speziellen gegen das Kategorienprojekt; das war schon vor zehn Jahren so, siehe damalige Löschdiskussion. Dieselben dummen Argumente geben diese Benutzer, so sie noch dabei sind in Wikipedia, noch heute von sich. --Matthiasb – Blue ribbon.svg (CallMyCenter) 14:55, 2. Mär. 2016 (CET)
@Orci, so langsam nähern wir uns der Sache; die einzige der vier Seiten, die du verlinkt hast, die eine Richtlinie ist (erkennbar an Kategorie:Wikipedia:Richtlinie), ist Wikipedia:Entscheidungsfindung. Darin findest übrigens sehr schön im Abschnitt Konsens erklärt. Wie auch immer, zu Kategorien findet sich da explizit nix. Warum? Weil darin steht: Grundlegende Konsense, die zahlreiche Artikel betreffen, werden als Konventionen in den Wikipedia-Richtlinien festgehalten, zum Beispiel den Namenskonventionen oder den Relevanzkriterien. Wikipedia:Kategorien ist so eine Richtlinie, und spezielle Richtlinien stechen allgemeine Richtlinien. --Matthiasb – Blue ribbon.svg (CallMyCenter) 15:21, 2. Mär. 2016 (CET)
Tja, letzlich landen wir immer dabei, wie Wikipedia:Kategorien#Grundlegendes zu verstehen ist. Und da komme ich jedes mal, wenn ich mir das durchlese, einfach zu einer komplett anderen Interpretation als Du, nämlich der, die ich schon die ganze Zeit vertrete und die den Admin-Entscheidungen entspricht. Beipielsweise den Satz "Prinzipiell kann jeder Autor jede Kategorie definieren, in der Hierarchiestruktur umhängen etc." sehe ich nur als einfache Übertragung des alten WP-Mottos "anyone can edit" auf Kategorien, d.h. es gibt keine speziellen Kategorisierer, die gewählt werden müssen o.ä. Ich lese da keinen Freibrief raus, dass jemand wie z.B. SDB einfach machen kann, was er richtig findet, zumal diese Freiheit im Anschluss gleich eingeschränkt wird. Darunter steht dann ein Verfahren, wie die Freiheit zur Anlage neuer Kategorien eingeschränkt wird. Da lese ich dann so Dinge wie "Die Grobstruktur der Kategorisierung in einzelne Hauptkategorien, Hauptabteilungen und Artikeltypen wird durch interessierte Nutzer im Konsens festgelegt", "Weiterhin soll das Anlegen nicht funktionierender Hierarchiestrukturen so schwer wie möglich gemacht werden.", "Neue Hauptkategorien dürfen nicht ‚einfach so‘ angelegt werden oder müssen gegebenenfalls gelöscht werden, falls sich Widerspruch erhebt." oder "Unterhalb der Hauptkategorien liegen die Bäume der Fachkategorien, deren Strukturen meist von Fachbereichen in den Portalen und WikiProjekten festgelegt werden."
Das lässt für mich nur einen Schluss zu: es ist ganz offenbar gewollt, dass in den obersten Strukturen (genannt Grobstruktur, Hauptkategorien oder Hauptabteilungen, gemeint ist an Hand des letzten Punktes ganz offenbar alles, was oberhalb der Fachkategorie-Bäumen liegt) Änderungen in jegliche Richtung (egal ob Anlage von neuen Kats oder Löschung von schon länger bestehenden) nur äußerst behutsam und unter einem Konsens interessierter Autoren stattfinden soll, also zunächst mal diskutiert, ein Konsens erreicht und dann erst umgesetzt werden soll und wenn jemand etwas ohne Konsens anlegt und es wird widersprochen, es wieder zurückgebaut werden muss.
Also wenn Du so willst, das was ich oben gesagt hat, gilt nach den Kategorie-Regeln für diese besonders stark. So gesehen hätte also SDB eindeutig gegen die einschägigen Kategorie-Regeln verstoßen und wurde darum vollkommen zu Recht auf Basis dieser Regeln gesperrt.
Zu diesem kommt ein einfaches Problem, dass WP:SM (und damit auch Deine Interpretation des Satzes aus WP:Kategorien) natürlicherweise einschränkt: wenn Benutzer:A auf Grund von WP:SM das Recht einen bestimmten Edit durchzuführen, muss natürlich auch Benutzer:B das generelle Recht haben, einen genau entgegengesetzten Edit zu machen. Und schon sind wir bei einem klassischen Editwar, wenn beide Seiten auf ihr Editier-Recht gemäß WP:SM berufen. Also muss zwangsläufig an dieser Stelle (ggf. administrativ) das Editierrecht eingeschränkt werden, bis klar ist wer von den beiden Kontrahenten nun Recht hat bzw. ein Kompromiss und Konsens zwischen beiden erreicht ist. Sonst wären wir bald nur noch in Endlos-Editwars. --Orci Disk 16:31, 2. Mär. 2016 (CET)
um mal nur auf einige von den Punkten einzugehen, die du Matthias angesprochen hast:
  • Die Admins waren gut ein halbes Jahr im Katbereich abwesend. Das hat aber so gar nicht zur Beruhigung im Katbereich beigetragen, eher im Gegenteil.
  • Zum Thema Konsens darf ich deine Meinung auf der WP NK in Erinnerung rufen. Wo du eigentlich relativ alleine gegen alle anderen angetreten bist und eben behauptet hast, Konsens gibt es nur mit dir nicht gegen dich. Ein ähnliches Verhalten im Kategoriebereich, macht uns handlungsunfähig.
  • Die Gründe warum uns die Autoren davonlaufen mögen vielfältig sein. Aber einer ist es ganz bestimmt: wenn ein einzelner Benutzer glaubt über allen anderen und den Regeln zur Zusammenarbeit zu stehen, sie vor vollendete Tatsachen stellt und ihnen regeln diktieren zu dürfen. Exakt das beschreibt SDBs Handeln im Kategoriebereich. Die Fachbereiche akzeptiert er nicht, erst recht nicht deren Meinungen und Wünsche. Wie soll da eine Zusammenarbeit möglich sein? Wie soll da eine Akzeptanz für das Kategorienprojekt möglich sein? -- Radschläger sprich mit mir PuB 18:20, 2. Mär. 2016 (CET)
(BK)@Orci: Vielen Dank, jetzt kommen wir wieder zum Punkt. Es ist eine ziemlich abenteuerliche Argumentation von Matthiasb, dass nicht das Anlegen von Kategorien, sondern das Löschen erschwert werden sollte. Gegen die von SDB reklamierte "größtmögliche Freiheit" sprechen nicht nur sowohl die allgemeinen Regeln als auch die Kategorienregeln, wie du jetzt zeigst (insofern solltest du auch deine Aussage hier, die eine Diskrepanz zwischen den allgemeinen Regeln und denen des Kategorienprojekts nahezulegen schien, noch einmal überdenken), sondern auch die Funktionsfähigkeit des Kategoriensystems. Wenn jeder nach seinem Gutdünken jede ihm einfallende Kategorie anlegen könnte und diejenigen, die sie nicht wollten, nicht einmal Löschanträge stellen dürften ("nicht geahndete[r] Tageslöschdiskussionsstellerei" wirft mir ja SDB vor, und laut Matthiasb manifestiere ich mich genau dadurch als "Störer"), dann würde das System in Nullkommanix zusammenbrechen; und jedenfalls hätten diejenigen keine Chance, die auf eine fachlich verantwortete Kategorisierung Wert legen. Dass die Konsenssuche auf ganz verschiedenen Diskussionseiten stattfinden kann, das ist ja keine Frage; aber wenn dann etwas auf der Tagesdiskussionsseite landet, müsste es doch möglich sein, diesen Konsens zu dokumentieren, dass auch Admins ihn erkennen – oder er ist wohl doch nicht zustande gekommen.--Zweioeltanks (Diskussion) 18:31, 2. Mär. 2016 (CET)
Doch, das ist systemgewollt, daß das Löschen von Kategorien schwerer ist als das Behalten. Weil man verhindern will, daß ein zahlenmäßig dominierender Fachbereich einen zahlenmäßig schwachbesetzten Fachbereich die Kategorien wegnimmt, die dieser schwächere Fachbereich will. Ginge es nach den Wiki-Eisenbahnern, gäbe es keine Trennung von Bahnhöfen und Bahnhofsempfangsgebäuden; ginge es nach dem Fachbereich Literatur gäbe es keine Trennung zwischen Theaterensemble, Theaterbau, Theatergebäude und Theaterbetrieb.
Fehler in der Baumstruktur
Und sicherlich betätigst du dich störend, weil du Grundsatzdiskussionen in Tagesdiskussionen portionierst, obwohl jeder weiß, daß dort Grundsatzdiskussionen nicht geführt werden. Weil es beispielsweise nicht sinnvoll ist, Löschanträge für Düsseldorf und Neuss zu stellen, nicht aber für Köln und Dortmund. Sondern allenfalls eine Diskussion sinnvoll ist, ob jenes XY überhaupt nach Gemeinde sortiert werden soll. Und nur deswegen kommt es dann zur Löschung von Strukturkategorien wie z.B. die von dir an anderer Stelle zitierte Sportverein-Zell-am-See-Kategorie, die dazu führt, daß ein CatScan unterschiedliche Ergebnisse liefert, je nachdem über welche Zweige eine Abfrage stattfindet. Und obwohl ich dir das inzwischen wohl ein Dutzend mal erklärt habe, zuletzt um den 5. Januar herum mit der von Catrin gelöschten Friedrichshafen-Kategorie, behauptest du immer wieder, nix falsch zu machen, obwohl du dich objektiv als Störer betätigst. Wer dafür sorgt, daß zwei verschieden gestellte CatScan-Abfragen, die bei einer fehlerfreien Architektur der betroffenen Kategorienäste eigentlich identische Ergebnisse liefern müssen, unterschiedliche Ergebnisse liefert, der stört das Projekt und zerstört die Systematik. Daß man da versucht, dich zu stoppen, kann dich nicht verwundern.
Und glaub mir, Zweiöltanks, spätestens wenn du dich an einer von Radschlägers Kategorien vergreifst, wird es sehr einsam um dich. Der führt ja bereits Rückzugsgefechte, um nicht völlig das Gesicht zu verlieren. Daß aber ausgerechnet Radschläger sich hier so aufspielt, ist anhand des Verhaltens während der wochenlangen Diskussionen bis hin auf LP, wo dankenswerterweise dann entschieden wurde, wenn ich mich richtig erinnere durch Orci, daß wir keine Verschneidung von räumlicher und zeitlicher Systematik wollen, unverständlich. Wie sich nämlich auch Orci erinnern wird, hat nämlich Radschläger während dieser etwa acht Wochen kombinierter Löschdisku und Löschprüfungsdisku ungerührt Tausende von Artikeln in diese unerwünschten Kategorien vom Typ Kategorie:Erbaut in den 1920er Jahren (Düsseldorf) umsortiert. Zweieinhalb Tage brauchte Sebbot seinerzeit für die Leerung der von Radschläger angelegten Kategorien. Und ich bin mir nicht sicher, ob nicht dieses Ereignis der Grund ist, warum Radschläger sich so vehement gegen SDBs Kategorien gestemmt hat. Offenbar ist späte Rache noch süßer als Rache.
@Radschläger: In der NK-Diskussion stand es in der Abstimmung 5:3 oder so; man kann da nicht sagen, ich wäre der einzige gewesen, der sich gegen die Änderung ausgesprochen hatte, zum ja auch Epipactis gegen de Änderung war, aber gar nicht an der Abstimmung teilnahm, also sicher ein 1:2- oder 3:2-ähnlicher Fall vorlag, wie sie oben von Orci angesprochen wurden. (Danke übrigens noch für die seinerzeitige Unterstützung.) Die Admins waren übrigens weit länger als ein halbes Jahr abwesend. Sie waren weitgehend abwesend seit 2009 (als He3nry, übrigens im Zusammenhang mit dem bereits erwähnten Grundsatzstreit zur Verschneidung räumlicher und zeitlicher Systematiken, zum Adminstreik aufrieg); daß der Bearbeitungsrückstand im Laufe von 2015 deart zugenommen hat, hing eher damit zusammen, daß Zweioeltanks derart viele Löschanträge gestellt hat und mögliche Entscheider alsbald in diese Diskussionen verwickelt waren. Ich hätte durchaus das eine oder andere abgearbeitet, wenn ich nicht bereits Partei gewesen wäre. Und so ging es auch anderen Projektmitarbeitern.
@Orci: Entkräften möchte ich noch deine These wenn Benutzer:A auf Grund von WP:SM das Recht einen bestimmten Edit durchzuführen, muss natürlich auch Benutzer:B das generelle Recht haben, einen genau entgegengesetzten Edit zu machen. Und schon sind wir bei einem klassischen Editwar, wenn beide Seiten auf ihr Editier-Recht gemäß WP:SM berufen. Abgesehen davon, daß die Definition zwar im Unklaren läßt, was genau den Beginn eines Editwars markiert, einschlägig ist jedenfalls die Formulierung, daß der frühere Zustand wiederholt wiederhergestellt wird. Wer auf den Edit eines Benutzers diesen einmalig revertiert, begeht (noch!) keinen Editwar. Fraglich wird es, wenn der ursprüngliche Einsteller seinen revertierten Edit erneut herstellt. Hier kann man noch argumentieren, daß A seinen eigenen Edit nicht wiederholt wiederherstellt, sondern erst zum ersten Mal; wenn Benutzer B erneut revertiert, dann ist es allerdings jedenfalls ein Editwar. Das trifft aber auf Kategorien so nicht zu, weil sich da der Status ein anderer ist. Solange eine Kategorie nicht gelöscht ist, ist sie da, und das Entfernen in sie einsortierter Artikel ein Verstoß gegen die Wikiquette; es ist im Löschbaustein nachlesbar, daß ein Leeren einer Kategorie vor dem Abschluß der Löschdiskussion unerwünscht ist. Wir haben keine Regel, die das Befüllen einer Kategorie verbietet, nur weil sie einen Löschantrag hat (wir haben übrigens auch keine Regel, die es verbietet einen Artikel zu verlinken, der sich in der Löschhölle befindet). Und auch das hat seinen Sinn, weil es durchaus Fälle gibt, da kann man den Sinn einer Kategorie oder mehrerer Kategorien (bzw. den Sinn der mit der Anlage verbundenen Umsortierung) erst dann erkennen, wenn alle Artikel umsortiert sind. Es ist nun mal so, daß eine der größten Hürden bei Kategoriendiskussionen gerade bei Was-wäre-wenn-Fragestellungen durch die Vorstellungskraft gesetzt wird, und Visualisierungen wie etwa durch vCat können stets nur den aktuellen Zustand abbilden; und der Zustand ex ante läßt sich nur darstellen, wenn jemand zuvor die entsprechende Grafik abgespeichert hat. --Matthiasb – Blue ribbon.svg (CallMyCenter) 21:02, 2. Mär. 2016 (CET)
ne Matthiasb, da brauchst du keine Legendenbildung betreiben. Ich bin nicht auf Rache aus. Meine motivation geht alleine von der permanenten Beschneidung der Rechte der Fachbereiche bei ihrer fachlich orientierten Sortierung des Artikelbestandes und der ständigen Erfindung von erzwungenen Abhängigkeiten die sich angeblich aus überkategorien ergebenen müssten zurück, die SDB die ganze Zeit betrieben hat. Kurz seinem Anspruch ganz alleine auf alle anderen Zwang ausüben zu wollen, ohne sich dafür rechtfertigen zu müssen. Die damalige Diskussion hat mich damals geärgert, aber ist mir heute egal. Ich müßte mich zudem sehr täuschen, wenn außer den düsseldorfer Kategorien keine weiteren von mir stammten, geschweige denn, dass ich sie alle befüllt hätte. Deine Wahrnehmung der NK Diskussion deckt sich nicht mit der meinen. Da warst du mit Epipactis alleine auf weiter Flur. Aber egal wieviele es waren. "Konsens herrscht nur wenn ich zustimme" ist das was hängen geblieben ist. Die größtmögliche Freiheit beim kategorienanlegen ist direkt nach dem von dir so oft zitierten Satz eingeschränkt. Aus gutem Grund. Und da Mengen von Benutzern in Katdiskussionen nicht zählen, sondern argumente ist diese Erklärung keines. Ins reich der Legenden gehört auch deine Behauptung der Stau im katprojekt wäre durch zweioeltanks verursacht worden. Nachdem ich fürs abarbeiten der Katdiskussionen gesperrt wurde, habe ich meine Tätigkeit dort eingestellt. Harro ebenso. Du warst mit der causa Messina beschäftigt. Das Chaos nahm seinen Lauf, weil SDB immer weiter Kategorien anlegte und nicht bereit zu einer grundsätzlichen Diskussion war, bzw. keine Entscheidungen getroffen wurden. Stattdessen schuf er weiter Fakten. Exakt das war der Stimmung abträglich, ebenso wie das "in der Luft hängen" ob der zahlreichen ungeklärten Fragen. -- Radschläger sprich mit mir PuB 23:03, 2. Mär. 2016 (CET)
Ich finde es auch höchst bedenklich, wie ein Benutzer, der in der Nacht noch einmal unterstrichen hat, dass er keinen Rückzug vom Rückzug plant, trotzdem hier durch Legendenbildung Konflikte schüren will. Nach dem Motto: Alle sollen zur Hölle fahren, und wenn nicht von selbst, dann muss ich tatkräftig dazu beitragen. Genau diesem Zweck soll wohl auch der angekündigte Auftritt auf der AdminCon dienen. Hier nur ein paar Richtigstellungen.
  1. Es ist nicht systemgewollt, dass das Löschen von Kategorien schwerer ist als das Behalten. Erstens gibt es in unseren Regeln keinen Anhaltspunkt für diese Behauptung. Zweitens ist die Begründung, es gelte zu verhindern, "daß ein zahlenmäßig dominierender Fachbereich einen zahlenmäßig schwachbesetzten Fachbereich die Kategorien wegnimmt", hanebüchen. Kategoriendiskussionen werden bekanntlich – wie alle Löschdiskussionen – nicht nach dem Mehrheitsprinzip entschieden. Wenn ein kleiner Fachbereich plausibel machen kann, wozu er eine Kategorie braucht, können seine Argumente sich auch gegen einen größeren durchsetzen. Wenn der Löschbefürworter (egal aus welchem Fachbereich oder Projekt er kommt) dagegen plausibel machen kann, dass diese Kategorie mehr Probleme schafft als sie löst, wird sie gelöscht.
  2. Matthiasb hat weiter zutreffend geschildert, dass die Grundsatzdiskussionen auf den verschiedensten Seiten geführt werden. Warum sollen sie dann ausgerechnet auf Tageslöschdiskussionen nicht geführt werden dürfen? Zumal es im Fall der von SDB angelegten Kategorien die einzige Möglichkeit war: Er hat keine Diskussion darüber begonnen, ob die von ihm ersonnene Zwangsverschneidung gewünscht war, und er hat auf Einwände immer nur höhnisch verkündet, wenn sie einem nicht passe, möge man Löschanträge stellen. Aber ganz unabhängig davon: Wenn Fragen auf Tageslöschdiskussionen landen, die Grundsatzdiskussionen berühren, gibt es zwei Möglichkeiten: Entweder man stellt fest, dass die Diskussion längst geführt worden und die Frage geklärt ist. Dann kann der LA schnell erledigt werden. Oder man stellt fest, dass die Diskussion noch zu führen ist, und einigt sich darauf, wo das geschehen kann, in der Tageslöschdiskussionen selbst oder anderswo. Dazu müsste dann aber gehören, dass man während der laufenden Diskussion keine weiteren Fakten schafft, aber genau das hat SDB verweigert, indem er andauernd neue Kategorien angelegt und damit neue Löschanträge provoziert hat. Genauso ist es übrigens mit der Art von Kategorien, die GT1976 anlegt. Matthiasb mag ja der Meinung sein, ein Kategorisierungsschema, das für Berlin und London passe, müsse 1:1 auch auf Zell am See und Pfullendorf angewandt werden. Andere sehen das anders und haben dafür durchaus auch Argumente auf ihrer Seite. Es steht ihm frei, auf der Tageslöschdiskussion für seine Sicht zu argumentieren. Aber wenn er sich mit ihnen nicht durchsetzt, bringt es nichts, mit einem Rundumschlag gegen den "Störer", der den LA gestellt hat (bei Zell am See war ich es übrigens ebensowenig wie bei Friedrichshafen) und gegen die ignoranten Admins zu reagieren.
  3. Es gehört schon ein sehr kreativer Umgang mit der Wahrheit dazu, wenn man feststellen will, dass es Wikipedia Diskussion:Namenskonventionen/Archiv/2015-IV# Abstimmungen über die konkreten Änderungsvorschläge in dieser Abstimmung zu den NK "5:3 oder so" stand. Nein, es ist schon so, wie Radschläger schrieb: Matthiasb stand relativ alleine gegen alle anderen und hat beansprucht, einen sich abzeichnenden Konsens im Alleingang blockieren zu können. Was dort mit einem gewissen Recht geschah, weil eine langjährig bestehenden Formulierung geändert werden sollte. Aber das sollte im Analogieschluss dann auch bedeuten, dass ein solcher radikaler Umbau des Kategoriensystems, wie SDB ihn vorhatte, sogar schon von einem einzelnen Einwand hätte blockiert werden können.
  4. Zur Legendenbildung in Sachen Bearbeitungsrückstau hat Radschläger schon einiges gesagt. Nur noch zu meinem Anteil: 2015 habe ich, wenn ich richtig zähle, 102 Anträge gestellt (inkl. Umbenennungsanträgen und einiger, die schnellerledigt werden konnten). Nicht wenig, aber doch nur ein relativ kleiner Teil der sicher an die 2000 Anträge, die auf der Tagesdiskussion landeten. Und der weitaus größte Teil wurde in meinem Sinne entschieden, trotz des vehementen Widerstandes von vor allem SDB, der Diskussionen durch allerlei sachfremde Einlassungen künstlich in die Länge zog (Paradebeispiel Wikipedia:WikiProjekt Kategorien/Diskussionen/2015/Februar/23#Kategorie:Protestantischer Theologe (erl.)). --Zweioeltanks (Diskussion) 08:58, 3. Mär. 2016 (CET)
Evangelisch oder protestantisch?
LOL. Ausgerechnet mit der Kontroverse Evangelisch <-> Protestestantisch kommst du hier an. Dir ist schon klar, daß "evangelisch" typisch deutschlastig ist? Außer dem winzigen hellblauen Fleck spielen Evangelen im weltweiten Protestantismus quasi keine Rolle, aber du hast mal wieder mit deinem Herumgelaber deutsche Begrifflichkeiten der ganzen Welt übergestülpt. Es ist kaum zu fassen, daß du immer wieder grandiose Fehlleistungen als deine großen Leistungen präsentierst. Das Beispiel ist ein Paradebeispiel dafür, warum die klassische Abarbeitung von Kategoriendiskussionen durch Administratoren kontraproduktiv ist. Und der Witz an der ganzen Sache: die von dir nach langer Diskussion gelöschte Kategorie kommt sowieso, spätestens wenn wir in der deutschsprachigen Wikipedia mehr Artikel haben zu Theologen der Anglikanischen Kirche und der Vielzahl christlicher Kirchen vor allem in Amerika und Afrika, die hier überwiegend noch fehlen und alle keine Evangelen sind.
Daß in den Tageslöschdiskussionen keine Grundsatzdiskussionen geführt werden sollen, steht explizit in WP:Löschkandidaten#Nicht akzeptierte Löschbegründungen, erster Spiegelstrich: Die Löschkandidaten sind nicht der richtige Ort, um allgemeine Fragen der Wikipedia zu klären (zum Beispiel, ob wir Screenshots nutzen wollen oder ob ein bestimmtes Verfahren abgeschafft werden soll). Solche Fragen können zum Beispiel durch Meinungsbilder oder Themendiskussionen geklärt werden, aber nicht durch eine Löschdiskussion. Ob wir die sog. Kontextkategorien wollen oder nicht wollen, ist eine solche allgemeine Frage, und diese Einzeldiskussionen hätten eigentlich administrativ geschlossen werden und nach Wikipedia:Kategorien verwiesen werden müssen.
Das Problem der Dominanz eines lautstrarken Fachbereiches gegen einen weniger lautstarken läßt sich nicht wegdiskutieren; ich erinnere hier nur an das jahrelange Drama um Artikel zu denkmalgeschützten Bahnhöfen, die aufgrund des Geblöke einiger damaliger Benutzer aus dem Bahnportal regelmäßig gelöscht wurden, obwohl Baudenkmäler grundsätzlich relevant sind, weil Bahnhöfe nach dem damaligen Wortlaut nur nach bestimmten Kriterien relevant waren, und der Denkmalschutz war damals nicht erwähnt. Und das neuerliche Drama um die getrennte Kategorisierung von Bahnhöfen und Bahnhofsgebäuden, die dein Buddy Raschläger nur mit Mühe gegen das Bahnportal behaupten konnte. Oder die große Lippe des inzwischen in der Bedeutungslosigkeit versunkenen WP:WPD gegenüber WP:WPG in der Frage der Kategorisierung von Ortsteilen als Unterkategorien der Ort-in-Landkreis-Kategorien mit gleichzeitigem Versuch, aus denselben nicht nur Nur-Gemeinden herauszunehmen (was richtig ist) sondern auch Ein-Ort-Gemeinden (was falsch ist). Zwei Jahre ging dieser Streit quer durch die Republik; wie sie von Triebtäter und Co. aussortiert wurden, wurden sie von SteveK und mir wieder reinsortiert.
Und wenn man aus deinem Beitrag sämtlichen Lug und Trug und alle intriganten Aussagen herausnimmt, bleibt außer Gepetze (A hat das gesagt und X gemacht, und B hat Y getan, obwohl er Z meinte) nix übrig. Deine widerliche Hetze gegen meinen geplanten AdminCon-Vortrag ist da eine logische Steigerung. Wenn du schaust, habe ich diesen schon vor langer Zeit angeboten, schon am 28. Sep. 2015. Und ganz ehrlich gesagt, mir sind deine diesbezüglichen Befindlichkeiten, die du an allen möglichen Stellen verbreitest, völlig egal. Du kannst weiter Gift versprühen, soviel du willst. Im Zweifel wird es wieder die Zeit sein, die mir Recht gibt, wie in so vielen Fällen, und die Community weiß, daß es so ist. Es hat in diesem Laden hier noch keine Entwicklung gegeben, die ich nicht ein oder zwei Jahre vorher prophezeit habe.
Irgendwann im Laufe dieses Jahres wird die Community erkennen, daß im Kategoriensystem etwas fürchterlich schiefgegangen ist. Vermutlich wird sie nicht genau benennen können, was der konkrete Fehler war, weil sie die Folgen nicht einschätzen kann. Und wenn Orci irgendwo weiter oben was davon schreibt von wegen SDb und ich hätte das Kategorienprojekt dominiert, weil wir den Finger draufgehalten haben, dann ist das Unsinn. Das Kategorienprojekt war in relativer Ruhe, weil die unterschiedlichen Strömungen in der Balance waren, sich gegenseitig neutralisiert haben. Mit der administrativen Störung der letzten Monate ist diese Balance aufgehoben, und es sind Kräfte freigesetzt, von denen keine vor euch einschätzen kann, wie sie sich auswirken. Summ wird wohl seine Typenlehre fortsetzen, ob Wheeke ohne die Kontrolle durch mich und seinen größten Kritiker SDB sich weiterhin konform verhält, wird sich zeigen. Und das tollste: von euch hat gar keiner die Erfahrung, Harro vielleicht ausgenommen, ihn zu erkennen, wenn er nach einer etwaigen Sperre wieder mit Sockenpuppen arbeitet. Und selbst Harro wird erst auf seine Socken aufmerksam werden, wenn er ihm nach 15.000 oder 20.000 Umkategorisierungen irgendwo begegnet. Zu dem Zeitpunkt wird er aber bereits wieder mindestens drei Socken haben, die selbst schon zwei- oder dreitausend Edits hinter sich haben. Und das tollste: die Adminschaft wird keinen Schimmer haben, wie sie das kontrollieren soll, zumal Leute wie Zollernalb im Kategorienbereich ihre eigene Agenda verfolgen, übrigens zu 95 Prozent deckungsgleich mit meinen Vorstellungen zum Kategoriensystem. Diese fünf Prozent Unterschied dürften dazu führen, daß geographische Objekte nicht nur nach ISO-3166-2-Ebenen, sondern hinunter bis auf Gemeindeebene kategorisiert weden – alleine für Deutschland sprechen wir über mindestens 50.000 zusätzliche Kategorien.
Und wenn du noch so stolz bist auf die grandiose Löschung von Kategorie:Ereignisse nach Thema und Kategorie:Ereignis nach Thema, auch diese Löschung wird keinen Bestand haben. Das ergibt sich schon dadurch, daß es hier um einen Stock in der Größenordnung von derzeit 350.000 Artikeln handelt, und mindestens ebensoviele sind noch gar nicht geschrieben. Und durch Zeitablauf kommen pro Jahr eine mindestens hohe einstellige Tausenderzahl von Artikeln dazu, die sich auf das jeweilige Jahr beziehen (die letzten Jahre: 2013: 8431 Artikel; 2014: 9843 Artikel; 2015: 6947 Artikel; 2016 nach gut zwei Monaten: 1639 Artikel). Mit deinem Löschantrag hast du den Fachbereich schwer beschädigt; ein systematischer Zugang wurde dadurch erschwert, ein Abgleich zwischen thematischer, zeitlicher und räumlicher Sortierung unmöglich gemacht – damit kann nicht einmal mehr geprüft werden, ob überhaupt alle Kategorien, die ein Ereignis beinhalten, im Baum unter Kategorie:Ereignis erfaßt sind. Wieder ein Fall, warum Admins sich aus solchen Diskussionen heraushalten sollten, wenn sie nicht die Auswirkungen einschätzen können, die eine Entscheidung hat. Wieder ein Beispiel, wie viel Blabla den (hier gerade entstehenden) Kategorienast eines vertretungsschachen Fachbereichs vernichtet, bevor er entstanden ist. Und wieder ein Beispiel, das keinen Bestand haben wird. weil die Kategorie jedenfalls kommt. Früher oder später. Wieder ein Beispiel, wo du gestört hast. Wie ich es an anderer Stelle sagte: Du entwickelst dich mehr und mehr zum Messina des Kategorienprojekts. --Matthiasb – Blue ribbon.svg (CallMyCenter) 20:35, 3. Mär. 2016 (CET)
mich würde ja mal interessieren, wer deine Waschzettel schreibt. Stammt das immer aus E-Mails von SDB? Ich verlinkte einfach mal Kategorie:Bahnhofsgebäude und frage nach, wo ich mich da nur mit Mühe behaupten konnte? -- Radschläger sprich mit mir PuB 21:38, 3. Mär. 2016 (CET)
Man kann kaum so viel richtig stellen, wie Matthiasb an "Lug und Trug" (um einfach mal seine Worte zu gebrauchen) oder an (vorsätzlicher oder aus Unkenntnis geborener) Zertrollung von sich gibt. Trotzdem ein Versuch:
  1. Zu Evangelisch <-> Protestestantisch hat SDB schon ziemlich viel Blödsinn geschrieben, aber du schaffst es wirklich noch, das zu toppen. Wenn hier jemand "deutsche Begrifflichkeiten der ganzen Welt übergestülpt" hat, dann war es ein gewisser Helmut Zenz, der 2005 die Kategorie:Evangelische Theologie erstellt hat. Wer sich dahinter wohl verbirgt? Aber dass wir in unserer Enzyklopädie Phänomene aus der ganzen Welt mit deutschen Begrifflichkeiten beschreiben, ist meines Wissens noch immer gewollt. Sonst könnte ich auch sagen, die Kategorie:Fluss sei eine grandiose Fehlleistung, weil weltweit die meisten entsprechenden Gewässer "river" oder "河流" heißen. Und noch mehr Ahnungslosigkeit offenbarst du mit deiner Anführung der Anglikaner. Wir haben schon etliche Artikel in der Kategorie:Anglikanischer Theologe, aber die war seit ihrer Erstellung 2005 nie in irgendeiner Weise im Zweig des Protestantismus. Aber wenn schon SDB sich bei diesen Fragen dumm stellt, wird es wohl erst recht vergebene Liebesmüh sein, dir diese Sachverhalte zu erklären.
  2. In WP:Löschkandidaten#Nicht akzeptierte Löschbegründungen steht, welche Löschbegründungen nicht akzeptiert sind. Es steht nichts davon, dass es verboten sei, Löschanträge zu stellen, wenn die Diskussion darüber Grundsatzfragen berühren könnte. Und vor allem dann können sie nicht verboten sein, wenn die Grundsatzfrage, ob eine Kategorie gewünscht war, bisher noch nuirgends diskutiert war, sondern diese einfach so angelegt wurde.
  3. Zum Bahnbereich siehe Radschlägers Hinweis oben.
  4. Zu "Lug und Trug und alle intriganten Aussagen" kann ich nur feststellen: Wer schon so oft bei der Verbreitung von Unwahrheiten erwischt worden ist (auch in diesem Thread wieder, s. "Und wenn von vier Admins, die SDB gesperrt haben, bereits zwei in der erzwungenen Wiederwahl sind" oder "In der NK-Diskussion stand es in der Abstimmung 5:3 oder so" sollte sich wirklich ein bisschen zurückhalten.
  5. Das Projekt Ereignisse ist nie auf die Idee gekommen, dass es für seine Wartung einen Ast "Ereignisse nach Thema" brauchen könnte. Das war einzig und allein eine Welle aus SDBs Tsunami an "kontextuellen Kategorien". Du magst das anders sehen, aber glücklicherweise bist nicht du von der Community zum Admin ewählt worden, sondern andere, die nach der Kraft der Argumente entscheiden. Gegen diese Entscheidungen zu hetzen und alle Andersdenkenden zur Hölle zu wünschen, ist eine ziemlich erbärmliche Vorstellung. Auch wenn du bei einige damit eine johlenden Zustimmung erreichen magst, wie derzeit Donald Trump. Auf die Dauer werden sich die verantwortungsbewusten Stimmen durchsetzen.--Zweioeltanks (Diskussion) 07:09, 4. Mär. 2016 (CET)

HalePopp Schumaker wünscht sich THWZ als Mentor[Quelltext bearbeiten]

Das Wunschmentorengesuch blieb seit einem Tag unbearbeitet, schau doch bitte mal, was du als Co-Mentor machen kannst. – GiftBot (Diskussion) 01:02, 14. Mär. 2016 (CET)

Michnickwiki wünscht sich THWZ als Mentor[Quelltext bearbeiten]

Das Wunschmentorengesuch blieb seit einem Tag unbearbeitet, schau doch bitte mal, was du als Co-Mentor machen kannst. – GiftBot (Diskussion) 01:02, 17. Mär. 2016 (CET)

Mentorentreffen 2016[Quelltext bearbeiten]

Hallo liebe Mitmentoren,

dürfte ich euch noch einmal an Wikipedia:Mentorenprogramm/Treffen/2016 und speziell an Wikipedia:Mentorenprogramm/Treffen/2016/Teilnehmer erinnern!?

Viele Grüße Reinhard Kraasch 15:58, 28. Mär. 2016 (CEST)

Michnickwiki wünscht sich THWZ als Mentor[Quelltext bearbeiten]

Das Wunschmentorengesuch blieb seit einem Tag unbearbeitet, schau doch bitte mal, was du als Co-Mentor machen kannst. – GiftBot (Diskussion) 02:02, 1. Apr. 2016 (CEST)

Verständlichkeit von Begriffen[Quelltext bearbeiten]

Auch Katalysatoren "können an Reaktionen beteiligt sein". Deswegen ist der zweite einleitende Satz bei Chemische Reaktion irreführend. Du solltest bedenken, dass auch Nichtchemiker hier lesen ! --Fmrauch (Diskussion) 14:28, 3. Apr. 2016 (CEST)

Was soll da irreführend sein und was hat das mit Katalysatoren zu tun? Auch Katalysatoren sind chemische Verbindungen oder Elemente. --Orci Disk 14:34, 3. Apr. 2016 (CEST)

SP[Quelltext bearbeiten]

Lohnt es sich, etwas dagegen zu machen, dass ein Benutzer ständig das Posting von -jkb- entfernt? Nachtreten tun einige, warum sollte denn ausgerechnet dieses Posting entfernt werden? --Radsportler.svg Nicola - Ming Klaaf 19:55, 6. Apr. 2016 (CEST)

Verstehe ich auch nicht so ganz. Aus meiner Sicht wären die Möglichkeiten: 1. Du meldest das auf VM, 2. Du lässt das entfernt, wenn -jkb- sich an der Entfernung stört, kann er selbst aktiv werden oder 3. Du machst -jkb- darauf aufmerksam und er kann dann entsprechend aktiv werden. --Orci Disk 20:02, 6. Apr. 2016 (CEST)
Gut, ich spreche ihn an. Danke, --Radsportler.svg Nicola - Ming Klaaf 20:04, 6. Apr. 2016 (CEST) ps. Er hats inzwischen selbst wieder reingesetzt.
Nachtreten darf also auf der SP-Seite stehen bleiben? Dann sollte man das Intro entsprechend umformulieren. --Gridditsch (Diskussion) 17:30, 7. Apr. 2016 (CEST)
Ach weißt Du, da steht auch so manches, was - wenn man nicht als Admin praktisch Freiwild für gewisse "kritische" Geister wäre - spielend VM-würdig wäre. Das bleibt ja auch stehen, ohne dass sich irgend jemand daran stossen würde. --Radsportler.svg Nicola - Ming Klaaf 17:38, 7. Apr. 2016 (CEST)
Ehm, Nicola (et al), zu meinen Rücksetzungen von Vandalismen vs. Reverts/EW siehe hier, offenbar schloecht zu verinnerlichen, aber na ja. Gruß -jkb- 17:43, 7. Apr. 2016 (CEST) - - - PS fragt doch Tsor, ob ich etwas gegen seine Entfernung hatte :-)
@-jkb-: Da fehlt mr jetzt der Zusammenhang. Was daran soll ich "verinnerlichen"? --Radsportler.svg Nicola - Ming Klaaf 17:57, 7. Apr. 2016 (CEST)
nein, nicht du, sondern eben der junge Kollege, der bzgl. Regelwerk noch Nachholbedarf zu haben scheint :-) Gruß -jkb- 18:06, 7. Apr. 2016 (CEST)
Hast du das SP-Intro gelesen? Dort steht Mitarbeiter, nicht Administratoren. Und demzufolge deine Reverts kein Zurücksetzen von "Vandalismen", sondern ein Editwar gegen mehrere. --Gridditsch (Diskussion) 19:29, 7. Apr. 2016 (CEST)

Toll, dass du tagelang kaum aktiv bist, aber dann genau im richtigen Moment in der SP auftauchst und irgendwelchen Mist verbreitest. Und so jemand ist auch noch Admin ... Nicola ist ja bei dir und -jkb- in guter Gesellschaft. Drei Admins, die so befangen und ungeeignet sind, dass es wehtut. Einer ist es zum Glück schon nicht mehr, ihr beide folgt auch irgendwann. -- Toni (Diskussion) 16:14, 7. Apr. 2016 (CEST)

Aus meiner Beitragsliste sollte man nicht zu viel herauslesen, ich lese auch vielfach nur im Hintergrund mit, wenn ich anderes am Rechner mache. Ich muss auch nicht alles kommentieren, um WP-Präsenz zu zeigen. Wenn Du Admins anklagst, solltest Du neben mir und -jkb- auch noch Zinnmann und Neozoon nennen, die sich ähnlich äußerten. Kennst Du den Spruch mit dem Geisterfahrer? Du kommst mir gerade so vor. Ich kann Dir nur raten, weniger auf Admins zu schimpfen und besser mal selbstkritisch sein und Dich mal zu fragen, wo Du Fehler gemacht hast. Du hast da bei der VM echt Glück mit der Sperrlänge gehabt, das kann bei der nächsten ähnlichen aber ganz anders sein. --Orci Disk 16:32, 7. Apr. 2016 (CEST)
Beim nächsten LAE-EW/-BS von Toni wird es eine mehrtägige Sperre geben. --Leyo 16:56, 7. Apr. 2016 (CEST)
Ja? Beschließst du das schonmal? Und dann egal was in der VM von einer IP oder gdo steht, einfach sperren, hauptsache er ist weg vom Fenster? -- Toni (Diskussion) 17:16, 7. Apr. 2016 (CEST)
Ich würde die Wahrscheinlichkeit mit ca. 50 % einstufen, dass beim nächsten umstrittenen LAE von Dir, Toni, Du 1-2 Wochen gesperrt wirst, 20 % für eine längere Sperre, 20 % für eine kürzere Sperre und 5 % für keine Sperre und 5 % für infinit. Das ist unabhängig vom Melder, genauen Text in der VM und entscheidenden Admin. --Orci Disk 18:02, 7. Apr. 2016 (CEST)
Nö, garantiert nicht. Ein umstrittender LAE kann begründet entfernt und die LD fortgesetzt werden. Deine Prognosen werden nicht zutreffen oder die Sperre ist missbräuchlich. -- Toni (Diskussion) 18:08, 7. Apr. 2016 (CEST)
WP:LAE darf überhaupt nur dann eingesetzt werden, wenn dieser nicht umstritten ist. Also ist ein umstrittener LAE logischerweise immer regelwidrig und kann entsprechend sanktioniert werden. Nur wenn ein LAE regelgerecht war, muss das Wiedereinsetzen begründet werden. --Orci Disk 18:25, 7. Apr. 2016 (CEST)
Da stimme ich dir zu. Viele Grüße, -- Toni (Diskussion) 21:48, 7. Apr. 2016 (CEST)
OK, schön. Jetzt müsstest Du noch einsehen, dass Dein LAE bei der Panama-Papers-Liste eindeutig regelwidrig war, da keiner der bei WP:LAE genannten Gründe gegeben war. Weder treffen die Löschgründe eindeutig nicht zu (was nicht heißt, dass man die Löschgründe teilen oder richtig finden muss, aber die notwendige Eindeutigkeit fehlte), noch war der LA unzureichend begründet und eine vorige Admin-Entscheidung gab es auch nicht. Damit kann der LAE-Setzer u.U. auch sanktioniert werden, etwa wenn er sich einer Revertierung seiner Regelwidrigkeit widersetzt und den LA wieder entfernt oder wiederholt mit regelwidrigen LAE aufgefallen ist. Genau das ist bei Dir passiert und dementsprechend haben sich auch alle(!) Admins, die sich in dem Fall geäußert haben, geurteilt. Und deshalb ist es auch nicht schwer, vorrauszusagen, dass genau das gleiche wieder passieren wird, wenn Du wieder einen regelwidrigen LAE ausführst. Nnur höchstwahrscheinlich mit längerer Sperrdauer, weil Admins einfach erwarten, dass man aus solchen Sperren was lernt und sein Verhalten entsprechend anpasst und wenn das nicht passiert offenbar eine spürbarere Sanktion erforderlich ist. --Orci Disk 10:52, 8. Apr. 2016 (CEST)
Toni, wenn du es schon nicht einsiehst, dann akzeptiere, was du nicht ändern kannst. Das schont die Nerven von dir und von anderen. Und am Ergebnis für den jeweiligen Artikel ändert es sowieso nichts. --gdo 19:49, 7. Apr. 2016 (CEST)

Benachrichtigung über inaktive Mentees am 24. 4. 2016[Quelltext bearbeiten]

Benutzer:Astrophysikus. Dies ist eine automatische Erinnerung an Mentees, die 2 Monate oder länger inaktiv sind. Bitte nicht hier antworten, Antworten werden nicht gelesen.GiftBot (Diskussion) 02:02, 24. Apr. 2016 (CEST)

Einladung für den Wartungsbausteinwettbewerb Frühling 2016[Quelltext bearbeiten]

Hallo Orci, der nächste Wartungsbausteinwettbewerb startet am 1. Mai (für Schiedsrichter bereits einen Tag vorher). Du bist wie immer als Teilnehmer und/oder Schiri willkommen! Falls du fortan keine Einladung mehr auf deiner Diskussionsseite erhalten möchtest, trag dich bitte hier aus. Falls du per Echo über wichtige Neuigkeiten, Terminabstimmungen usw. informiert werden möchtest, trag dich bitte hier ein. MediaWiki message delivery (Diskussion) 08:20, 26. Apr. 2016 (CEST) im Auftrag von Benutzer:Doc Taxon

Exotisches[Quelltext bearbeiten]

Auf LP hast du folgenden Satz geschrieben:

Ich sehe allerdings auch die Probleme mit einer solchen Kategorisierung, dass man je exotischer die Sportart, je weiter weg man von Deutschland kommt und je unwichtiger der Verein ist, desto mehr werden es 1-2-Personen-Kategorien, die keinem mehr nützen.

Das stimmt so nicht und zwar aus unterschiedlichen Gründen. Zum einen handelt es sich um Mannschaftssportarten, was bedeutet, daß Kader vorhanden sind, die in der Regel aus mindestens einem Dutzend Personen bestehen. 1–2-Personenkategorien gibt es da allenfalls vorläufig, was mit der Art und Weise zusammenhängt, mit der man diese Kategorisierung vornimmt. Du kannst nämlich nur auf eine von zwei Weisen systematisch vorgehen. Entweder nimmst du einen Verein, legst die Kategorie an und sortierst da alle mit diesem Verein verbundene Personen ein, die du aber nur über Spezial:Links auf diese Seite findest, wobei du jede Menge false positives kriegst, weil ja ein solcher Link auch auf der Seite eines Spielers gesetzt sein kann, der für einen anderen Verein spielt, aber im Pflichtspiel gegen diesen Verein ein besonders gutes Spiel gemacht hat. Oder du nimmst die Einträge, die noch nicht in Vereinskategorien eingetragen sind, bspw. Kategorie:Fußballspieler (Deutschland), einen nach dem anderen und sortierst ihn in alle maßgeblichen Vereinskategorien ein. Das mußt du aber durchziehen, weil dieser ja nicht mehr aufgefunden werden kann, weil er a) aus Kategorie:Fußballspieler (Deutschland) bereits rausgefallen ist und b) über CatScan nicht mehr gefunden werden kann, weil das Kriterium "in Kategorie:Fußballspieler (Deutschland) aber nicht in einer Unterkategorie von Kategorie:Fußballspieler (Deutschland) nach Verein" ja bereits nicht mehr zutrifft. Dabei ist es zwangsläufig so, daß eine Vereins-Kategorie bspw. zu einer brasilianischen Mannschaft bereits angelegt wird, wenn man unter dem Buchstabe A in der Deutschlandkategorie auf einen eingebürgerten bei den Bayern spielenden Spieler abarbeitet, aber diese Vereinskategorie erst beim Abarbeiten von Kategorie:Fußballspieler (Brasilien) wirklich gefüllt wird.
Es ist allerdings denkbar, daß dennoch dauerhafte 1–2-Eintrag-Kategorien entstehen und zwar zumindest, wenn ein Spieler aufgrund seiner späteren Karriere relevant ist und bei einem Verein gespielt hat, der relevant ist, aber nicht in einer Liga spielt, die dem Kader Relevanz verschafft. Nehmen wir an, ein Spieler des SV Alemannia Waldalgesheim (relevant wg. Oberliga Südwest) würde bei Mainz 05 in der Bundesliga spielen, dann könnte dieser in eine allfällig Kategorie:Fußballspieler (SV Alemannia Waldalgesheim) geraten, aber keiner der Spieler des SV Alemannia Waldalgesheim hat eine Chance auf einen Artikel, dieser Mainz-05-Spieler wäre dazu verdammt, alleine in der Kategorie zu stehen, bis irgendwann ein anderer Waldalgesheimer es vielleicht zum KSC schafft ;-), und da sehe ich nicht wirklich ein Problem, wenn eine solche Kategorie auf Dauer nur einen Spieler enthält, das ist ja die tatsächliche Wiedergabe der Realität – nur dieser eine ist ja relevant.
Ich muß zugeben, daß ich da das genaue Prozedere nicht kenne, man kann ja wirklich nicht alles kennen, ich weiß nur, daß die Jugendmannschaften in der Regel nicht kategorisiert werden. Das ist ja dann durchaus etwas, was sportartspezifisch geregelt werden kann, insbesondere, was Ausleihen von Spielern angeht.
Was das exotische angeht, davon kannst du nicht zwingend ausgehen. Wir haben weitaus mehr Basketballer-Artikel aus den USA als aus D und überdurchschnittlich viele von Real Madrid. Wir haben nicht übermäßig viele Baseballspielerartikel (535), davon die meisten aus den USA (379). --Matthiasb – Blue ribbon.svg (CallMyCenter) 21:37, 26. Apr. 2016 (CEST)

Naja, Orci schreibt ja auch "... desto mehr werden es 1-2-Personen-Kategorien, die keinem mehr nützen." Wie begründest Du das denn, Orci? Wieso nützen diese Kategorien keinem mehr? Wie definierst Du dieses "nützen"? – Doc TaxonDiskussionWiki-MUCWikiliebe?!23:13, 26. Apr. 2016 (CEST)
Ich denke, daß Orci auf Sportarten wie, sagen wir mal, Cricket, anspielt. Da dürfte das Problem auftauchen, daß noch nicht einmal geklärt ist, wie es da mit der Relevanz der Mannschaften und Spieler aussieht, ganz zu schweigen davon, daß aufgrund des hiesigen Randinteresses kaum Masse vorhanden ist. So haben wir z.B. etwa ein Dutzend Cricketspielerartikel zu Pakistan, EN hat über 1000. Wir haben 64 englische Cricketspieler, EN über 11.000 Artikel. Mit 13 oder 64 Spielern kannst du noch kein sinnvolles Vereinskategoriensystem aufbauen. Wobei ich vermuten würde, daß die Pakistanis überwiegend deswegen einen Artikel haben, weil sie in England spielen. --Matthiasb – Blue ribbon.svg (CallMyCenter)
Ich meinte da keine bestimmte Sportart, ich meinte das als Tendenz. Auch klar ist, dass diese Tendenz nicht immer stimmen wird, wenn z.B. eine Sportart in einem bestimmten Land außerhalb DACH besonderss populär ist (z.B. Baseball in den USA), dann werden eher Artikel über Sportler dieser Sportart aus diesem Land angelegt werden. Auch können einzelne Wikipedianer solche Tendenzen verzerren, wenn sie sich z.B. für eine ansonsten in DACH wenig populäre oder für die Sportler eines Landes interessieren, so dass es dort besonders viele Artikel gibt.
Es ist völlig klar, dass eine solche Systematik innerhalb definierter Grenzen vollständig umsetzen muss, damit sie benutzbar ist. Eben darum braucht man klare und nachvollziebare Grenzen, damit man weiß, wo man sie verwenden kann und soll und wo man auf andere Kategorien z.B. für CatScan ausweichen muss.
@Doc: eine der wichtigsten Aufgaben des Kategoriesystems ist die Navigation zwischen Artikeln. Dies geht nicht oder nur äußerst mühsam, wenn man lauter 1-Artikel-Kats hat (und genauso wenig wenn man übervolle Kats hat). Darum sollte das Kategoriesystem an die Zahl der Artikel in einem Bereich angepasst sein, es macht keinen Sinn, für 10 Artikel eines Bereiches ein kompliziertes Kategoriesystem mit zig Unterkats anzulegen, in dem sich die Artikel dann verirren. --Orci Disk 12:17, 27. Apr. 2016 (CEST)
Das kommt immer auf den Zweck an. Kategorien dienen nicht nur dazu, zwischen gleichartigen Kategorien zu navigieren – diese Beschränkung ist bereits 2004 stillschweigend gefallen, als man das Konzept der Artikeltypen verworfen hat (wobei man dieses ja nicht komplett verworfen hat, Kategorie:Ort, Kategorie:Werk oder Kategorie:Person haben in ihrer heutigen Form darin ihre Wurzeln) – sonden eben auch dazu Artikel systematisch zu finden, also nicht zur Navigation, sondern zum gezielten Auffinden von Artikeln, die das Kriterium X erfüllen. Ein typischer Fall sind die Ehrenbürger- und Bürgermeisterkategorien, von denen ich schon einige Mal erzählt habe; man kann bekanntlich nicht mit CatScan Bad Honnef x Bürgermeister die Bürgermeister von Bad Honnef ermitteln, sondern erhält mindestens zwei false positives. --Matthiasb – Blue ribbon.svg (CallMyCenter) 14:22, 27. Apr. 2016 (CEST)
Ja, auch solche Kategorien gibt es (und sind auch sinnvoll), die eine bestimmte mehr oder weniger wichtige Eigenschaft z.B. einer Person beschreiben, über die man dann mit CatScan eine passende Liste ermitteln kann (Kategorie:Mann und Kategorie:Frau dürften da die bekanntesten sein). Aber auch da sind größere allgemeinere Kats praktischer als eine extrem ausdifferenzierte Struktur, bei der man leicht eigentlich für die Liste benötigte Kats übersehen kann. --Orci Disk 14:37, 27. Apr. 2016 (CEST)
Da sind wir uns weitgehend einig. Was ihr alle aber nicht wißt, das ist ein Geheimnis aus dem WP:WPG: Wir nutzen die Gemeindekategorien in gewisser Weise per Konzept als Müllhalde. Zum einen hat sich erwiesen, daß die Regionalportalleute ein starkes Interesse daran haben, "ihren" Bereich sehr kleinteilig zu organisieren, zumindest nach Gemeinden, am liebsten auch nach (den allgemein abgelehnten) Ortsteilkategorien für kreisangehörige Orte. Andererseits wollen wir WikiGeographen eigentlich, daß die Geoobjektkategorien maximal auf ISO-3166-2-Ebene unterteilt werden (in D sind das die Länder). Also haben wir den Zweig Kategorie:Geographie nach räumlicher Zuordnung erfunden, in denen es dann Kategorie:Geographie (Landkreis Karlsruhe) oder Kategorie:Gewässer in Augsburg gibt. Warum? Weil uns diese beiden Stränge die Möglichkeit geben, die Geographie eines Gebietes synoptisch darzustellen, also alles, was die Geographie des Landkreises Karlsruhe angeht zusammen, oder alle Gewässer in Augsburg, egal ob See, Fluß oder Sumpf. Daß wir Gewässer da gesondert führen, hängt damit zusammen, daß dieser Substrang nicht nur zur Geographie gehört, sondern auch eingehängt ist zur Kategorie:Hydrologie – was schon längst aufgeteilt hätte werden müssen in Kategorie:Hydrologie und Kategorie:Hydrographie, aber weil Kategorie:Fluss noch nicht in Kategorie:Fluss und Kategorie:Flüsse (und Kategorie:See, Kategorie:Sumpf usw. noch nicht analog dazu) aufgeteilt wurden, ist das eh net eilig. Übertragen auf das Ganze heißt das: die Taktik ist, diesen Drang zur Feinsortierung abzuschieben auf die Gemeindeebene. Denn da gehört der Plunder ja auch hin. Ribéry gehört um FC Bayern (und sekundär zu München), aber nicht zur Einheit Deutschland (allenfalls tertiär, weil München zu Bayern und das zu Deutschland gehört); direkt zu Deutschland gehören die Spieler der Deutschen Nationalmannschaft. Das ist die Logik, die dahintersteht. Die auch irgendwann das Problem löst, das immer wieder aus der Redaktion Geschichte vorgetragen wird, daß wir irgendwelche Stauferkönige als Deutsche kategorisieren und bei Mozart gewisse Schwierigkeiten haben. In dem Bereich haben wir aber derartige Insellösungen, daß man noch gar nicht von einer Systematik sprechen kann, das ist alles noch learning by doing, allein der Begriff "Böhmen" etwa taucht in etwa einem halben Dutzend verschiedenen zeitlichen, räumlichen und sachlichen Kontexten auf. Schwierig nicht zuletzt auch wegen der angespannten Beziehungen zwischen der Redaktion Geschichte und dem Kategorienprojekt. Und gerade im Bereich der k.u.k. Monarchie gibt es verleichbare Stolperstellen mehrdutzendfach. All das kann nur funktionieren, wenn bestimmte Dinge formalisiert werden, etwa der Bezug zwischen Sortierkriterium und sortierten Objekttyp. So muß bei Personenkategorien bspw. der Bezug Person (XY) das Sortierkriterium genau dem Artikel XY entsprechen, etwa im Falle Böhmen unterschieden werden zwischen dem Königreich Böhmen und den Böhmischen Kronländern. Und natürlich von der sog. Resttschechei und dem Protektorat Böhmen und Mähren. (Und damit es nicht zu einfach wird, heißt der heutige tschechische Fußballverband (übersetzt) Böhmisch-Mährischer Fußballbund.) Damit das alles aber klappt – und wir sprechen hier über Aufgaben, deren Umsetzung Jahre dauert – sind wir darauf angewiesen, daß bestimmte Grundlagen bestehen bleiben. Etwa die Trennung Kategorie:Deutscher/Kategorie:Person (Deutschland), auch wenn alle halbe Jahr irgendwer vorbeikommt, der partout net verstehen will, warum es diese Trennung gibt. Da gibt es also schon Dinge in unserem Kategoriensystem, die nicht diskutabel sind (Merkel wüde sagen, sie sind sytemrelevant und alternativlos). --Matthiasb – Blue ribbon.svg (CallMyCenter) 17:03, 27. Apr. 2016 (CEST)
Wie kommst Du denn jetzt auf Gemeinde-Kats und Probleme des Geschichts-Portals?
Vielleicht hast Du mich auch irgendwo missverstanden: ich habe prinzipiell gar nichts gegen Vereins-Kats, ich kann u.U. auch mit haufenweise Mini-Kats leben. Das einzige was ich möchte, ist ein expliziter Beschluss des Sportportals, welche Sportler wien ach Verein kategorisiert werden, der anschließend an einem passenden Ort schriftlich festgehalten wird, damit alle Beteiligten "Rechtssicherheit" haben und nicht an zig Einzelfällen immer wieder das gleiche diskutiert werden muss und es entgegengesetzte Admin-Entscheidungen zum gleichen Thema gibt. Nicht mehr und nicht weniger. Wie das nun im einzelnen genau ausgestaltet wird, ist mir ziemlich egal, das müssen die Leute, die sich in den Sportportalen engagieren entscheiden. Und damit das ganze nicht zerfasert, die Leute ein bisschen Einigungsdruck haben und keiner vor vollendete Tatsachen gestellt wird, habe ich das Moratorium bis die Diskussion abgeschlossen ist und die Regeln notiert sind vorgeschlagen. --Orci Disk 17:38, 27. Apr. 2016 (CEST)

Verbesserung von Wikipedia-Seiten[Quelltext bearbeiten]

Hallo Orci

Da ich dich als Wikipedia-Admin verstehe, wende ich mich an dich. Ich bin erst seit Februar dabei und habe vor mehr als 2 Monaten auf der Diskussionsseite einen Beitrag zur m.E. noch verbesserungsfähigen Seite über "Spiritualität" vorgeschlagen. Ich habe auch umgehend eine positive Rückmeldung erhalten. Es blieb einzige. Vor einer Woche dachte ich, die Zeit sei nun reif und habe meine Vorschläge eingearbeitet. Nun scheint niemand mehr zu reagieren.

Gibt es für die Wikipedia-Seiten jeweils einen Verantwortlichen, der sich um solche Änderungen kümmert? Oder werden die Beiträge von anderen Teilnehmern verdankt und damit freigegeben, falls sie einverstanden sind? Wie erreiche ich beteiligte oder sachkundige Interessierte, die meinen Beitrag freigeben oder kritisieren könnten?

Vielen Dank für jeden Hinweis und herzliche Grüsse --Proxristos (Diskussion) 09:48, 1. Mai 2016 (CEST)

Hallo Proxristos, es gibt generell keine Verantwortliche für bestimmte Wikipedia-Artikel. Bei manchen Artikeln schauen bisherige Autoren darauf, ob und was sich da tut, schauen sich Vorschläge auf der Diskussion an, bauen Vorschäge ein usw., aber häufig auch nicht (z.B. wenn diese nicht mehr aktiv sind). Darum haben wir hier das Motto Sei Mutig, also jeder darf Artikel ergänzen und umbauen. Wenn Du einen Vorschlag auf der Artikel-Diskussionsseite gemacht hast und auch eine positive Rückmeldung erhalten hast, reicht das auf jeden Fall aus, Du kannst Deine Ideen im Artikel umsetzen. Wenn jemandem das nicht gefällt, muss (und wird) sich dann dieser melden und wiederum deine Änderungen ändern oder rückgängig machen. Danach müsst ihr dann über die Vorschläge diskutieren und zu einem Konsens kommen. Bis dahin, sei mutig und ändere einfach wie es Dir richtig erscheint. Denk bitte auch immer an geeignete Belege für inhaltliche Änderungen. Viele Grüße --Orci Disk 11:09, 1. Mai 2016 (CEST)