Wikipedia:Redaktionen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
< Autorenportal < Redaktionen

Redaktionen in der Wikipedia

Altertum · Bilder · Biologie · Chemie · Film und Fernsehen · Geisteswissenschaften · Geschichte · Informatik · Luftbilder · Medizin · Musik · Naturwissenschaft und Technik · Nordische Länder · Ostasien · Pflege · Physik · Recht · Religion · Sexualität

Weitere Redaktionen · WikiProjekte · Portale

Redaktionen in der Wikipedia

Das Wort „Redaktion“ beziehungsweise „Redaktionen“ dürfte verwundern, denn in der Wikipedia gibt es keine bestimmte Redaktion für einen bestimmten Artikel und insbesondere keine zentrale Redaktion für die gesamte Wikipedia. Mit Redaktionen sind daher vielmehr Plattformen gemeint, die für Fragen, Anregungen, Diskussionen usw. zu einem bestimmten Themengebiet bereitstehen. In diesen Redaktionen treffen sich Benutzer, die ansonsten über ihre persönlichen Benutzerseiten, die Diskussionsseiten, diverse Projektseiten und interne Foren miteinander kommunizieren. Einige der Redaktionen sind ausgesprochen fachspezifisch, andere wurden dagegen eingerichtet, um speziell bei fachübergreifenden Anfragen zur Verfügung zu stehen. Wieder andere Redaktionen entstanden bei der Planung oder Arbeit von größeren Redaktionen, indem ein enger abgegrenzter Themenbereich zu einer eigenen Redaktion wurde.

Die Redaktionen sollen, so wie sie derzeit bestehen,

  • es jedem leicht machen, in die laufende Arbeit der Redaktionen hineinzuschauen,
  • Betreibern von Wikipedia-Portalen und -Projekten Plattformen bieten – denn wo viele mitlesen, findet man leichter Mitspieler,
  • für Wikipedia-Autoren Notizbretter sein, auf denen man über Fachgrenzen hinweg jederzeit Fragen in den Raum stellen kann – lesen viele mit, findet sich immer jemand, der eben schnell Rat weiß.

Kleinere Organisationseinheiten sind die WikiProjekte.

Orientierung

Die Aufteilung der Redaktionen (ursprünglich in eine Redaktion für Wikipedia-Interna, eine Bildabteilung, eine Geographie-Redaktion, eine Redaktion für alles Aktuelle, eine Redaktion der Geisteswissenschaften, eine Redaktion für Medizin, eine für Artikel aus den Bereichen Recht und Soziales und eine Redaktion der Naturwissenschaften und der Technik) geschah nicht mit dem Ziel, jeden Artikel und jedes Projekt einem bestimmten Arbeitsstab unterzuordnen. Sie sollte dort, wo es interessant ist, größere Felder schaffen. Über die Links in der obigen Leiste erreicht man die derzeit bestehenden Redaktionen. Auf jeder einzelnen dieser Redaktionsseiten sind in eingeblendeten Kästen die Überblicksseiten des jeweiligen Redaktionsbereiches notiert. Ein eigener Kasten gibt Arbeitshilfen im jeweiligen Feld.

Wie kann ich in den Redaktionen mitarbeiten?

Jeder kann sich gleichberechtigt auf den Redaktionsseiten zu Wort melden – einfach Überschrift setzen und Anliegen formulieren. Hilfe beim Umgang mit der Software und weitere wichtige Infos bietet die Wikipedia-Starthilfe. Wer Fachwissen beisteuern kann, ist eingeladen, sich auf der jeweiligen Liste der Ansprechpartner einzutragen: Einfach Benutzerkonto eröffnen, sich eintragen und die Redaktionsseite auf Beobachtung setzen, um Änderungen auf ihr verfolgen zu können. Zudem sind bei den meisten Redaktionen Chat-Kanäle (siehe die einzelnen Links) beliebte Treffpunkte des Austauschs.

Büro im 18. Jahrhundert


Kleinere Arbeitsgruppen

Liste

Seiten im Wikipedia-Namensraum, welche mit „Redaktion“ anfangen (ohne Unterseiten):

Weiterleitungen:

Inaktiv: