Wikipedia:WikiCon 2021

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Abkürzung: WP:CON21
WikiCon-Logo-typo.svg   Mitmachen Nuvola apps window list.png   Aktuell Crystal Clear app kdict.png   Team Crystal Clear app Startup Wizard 2.png   Ort Gnome-home.svg
„WikiCon – Wissen fängt mit W an.“
WikiCon


Abschluss der Umfrage

Hallo an alle, vielen Dank für Eure Beteiligung und das klare Umfrageergebnis. Damit können wir mit den Vorbereitungen beginnen. 3 Personen haben sich bereits bei uns gemeldet und wollen sich beteiligen. Umso mehr, desto besser: Schaut doch nochmal, ob auch ihr mitmachen wollt und meldet euch bis zur ersten Januarwoche bei uns.

Wir bereiten bis Ende Januar das Starttreffen vor (bei dem wir auch Anmerkungen und Bedenken, die hier geäußert wurden besprechen).

Liebe Community, Trotz der bewegten Zeiten wollen wir, die Wikimedia-Chapter im DACH-Raum, weiterhin eine WikiCon 2021 ausrichten. Sie wird vielleicht etwas kleiner ausfallen und angepasst sein an die zu der Zeit geltenden Bestimmungen, aber auf jeden Fall als Möglichkeit der Begegnung im echten Raum, ergänzt durch Möglichkeiten der teilweisen, digitalen Teilnahme. Wir gehen davon aus, dass das nach wie vor auch euer Wunsch ist.

Diese Zeit ist für uns alle herausfordernd, für Freiwillige und Hauptamtliche gleichermaßen. Wir sehen, dass es für Freiwillige aus der Community zur Zeit schwierig ist, sich auf ein Projekt einzulassen, dessen Abschluss noch 1 Jahr entfernt und zudem in einer so unplanbaren, unsicheren Zeit liegt. Mit anfangs einer und dann zwei Personen ist das ehrenamtliche Team bereits unterbesetzt gestartet. Es ist dem bestehenden Projektteam bisher nicht gelungen, weitere MitstreiterInnen zu gewinnen. Unter diesen Voraussetzungen funktioniert die Planung und Umsetzung einer WikiCon nicht. Um dennoch eine WikiCon auf die Beine stellen zu können, bei der die Vorbereitung Spaß macht und niemand überlastet wird, machen wir einen Vorschlag für die WikiCon-Organisation 2021, zu dem wir um eure Zustimmung bitten:

Freiwillige aus der Community übernehmen einzelne Verantwortungsbereiche und die inhaltliche Ausgestaltung der WikiCon; Wikimedia Deutschland (WMDE) kümmert sich stärker als in den Vorjahren um die Koordination.

Wie würde das aussehen?
Dieser Vorschlag ändert nichts daran, dass die WikiCon eine Gemeinschaftsproduktion ist und ihr als Community diese Veranstaltung gestaltet. Der Unterschied ist, dass wir euch viel Koordination und Organisation abnehmen, z. B. wäre kein Förderantrag nötig, da die organisatorische Verantwortung nicht bei einem ehrenamtlichen Projektteam liegt. Für alle, vor allem für die, die noch nie in einem WikiCon Orga-Team aktiv waren, gibt es unter Mitmachen eine Beschreibung der verschiedenen Arbeitspakete, einen ungefähren Zeitplan und eine Beschreibung der Kommunikationsabläufe, die wir uns überlegt haben, um trotz Pandemie und räumlicher Entfernung gut zusammenzuarbeiten. Für sehr viele Aufgaben ist es übrigens auch nicht nötig, vor Ort zu sein. Welcher Ort das ist, ob Görlitz oder doch woanders, wird im Rahmen des Arbeitspaketes „Location“ gemeinsam entschieden, da jetzt neue Faktoren wie z. B. eine nicht zu lange Anreise einzubeziehen sind.

Das Ziel ist eine für alle transparente Mitarbeit und Verfolgung des Projektfortschritts. Alle sollen sich einfach beteiligen können, ohne dass das ganze Projekt stillsteht, wenn sich Personen wieder zurückziehen (müssen). WMDE, hier zunächst hauptsächlich Anna und Sandro, werden dabei dafür sorgen, dass der Zeitplan eingehalten wird, dort einspringen und unterstützen, wo es notwendig ist, die behördlichen Auflagen beachten und umsetzen und insgesamt alles im Blick haben, so dass wir – vorausgesetzt es ist mit Blick auf COVID-19 erlaubt – im frühen Herbst 2021 eine WikiCon stattfinden lassen können.

Wir bitten euch in der Umfrage nun um eure Meinung zu diesem Vorschlag.

Hier geht es zur Umfrage.

Die Umfrage läuft vom 3. bis zum 16. Dezember. Wir werden Kommentare und Diskussionsbeiträge beobachten und beantworten, bitten allerdings um Verständnis, dass das etwas zeitverzögert erfolgen kann.

Wenn die Umfrage eine mehrheitliche Zustimmung ergibt, folgt danach die Suche nach Mitmachenden. Wer jetzt schon weiß, dass sie oder er sich einbringen will, kann sich auch jetzt schon bei uns melden. Lest dazu bitte die Informationen im Mitmachen-Teil.

Siehe auch