Wolfram Elsner

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Wolfram Elsner (* 29. Januar 1950 in Bad Zwesten) ist ein deutscher Wirtschaftswissenschaftler.

Biografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Elsner habilitierte sich zum Thema Ökonomische Institutionsanalyse an der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften der Universität Bielefeld im Jahr 1985. Gutachter waren Werner Glastetter, Siegfried Katterle und Gerhard Schwödiauer.[1] Elsner ist Professor für Volkswirtschaftslehre an der Universität Bremen. Er war Leiter des Bremer Landesinstituts für Wirtschaftsforschung. Internationale Lehraufenthalte führten ihn als Adjunct Professor an die University of Missouri–Kansas City. Seit 2015 lehrt Elsner als Gastprofessor an der School of Economics der Jilin-Universität in Changchun (China).[2]

Veröffentlichungen (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Monografien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Die EWG: Herausforderung und Antwort der Gewerkschaften. Pahl-Rugenstein Verlag, Köln 1974, ISBN 978-3-7609-0175-6.
  • Die Sozialökonomische Lage und ihre Beeinflussung durch die westeuropäische Integration. Ein Untersuchungsansatz auf der Grundlage bestehender Integrationstheorien und eines Konzepts Sozialer Indikatoren. (= Volkswirtschaftliche Schriften, Band 278). Duncker & Humblot Verlag, Berlin 1978, ISBN 978-3-428-04227-2.
  • Ökonomische Institutionenanalyse: Paradigmatische Entwicklung der ökonomischen Theorie und der Sinn eines Rückgriffs auf die ökonomische Klassik am Beispiel der Institutionenanalyse ("property rights"). (= Volkswirtschaftliche Schriften, H. 367). Duncker & Humblot Verlag, Berlin 1986, ISBN 978-3-428-06035-1.
  • Zusammen mit J. Andreas Hübscher, Manfred Zachcial: Regionale Logistik-Cluster: Statistische Erfassung, Stärken und Schwächen, Handlungspotentiale. An den Beispielen Bremen, Hamburg und Rotterdam. Peter Lang Verlag, Frankfurt am Main 2005, ISBN 978-3-631-54783-0.
  • Das chinesische Jahrhundert: Die neue Nummer eins ist anders. Westend-Verlag, Frankfurt am Main 2020, ISBN 978-3-86489-261-5.
  • Die Zeitenwende: China, USA und Europa „nach Corona“ Papyrossa-Verlag, Köln 2021, ISBN 978-3-89438-750-1.

Herausgeberschaften[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Zusammen mit Werner Wilhelm Engelhardt, Werner Glastetter: Ökonomie in gesellschaftlicher Verantwortung. Sozialökonomik und Gesellschaftsreform heute. Festschrift zum 65. Geburtstag von Siegfried Katterle. (= Volkswirtschaftliche Schriften, Band 481). Duncker & Humblot Verlag, Berlin 1998.
  • Neue Alternativen des Länder-Finanzausgleichs. Modellrechungen und Gutachten unter besonderer Berücksichtigung der Stadtstaaten-Problematik. Peter Lang Verlag, Frankfurt am Main 2002.
  • Zusammen mit Adelheid Biesecker, Klaus Grenzdörffer: Kooperation und interaktives Lernen in der Ökonomie. Peter Lang Verlag, Frankfurt am Main 2002, ISBN 978-3-631-39360-4.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Wolfram Elsner: Ökonomische Institutionenanalyse.(= Volkswirtschaftliche Schriften, H. 367). Duncker & Humblot Verlag, Berlin 1986.
  2. Wolfram Elsner, Autor auf westendverlag.de. In: Westend Verlag GmbH. Abgerufen am 5. Januar 2021 (deutsch).