World Cup 2002 (Tischtennis)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
2001World Cup2003
Männer Frauen
Datum 31.10.–02.11. 30.08.–01.09.
Ort China VolksrepublikVolksrepublik China Jinan SingapurSingapur Singapur
Auflage 23 6
Sieger Gold medal-2008OB.svg Timo Boll DeutschlandDeutschland
Silver medal-2008OB.svg Kong Linghui China VolksrepublikVolksrepublik China
Bronze medal-2008OB.svg Zoran Primorac KroatienKroatien
Gold medal-2008OB.svg Zhang Yining China VolksrepublikVolksrepublik China
Silver medal-2008OB.svg Li Nan China VolksrepublikVolksrepublik China
Bronze medal-2008OB.svg Tie Yana HongkongHongkong

Der Tischtennis-World Cup 2002 fand für die Männer in seiner 23. Austragung vom 31. Oktober bis 2. November im chinesischen Jinan und für die Frauen in seiner 6. Austragung vom 30. August bis 1. September in Singapur statt. Gold ging an den Deutschen Timo Boll und Zhang Yining aus China.

Modus[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

An jedem Wettbewerb nahmen 16 Sportler teil, die auf vier Gruppen mit je vier Sportlern aufgeteilt wurden. Die Gruppenersten und -zweiten rückten in die im K.O.-Modus ausgetragene Hauptrunde vor. Die Halbfinal-Verlierer trugen ein Spiel um Platz 3 aus.

Teilnehmer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Pos. Männer WRL-Pos. TN Frauen WRL-Pos. TN
1 DeutschlandDeutschland Timo Boll 5 1 China VolksrepublikVolksrepublik China Zhang Yining 2 2
2 China VolksrepublikVolksrepublik China Kong Linghui 6 8 China VolksrepublikVolksrepublik China Li Nan 5 1
3 KroatienKroatien Zoran Primorac 15 9 HongkongHongkong Tie Yana 18 1
4 OsterreichÖsterreich Werner Schlager 4 4 HongkongHongkong Lin Ling 4 1
5 Chinese TaipeiChinese Taipei Chiang Peng-Lung 11 4 KroatienKroatien Tamara Boroš 3 3
China VolksrepublikVolksrepublik China Ma Lin 2 4 Korea NordNordkorea Kim Hyon-Hui 11 1
Korea SudSüdkorea Oh Sang-eun 13 1 China VolksrepublikVolksrepublik China Niu Jianfeng 6 1
China VolksrepublikVolksrepublik China Wang Liqin 1 4 RumänienRumänien Mihaela Șteff 10 2
9 Chinese TaipeiChinese Taipei Chuang Chih-Yuan 16 1 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Gao Jun 33 3
Korea SudSüdkorea Kim Taek-soo 10 10 SingapurSingapur Li Jiawei 9 2
GriechenlandGriechenland Kalinikos Kreanga 12 5 AustralienAustralien Miao Miao 59 1
BelgienBelgien Jean-Michel Saive 8 13 UngarnUngarn Krisztina Tóth 22 4
13 BrasilienBrasilien Hugo Hoyama 96 8 SingapurSingapur Jing Jun Hong 15 3
AustralienAustralien Russell Lavale 224 1 LuxemburgLuxemburg Ni Xialian 15 6
NigeriaNigeria Segun Toriola 80 3 ChileChile Berta Rodriguez 230 2
KanadaKanada Wenguan Huang 39 8 DeutschlandDeutschland Jie Schöpp 23 4

Männer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gruppenphase[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gruppe 1[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ergebnis
KroatienKroatien Zoran Primorac 4:3 NigeriaNigeria Segun Toriola
OsterreichÖsterreich Werner Schlager 4:0 NigeriaNigeria Segun Toriola
OsterreichÖsterreich Werner Schlager 4:1 GriechenlandGriechenland Kalinikos Kreanga
GriechenlandGriechenland Kalinikos Kreanga 4:2 NigeriaNigeria Segun Toriola
OsterreichÖsterreich Werner Schlager 2:4 KroatienKroatien Zoran Primorac
GriechenlandGriechenland Kalinikos Kreanga 4:3 KroatienKroatien Zoran Primorac
Platz Spieler Spiele Sätze Punkte
1 OsterreichÖsterreich Werner Schlager 3 10:5 5
2 KroatienKroatien Zoran Primorac 3 11:9 5
3 GriechenlandGriechenland Kalinikos Kreanga 3 9:9 5
4 NigeriaNigeria Segun Toriola 3 5:12 3

Gruppe 2[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ergebnis
Chinese TaipeiChinese Taipei Chiang Peng-Lung 4:1 KanadaKanada Wenguan Huang
DeutschlandDeutschland Timo Boll 4:1 KanadaKanada Wenguan Huang
DeutschlandDeutschland Timo Boll 4:1 BelgienBelgien Jean-Michel Saive
BelgienBelgien Jean-Michel Saive 4:2 KanadaKanada Wenguan Huang
DeutschlandDeutschland Timo Boll 4:3 Chinese TaipeiChinese Taipei Chiang Peng-Lung
BelgienBelgien Jean-Michel Saive 1:4 Chinese TaipeiChinese Taipei Chiang Peng-Lung
Platz Spieler Spiele Sätze Punkte
1 DeutschlandDeutschland Timo Boll 3 12:5 6
2 Chinese TaipeiChinese Taipei Chiang Peng-Lung 3 11:6 5
3 BelgienBelgien Jean-Michel Saive 3 6:10 4
4 KanadaKanada Wenguan Huang 3 4:12 3

Gruppe 3[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ergebnis
Korea SudSüdkorea Kim Taek-soo 4:0 BrasilienBrasilien Hugo Hoyama
China VolksrepublikVolksrepublik China Ma Lin 4:1 BrasilienBrasilien Hugo Hoyama
China VolksrepublikVolksrepublik China Ma Lin 4:1 China VolksrepublikVolksrepublik China Kong Linghui
China VolksrepublikVolksrepublik China Kong Linghui 4:1 BrasilienBrasilien Hugo Hoyama
China VolksrepublikVolksrepublik China Ma Lin 4:0 Korea SudSüdkorea Kim Taek-soo
China VolksrepublikVolksrepublik China Kong Linghui 4:3 Korea SudSüdkorea Kim Taek-soo
Platz Spieler Spiele Sätze Punkte
1 China VolksrepublikVolksrepublik China Ma Lin 3 12:2 6
2 China VolksrepublikVolksrepublik China Kong Linghui 3 9:8 5
3 Korea SudSüdkorea Kim Taek-soo 3 7:8 4
4 BrasilienBrasilien Hugo Hoyama 3 2:12 3

Gruppe 4[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ergebnis
Korea SudSüdkorea Oh Sang-eun 4:1 AustralienAustralien Russell Lavale
China VolksrepublikVolksrepublik China Wang Liqin 4:0 AustralienAustralien Russell Lavale
China VolksrepublikVolksrepublik China Wang Liqin 4:1 Chinese TaipeiChinese Taipei Chuang Chih-Yuan
Chinese TaipeiChinese Taipei Chuang Chih-Yuan 4:1 AustralienAustralien Russell Lavale
China VolksrepublikVolksrepublik China Wang Liqin 1:4 Korea SudSüdkorea Oh Sang-eun
Chinese TaipeiChinese Taipei Chuang Chih-Yuan 4:3 Korea SudSüdkorea Oh Sang-eun
Platz Spieler Spiele Sätze Punkte
1 Korea SudSüdkorea Oh Sang-eun 3 11:6 5
2 China VolksrepublikVolksrepublik China Wang Liqin 3 9:5 5
3 Chinese TaipeiChinese Taipei Chuang Chih-Yuan 3 9:8 5
4 AustralienAustralien Russell Lavale 3 2:12 3

Hauptrunde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Viertelfinale Halbfinale Finale
                   
       
 Korea SudSüdkorea Oh Sang-eun  2
 China VolksrepublikVolksrepublik China Kong Linghui  4  
 China VolksrepublikVolksrepublik China Kong Linghui  4
   OsterreichÖsterreich Werner Schlager  2  
 Chinese TaipeiChinese Taipei Chiang Peng-Lung  3
 OsterreichÖsterreich Werner Schlager  4  
 China VolksrepublikVolksrepublik China Kong Linghui  1
   DeutschlandDeutschland Timo Boll  4
 DeutschlandDeutschland Timo Boll  4
 China VolksrepublikVolksrepublik China Wang Liqin  0  
 DeutschlandDeutschland Timo Boll  4 Spiel um Platz 3
   KroatienKroatien Zoran Primorac  3  
 KroatienKroatien Zoran Primorac  4  OsterreichÖsterreich Werner Schlager  0
 China VolksrepublikVolksrepublik China Ma Lin  2    KroatienKroatien Zoran Primorac  4

Frauen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gruppenphase[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gruppe 1[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ergebnis
China VolksrepublikVolksrepublik China Zhang Yining 4:0 HongkongHongkong Tie Yana
SingapurSingapur Li Jiawei 4:2 DeutschlandDeutschland Jie Schöpp
China VolksrepublikVolksrepublik China Zhang Yining 4:1 SingapurSingapur Li Jiawei
HongkongHongkong Tie Yana 3:4 DeutschlandDeutschland Jie Schöpp
China VolksrepublikVolksrepublik China Zhang Yining 4:2 DeutschlandDeutschland Jie Schöpp
SingapurSingapur Li Jiawei 2:4 HongkongHongkong Tie Yana
Platz Spieler Spiele Sätze Punkte
1 China VolksrepublikVolksrepublik China Zhang Yining 3 12:3 6
2 HongkongHongkong Tie Yana 3 7:10 4
3 SingapurSingapur Li Jiawei 3 7:10 4
4 DeutschlandDeutschland Jie Schöpp 3 8:11 4

Gruppe 2[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ergebnis
KroatienKroatien Tamara Boroš 4:0 SingapurSingapur Jing Junhong
China VolksrepublikVolksrepublik China Li Nan 4:1 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Gao Jun
KroatienKroatien Tamara Boroš 4:2 China VolksrepublikVolksrepublik China Li Nan
SingapurSingapur Jing Junhong 2:4 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Gao Jun
KroatienKroatien Tamara Boroš 3:4 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Gao Jun
China VolksrepublikVolksrepublik China Li Nan 4:0 SingapurSingapur Jing Junhong
Platz Spieler Spiele Sätze Punkte
1 China VolksrepublikVolksrepublik China Li Nan 3 10:5 5
2 KroatienKroatien Tamara Boroš 3 11:6 5
3 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Gao Jun 3 9:9 5
4 SingapurSingapur Jing Junhong 3 2:12 3

Gruppe 3[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ergebnis
China VolksrepublikVolksrepublik China Niu Jianfeng 4:1 UngarnUngarn Krisztina Tóth
RumänienRumänien Mihaela Șteff 4:0 ChileChile Berta Rodriguez
China VolksrepublikVolksrepublik China Niu Jianfeng 4:2 RumänienRumänien Mihaela Șteff
UngarnUngarn Krisztina Tóth 4:1 ChileChile Berta Rodriguez
China VolksrepublikVolksrepublik China Niu Jianfeng 4:0 ChileChile Berta Rodriguez
RumänienRumänien Mihaela Șteff 4:1 UngarnUngarn Krisztina Tóth
Platz Spieler Spiele Sätze Punkte
1 China VolksrepublikVolksrepublik China Niu Jianfeng 3 12:3 6
2 RumänienRumänien Mihaela Șteff 3 10:5 5
3 UngarnUngarn Krisztina Tóth 3 6:9 4
4 ChileChile Berta Rodriguez 3 1:12 3

Gruppe 4[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ergebnis
HongkongHongkong Lin Ling 4:3 LuxemburgLuxemburg Ni Xialian
Korea NordNordkorea Kim Hyon-Hui 4:2 AustralienAustralien Miao Miao
HongkongHongkong Lin Ling 4:3 Korea NordNordkorea Kim Hyon-Hui
LuxemburgLuxemburg Ni Xialian 3:4 AustralienAustralien Miao Miao
HongkongHongkong Lin Ling 4:1 AustralienAustralien Miao Miao
Korea NordNordkorea Kim Hyon-Hui 4:2 LuxemburgLuxemburg Ni Xialian
Platz Spieler Spiele Sätze Punkte
1 HongkongHongkong Lin Ling 3 12:7 6
2 Korea NordNordkorea Kim Hyon-Hui 3 11:8 5
3 AustralienAustralien Miao Miao 3 7:11 4
4 LuxemburgLuxemburg Ni Xialian 3 8:12 3

Hauptrunde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Viertelfinale Halbfinale Finale
                   
       
 China VolksrepublikVolksrepublik China Zhang Yining  4
 RumänienRumänien Mihaela Șteff  2  
 China VolksrepublikVolksrepublik China Zhang Yining  4
   HongkongHongkong Lin Ling  0  
 KroatienKroatien Tamara Boroš  0
 HongkongHongkong Lin Ling  4  
 China VolksrepublikVolksrepublik China Zhang Yining  4
   China VolksrepublikVolksrepublik China Li Nan  0
 HongkongHongkong Tie Yana  4
 China VolksrepublikVolksrepublik China Niu Jianfeng  3  
 HongkongHongkong Tie Yana  1 Spiel um Platz 3
   China VolksrepublikVolksrepublik China Li Nan  4  
 Korea NordNordkorea Kim Hyon-Hui  3  HongkongHongkong Tie Yana  4
 China VolksrepublikVolksrepublik China Li Nan  4    HongkongHongkong Lin Ling  2

Sonstiges[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mit 6 World Cup-Teilnahmen verbesserte Ni Xialian bei den Frauen ihren Rekord vom Vorjahr.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]